1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hauppauge WinTV Nova-s PCI rückelt ständig oder stürzt ab, woran könnte es liegen?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von skyclean, 4. Januar 2005.

  1. skyclean

    skyclean Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2002
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Ich habe gestern eine Hauppauge WinTV Nova-s PCI Karte in meinen Rechner eingebaut. Sie liefert aber keine brauchbaren Bilder oder Aufzeichnungen. Es ruckelt ständig, hat ständig Klötzchen oder bleibt ein mal paar Sekunden stehen. Ein paar Mal hat sich das komplette Windows mit einem Bluescreen verabschiedet (obwohl das System zuvor völlig stabil lief, vorher noch nie einen Bluescreen gehabt). Sat-Kabel und LNB würde ich als Fehlerquelle ausschließen, da ich vorübergehend meinen SAT-Receiver und Fernsehen an genau das Sat-Kabel angeschlossen habe, an dem auch die Nova-s-Karte hängt, da habe ich perfekten Empfang, Signalqualität bei 100%, Pegel bei 85%, alles bestens. Auch in der Hauppauge-Software werden vergleichbare Werte angezeigt, trotzdem erfolgt keine gute Wiedergabe bzw. Aufzeichnung.

    Ich wüsste nun gerne wo das Problem liegt (Karte defekt, Treiber-/Softwareproblem, zu wenig Rechnerleistung des PC, ...) und was ich tun muss damit die WinTV Nova-s läuft bzw. welche andere Karte in meinem Rechner laufen würde. Ich möchte ja nicht die (vermeintlich) defekte Karte gegen eine andere tauschen, die dann die gleichen Probleme macht. Ich möchte an meinem PC, auf dem PC-Monitor Sat-TV ansehen und als MPEG-Stream aufzeichnen können (direkt oder per Timer).

    Mein Rechner ist ein Pentium III, 866 MHz, 256 MB RAM, Windows XP SP2, die Grafikkarte ist overlayfähig, WinDVD kann DVD's wiedergeben. Laut Hauppauge Homepage (http://www.hauppauge.de/pages/products/data_nova-s.html) sollen ja schon 500 MHz und 64 MB RAM ausreichen, das würde mein System ja erfüllen, aber sind diese Mindestanforderungen wirklich realistisch? Wenn nein, welche alternativen Karten gäbe es für mein System?

    Die Probleme treten übrigens auch auf, wenn ich in der mitgelieferten Software die Wiedergabe während einer Aufzeichnung abschalte, also sollte es nicht an der Grafikkarte liegen, oder? Die so aufgezeichnete MPEG-Datei ruckelt und hakt ständig, demuxen mit ProjectX zeigt ca. bei der Hälfte aller GOP's Fehler im Stream an, also sind die Aufzeichnungen völlig unbrauchbar.
     
  2. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Hauppauge WinTV Nova-s PCI rückelt ständig oder stürzt ab, woran könnte es liegen?

    Hi

    Habe schon öfter gehört, dass die Hauppauge Software nicht so ganz stabil läuft.
    Den aktuellen Treiber 2.17g hast du drauf? http://213.221.87.83/pages/support_nova_pci.html

    Dann teste das Ganze doch mal mit einer Alternativsoftware. Deine PC Power sollte ausreichen.

    Original-Software drauflassen und mal Progdvb installieren, ob das gut läuft:

    www.progdvb.com
     
  3. SiLencer

    SiLencer Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    351
    Ort:
    DVB-City
    Technisches Equipment:
    Athlon 1400 auf Asus A7A266,512 MB DDR,GeForce FX 5200 mit 128 MB-TV-Out,Athlon 600 auf MSI 6167 mit 256 MB SD + TnT 2,DVB-C,Skystar 2 + Quad-LNB auf 30° West, WinXP PRO SP1a + DX 9 c,Elta 8883 MP4 - DivX-Pro-DVD-Player,Progdvb 4.38.6,4.26.4 u. 4.50.4,DVBDream 0.87,Ritzdvb 0.436 u. My Theatre 3.20.02
    AW: Hauppauge WinTV Nova-s PCI rückelt ständig oder stürzt ab, woran könnte es liegen?

    Gibt ja noch mehr an alternativer Software :

    WinSTB
    ProgDVB
    ShowShifter
    My Theatre läuft nur unter (XP/W2K)
    DVBDream
    KeyDVB
    WatchTVPro
    Major DVB
    TVcentral
     
  4. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    AW: Hauppauge WinTV Nova-s PCI rückelt ständig oder stürzt ab, woran könnte es liegen

    Hallo,

    ist es nicht so, dass diese Budget-Karten, d. h. ohne MPEG-Decoder, für P2/3 hauptsächlich zum Empfang und Streaming von Daten gedacht waren? Ich vermute mal, dass ein P3 mit 866 Mhz und der kleine Arbeitsspeicher mit 256 MB nicht ausreichen. Außerdem, nur wenn die Original-Software von Hauppauge (Technotrend) läuft, wird auch andere SW funktionieren. Ich verwende z. B. als Alternativ-Software WatchTVPro.

    Wie hoch ist die Prozessorauslastung? Versuche aber einmal alles abzuschalten, was Du nicht brauchst.

    Vielleicht gibt es auch einen Interrupt-Konflikt. Du kannst ja einmal versuchen, die Karte in einem anderen Slot zu betreiben. Aber bei solchen Konflikten gibt es hier in diesem Board kompetentere Leute als ich.

    Bei mir funktioniert die Karte - allerdings in der CI-Version. Ich benutze sie nur zur Aufnahme von Sendungen und die anschließende Weiterverarbeitung der Streams zur DVD. Allerdings ich habe einen P4 mit 2,6 Ghz, 1024 MB Ram, eine ältere Radeon-Grafikkarte und Win2k.

    Viel mehr kann ich leider auch nicht zu Deinem Problem beitragen.

    Gruß
    Rainer
     

Diese Seite empfehlen