1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

hauppauge dec-3000s

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von fATbEAT, 24. Oktober 2005.

  1. fATbEAT

    fATbEAT Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    hi,

    habs zwar in nem andren forum auch schon gepostet jedoch will ich hier nochmal dediziert auf den receiver eingehn.

    hat irgendwer erfahrungen mit diesem gerät gemacht, denn ich überlege mir derzeit dessen anschaffung.

    benötige es mal ausschliesslich nur für den betrieb mit dem pc.

    danke für schnelle antworten
    gerald
     
  2. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.186
    AW: hauppauge dec-3000s

    Habe das Gerät seit zwei Jahren. Mit der aktuellen Firmware läuft es prima. Vorher hatte ich immer Schwierigkeiten mit dem Programmstart (funktionierte nur jedes zweite Mal, was Timeraufnahmen unmöglich machte :-( ). Zu loben sind die guten Empfangseigenschaften des Geräts (bei mir über Diseqc Astra, Astra 2D und Hotbird; bei einer anderen Marke war 2D deutlich schlechter zu bekommen). Im Gegensatz zu internen Karten hat man bei der Software keine Alternative zu der von Hauppauge, ich bin aber ganz zufrieden damit. Bildqualität bei mir sehr gut. Abstürze kommen vor, besonders bei schwachen Sendern. Überhaupt sollten ein guter Prozessor und genug Hauptspeicher da sein. Bei 2.2 Ghz und 512 MB wird's mit zusätzlichen Anwendungen schon mal instabil (Scrollen in meinem Browser z.B. zwingt meinen Rechner dann in die Knie). An Hardware-Problemen hatte ich in den zwei Jahren eine defekte Fernbedienung, wurde problemlos auf Garantie ausgetauscht. Dummerweise braucht man die Fernbedienung unbedingt, denn da man am Gerät wirklich alle Knöpfe eingespart hat, lässt sich's nur damit einschalten.
    Du sagst, du hast dich schon in anderen Foren umgetan; vermutlich warst du dann bei winexperts; das ist die Hauptadresse für Hauppauge-Fragen.
    Nachtrag: Vor ganz kurzem habe ich auch mal den CI-Slot mit einer Alphacrypt light ausprobiert; geht einwandfrei.

    Viele Grüße
    th60
     

Diese Seite empfehlen