1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hauppauge WinTV-HVR-3000 an DVB-S und DVB-T Kabel anschließen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Drescher, 9. September 2009.

  1. Drescher

    Drescher Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    3 Fernsehgeräte
    2 Receiver
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte mir die Hauppauge WinTV-HVR-3000 TV-Karte einbauen.
    Kann ich den alten Anschluss vom DVB-S Kabel der zusätzlich an Diseqc angeschlossen ist verwenden? Anschließen an den einen Kabel, der zum DVB-S Receiver geht und ohne weiteres an dem und am Computer gleichzeitig schauen?
    Beim DVB-T das selbe Spiel, ich wollte den Kabel für DVB-T am alten Kabel der die Fernsehapparate im Haus versorgt anschließen und wie beim DVB-S gleichzeitig schauen. Meine Frage ist sowas ohne Probleme möglich?

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hauppauge WinTV-HVR-3000 an DVB-S und DVB-T Kabel anschließen

    Ja, mit einer "SAT-TER Einschleuseweiche" (Einschleuseweiche für Sat- und Terrestrische Signale) !
     
  3. Drescher

    Drescher Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    3 Fernsehgeräte
    2 Receiver
    AW: Hauppauge WinTV-HVR-3000 an DVB-S und DVB-T Kabel anschließen

    Ich brauch für meine Hauppauge zwei getrennte Anschlüsse? Soviel ich gesehen habe sind bei der SAT-TER Einschleuseweiche Satellit + Terrestrik auf ein Kabel.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hauppauge WinTV-HVR-3000 an DVB-S und DVB-T Kabel anschließen

    Dann würde ich mal die Frage anfangs so stellen das man auch durchblickt !

    Nachdem was ich da rausgelesen habe (nach auch 3x lesen !!!) ist die Frage dort, das umständliche vereinfacht, "DVB-T + DVB-S über ein Kabel möglich ?" ! Und das habe ich so auch dann beantwortet.
     
  5. Drescher

    Drescher Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    3 Fernsehgeräte
    2 Receiver
    AW: Hauppauge WinTV-HVR-3000 an DVB-S und DVB-T Kabel anschließen

    :D ich habs versucht!
    Weißt du nun was gemeint ist? Jeweils getrennt einen Anschluss zur Hauppauge und bei der Satleitung nach dem Diseqc wo von den 2 Kabeln(2Satelliten) nur mehr ein Kabel übrig ist anzapfen und bei Terrestrik auch nach dem Kasten, obwohl ich glaub da darf es sowieso egal sein, da bereits zwei Fernsehgeräte im terrestrischen Bereich supi funktionieren.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hauppauge WinTV-HVR-3000 an DVB-S und DVB-T Kabel anschließen

    Neeee, beim besten Willen kann ich aus dem Kauderwelch nicht rauslesen was um 13 Uhr parallel zur Mondphase in der Mikro bei dir geschiet !

    Sorry.
     
  7. Drescher

    Drescher Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    3 Fernsehgeräte
    2 Receiver
    AW: Hauppauge WinTV-HVR-3000 an DVB-S und DVB-T Kabel anschließen

    :eek:
    Fangen wir beim Sat an.
    Angepeilt hab ich 2 Satelliten, somit sind 2 Kabel, die gehn zum Diseqc (2 rein 1 raus), somit ist nur mehr ein Kabel und diesen einen Kabel will ich anzapfen. Der dann direkt zum Hauppauge Sat Anschluss geht.

    Bei der Terrestrik nehm ich den einen Kabel der 2 Fernsehgeräte versogt, kann auch den andern nehmen, spielt glaub ich zumindest keine so große Rolle einen von den beiden würde ich gerne anzapfen und dann direkt zur Hauppauge Terr. Anschluss.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hauppauge WinTV-HVR-3000 an DVB-S und DVB-T Kabel anschließen

    1. speist man NACH dem DiSEqC-Schalter die Terrestrik oben ein, sonst ist es ein Zufallsspiel ob die Terrestrik nach unten durchkommt (abhängig davon wo dein DiSEqC- Schalter gerade steht)

    2. unten nimmt man dann einfach eine Antennendose (3-Loch) und holt sich das SAT-Signal vom Sat-Anschluss der Dose und holt sich das terrestrische Signal vom TV-Out der Dose
     
  9. Drescher

    Drescher Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    3 Fernsehgeräte
    2 Receiver
    AW: Hauppauge WinTV-HVR-3000 an DVB-S und DVB-T Kabel anschließen

    Bevor wir etwas durcheinander bringen.
    Eine Dose ist nicht vorhanden. Dementsprechend muss ich 2 Kabel legen.
    1. hab ich nicht verstanden.
    Die beiden Kabel sollten eigentlich nur an das Sat-Kabel und an das Terr.-Kabel angschlossen werden.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hauppauge WinTV-HVR-3000 an DVB-S und DVB-T Kabel anschließen

    Auch wenn du mir PM sendest bringt uns das nicht viel weiter !
    Les doch einfach mal was hier geschrieben steht, per PM wirst du auch nichts anderes bekommen.

    sorry
     

Diese Seite empfehlen