1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hauppauge HD-Karte

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von florifantasy, 10. August 2007.

  1. florifantasy

    florifantasy Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,
    da wird demnächst auf Digital-Sat umsteigen, brauche ich ja zwangsweise einen neuen Sat-Receiver.
    Ich dachte mir, da ich die günstige Hauppauge WinTV-HD-S2 gesehen habe, dass ich ja auch eine TV-Karte nehmen kann (wenn ich quasi zum gleichen Preis gleich HD empfangen kann).
    Da ich meinen Fernseher auch als PC-Bildschirm nutze bietet es sich ja an.

    Was mir nur nicht klar ist (und was mir hoffentlich Leute mit Erfahrungen mit PC-TV erzählen können):
    Muss der PC an sein, um TV zu sehen (fürs AUfnehmen is klar)?
    Ist die Qualität genauso gut wie mit einem Standalone?
    Wieso brauche ich einen DualCore-Prozessor? (laut Hersteller)
    Benötige ich denn noch einen TV-Tuner? Dass es also doch garnicht soo günstig ist...

    Danke
     
  2. Viennaboy

    Viennaboy Platin Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    2.851
    AW: Hauppauge HD-Karte

    Hi
    Klar muss der PC an sein wer soll sonst die Daten berrechnen und ausgeben ?
    Meinst du wie bei einen Reciver ? Kommt auf deinen PC darauf an. Ist deine GraKa für HDTV Ausgelegt und dein PC ja dann ist sie vileicht sogar besser ist er es nicht dann kann sie schlechter sein.
    Weil dein Pc für HDTV sehr sehr sehr viel berechnen muss und das macht nun mal eine CPU.
    Wenn du dir eine TVKarte von Hauppauge kaufst nein da es ja einer ist.
     
  3. florifantasy

    florifantasy Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Hauppauge HD-Karte

    so ähnlich dachte ich mir das auch schon.
    Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass es so viel Rechenkapazität braucht, da das ja eigentlich nur "durchgeht". Habe gelesen, dass analog sehr viel braucht weil es komprimiert werden muss...
    Also ein DualCore passt im Moment nicht auf mein Mainboard, könnte man nicht die zwischenzeitlich nur mit DVB-S betreiben oder braucht man dafür auch sehr viel Leistung? (Wahrscheinlich sollte ich da lieber Hauppauge fragen)

    Btw. habe einen AMD 64 3000+

    Ist ja nur dann etwas nervig, dass der PC an sein muss...

    Achso und was spielt die GraKa für eine Rolle?
     
  4. Peppner

    Peppner Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Weißenfels
    Technisches Equipment:
    Neotion 3000
    SkyStar 2
    AW: Hauppauge HD-Karte

    die spielt eine große Rolle, denn du willst ja was auf deinem Fernseher sehen, und dafür frauchst du eine geeignete GraKa die HDTV Unterstützt.

    Ich hab z.B. die Ati Radeon X 1650 GTO die ist per HTMI Kabel mit meinem Samsung LCD Fernseher verbunden. Und über das HTMI Kabel wird das Bild und Ton übertragen.
     
  5. florifantasy

    florifantasy Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Hauppauge HD-Karte

    Meine recht alte Geforce4 Ti 4200(128mb) hat zwar einen DVI Ausgang, das ist ja aber sicher kein Garant für HDTV-Unterstützung... Wie finde ich das am besten heraus?
     
  6. Peppner

    Peppner Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Weißenfels
    Technisches Equipment:
    Neotion 3000
    SkyStar 2
    AW: Hauppauge HD-Karte

    am besten du fragst mal bei nvidia nach, ob deine Graka für HDTV Fernsehen geeignet ist.
    Dann ist das noch mit deinem AMD 64 3000+ ich glaub nicht so ganz, das die Rechenleistung ausreicht.
     
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.798
    Ort:
    Mechiko
    AW: Hauppauge HD-Karte

    Ich werde mir demnächst eine WinTV Nova HD S2 holen.
    Werde die erstmal an meinem älteren Athlon XP 2000+ mit GF2 TI testen.
    Mal sehen was passiert :)

    Ich denke, zum anschauen sollte das noch gerade so gehen.
    Aber später kommt die Karte dann in den Power Rechner, der demnächst gekauft wird :D
     
  8. Peppner

    Peppner Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Weißenfels
    Technisches Equipment:
    Neotion 3000
    SkyStar 2
    AW: Hauppauge HD-Karte

    Speedy

    da wirst du nur die normalen DVB - s Sender Hell bekommen, DVB-S2 HDTV brauch eine menge Rechen Power

    hier mal ein kleiner vergleich von der SkyStar HD

    Systemvoraussetzungen für DVB - S

    Intel Pentium III (1 GHz oder höher)
    Windows XP Home/Professional
    Mindestens 256 MB RAM
    3D Grafikkarte empfohlen (mind. 64 MB)

    Systemvoraussetzungen für DVB - S2 HDTV 1080i / MPEG 4 (AVC/H.264)

    3,4 GHz P4 (Single Core mit Hyerthreading) oder
    2,2 GHz AMD 3500 + oder
    Dual Core P4 D820/ D830 oder
    Dual Core AMD X2 3800+
    mit Grafikkarte: ATI X1600/ X1800 oder NVidia 6600 GT/ 7600 GT
     
  9. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.798
    Ort:
    Mechiko
    AW: Hauppauge HD-Karte

    Naja, ich wollte die zu Beginn eh erstmal nur zum scannen verwenden.
    Dann soll ja der Core2Duo E6750 kommen.
    Warte noch bis der K10 von AMD kommt, um zu schauen, wie viel Power der hat.
    Dann entscheide ich mich, für ein System.
    So eilig habe ich es ja auch nicht :)
     
  10. florifantasy

    florifantasy Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Hauppauge HD-Karte

    Dann könnte ich ja auch eine laufen lassen und dann (sobald es mehr HD-Material gibt) meinen PC aufrüsten und auch DVB-S2 gucken.
    Dann kann ich auch gleich ein Mainboard mit 5.1 Ausgang nehmen für die Anlage...

    Wir wollen ja jetzt auf Digital-Sat umsteigen, muss man bei der LNB auch darauf achten dass sie "HD-Ready" ist, oder kann jede DVB-S auch S2 empfangen???

    PS: Ich kann garnicht bei nvidia nachfragen, auf deren Seite steht, man solle sich an den Verkäufer wenden. Das Problem ist, dass ich die geschenkt bekommen hab. Allerdings habe ich auch keinen Shop gefunden, der die noch verkauft...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2007

Diese Seite empfehlen