1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hauppauge Nova-s unter Linux ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von SMan, 7. Januar 2005.

  1. SMan

    SMan Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    517
    Anzeige
    Ich kriege meine Karte einfach nicht unter Linux zu laufen. Die Module scheinen aber korrekt geladen zu werden. Wenn ich aber "Scan" benutze, bekomme ich eine Fehlermeldung.

    Vielen Dank,
    SMan.
     
  2. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Hauppauge Nova-s unter Linux ?

    Hast Du ein korrekts File genutzt für den scan? Dieses sollte so aussehen:

    Code:
    # Astra 19.2E SDT info service transponder
     # freq pol sr fec
     S 12551500 V 22000000 5/6
     
    whitman
     
  3. SMan

    SMan Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    517
    AW: Hauppauge Nova-s unter Linux ?

    Ja, genau die benutze ich auch. Das ist die Standard-Datei bei der Version 1.1.

    Trotzdem vielen Dank,
    SMan. :winken:
     
  4. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Hauppauge Nova-s unter Linux ?

    Schade, wie sieht es mit manuellen Tunning über andere Tools (z.B. szap) aus?

    whitman
     
  5. SMan

    SMan Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    517
    AW: Hauppauge Nova-s unter Linux ?

    Nein, braucht man dafür nicht die Datei, die mit "Scan" generiert wird?


    SMan.
     
  6. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Hauppauge Nova-s unter Linux ?

    Die ist oft dabei, ansonsten kann man dieser hier verwenden. Mit szap kann man dann tunen.

    whitman
     
  7. SMan

    SMan Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    517
    AW: Hauppauge Nova-s unter Linux ?

    Dabei bekomme ich die selbe Fehlermeldung, wie bei Scan:

    "[szap]# ./szap -n 021
    reading channels from file '/root/.szap/channels.conf'
    zapping to 17 'KiKa':
    sat 0, frequency = 11954 MHz H, symbolrate 27500000, vpid = 0x0136, apid = 0x0140
    using '/dev/dvb/adapter0/frontend0' and '/dev/dvb/adapter0/demux0'
    opening frontend failed: No such device or address"

    Wie gesagt, das Modul wird offensichtlich richtig geladen: (bei 'dmesg'):
    "saa7146: register extension 'budget dvb /w video in'.
    saa7146: register extension 'budget_ci dvb'.
    saa7146: found saa7146 @ mem f0dc4000 (revision 1, irq 18) (0x13c2,0x100f).
    DVB: registering new adapter (TT-Budget/WinTV-NOVA-CI PCI).
    TT-Budget/WinTV-NOVA-CI PCI adapter 0 has MAC addr = 00:d0:5c:23:15:72
    saa7146: register extension 'budget dvb'.
    saa7146: register extension 'budget_patch dvb'.
    saa7146: register extension 'dvb'."

    Hast Du noch irgenteine andere Idee?

    Vielen Dank für Deine Mühe,
    SMan.
     
  8. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Hauppauge Nova-s unter Linux ?

    Es gibt ein Problem mit dem Devices. Das der Treiber laut Log geladen hast Du ja schon geschrieben. Mit
    Code:
    lsmod
    solltest Du die ganzen Module sehen. Als nächstes ist zu überprüfen ob die Devices wirklich existieren. Mit Hotplug und udev sollte diese automatisch angelegt werden. Ansonsten muss man Sie manuell anlegen. Dazu gibt es beim Treiber eine Script
    Code:
    MAKEDEV-DVB.sh
    .
    Wenn die Devices vorhanden sind müssen Sie noch die richtigen rechte haben, damit man zugreifen kann. Viel mehr Möglichkieten sollte es nicht geben.

    whitman
     
  9. SMan

    SMan Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    517
    AW: Hauppauge Nova-s unter Linux ?

    Ich führe vor jedem Versuch MAKEDEV-DVB.sh aus, da die Devices wieder weg sind. Ich habe aber auch schon mal versucht, testweise erst einmal alle Rechte zu vergeben (also jeweils: -rwx rwx rwx). Das hatte allerdings die selben Fehlermeldungen zur Folge.

    Hast Du auch eine Nova-S?

    Vielen Dank,
    SMan :winken:
     
  10. predator666

    predator666 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    AW: Hauppauge Nova-s unter Linux ?

    hast du die devices vor laden des treibers erstellt..?
     

Diese Seite empfehlen