1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hat UFS 821 Progressive Scan?

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von axelarnold, 27. Juni 2006.

  1. axelarnold

    axelarnold Neuling

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    bin dabei nach einem Projektor zu suchen. Die einfacheren Projektoren haben teilweise Probleme mit dem Zusammensetzen der beiden Halbbilder. Deshalb meine Frage: Gibt der UFS 821 seine Signale mit "Progressive Scan" aus, d.h. bereits zu Vollbildern zusammengesetzte Halbbilder? In der Doku findet sich nichts. Oder hat schon jemand im Forum Erfahrungen mit dem UFS 821 am BenQ MP620?

    Gruß Axel
     
  2. Stef@n

    Stef@n Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    70
    AW: Hat UFS 821 Progressive Scan?

    Die AudioVideoFoto-Bild ist zwar aus dem Springer-Verlag, aber für solche Fragen eine ganz brauchbare Zeitschrift. Die haben schon einige Sat-Receiver mit Festplatte getestet. Meines Wissens war noch keiner mit Progressiv Scan dabei.

    Getestet wurden u.a. schon der Kathrein UFS 821si, der Technisat Digicorder S2, der Topfield TF5000PVR Masterpiece und die Dream Multimedia Dreambox DM 7020-S. Keiner dieser Receiver hat Progressiv Scan, der Technisat noch nicht mal einen YUV-Ausgang.

    Ich benutze als Beamer den Sanyo PLV-Z3. Der wirft im Zusammenspiel mit meinem Denon-DVD-Player ein ziemlich gutes Bild auf die 16:9-Leinwand und macht nicht viel Krach. Das Bild vom Kathrein fällt dagegen ab. Das liegt zum einen sicherlich an der Top-Qualität von Denon, zum anderen aber auch neben dem fehlenden Progressiv Scan an der oftmals nicht so dollen Datenrate der TV-Sender. Beim ZDF ist das Bild beispielsweise schon sichtlich besser, da die eine sehr hohe Datenrate senden.

    Heute würde ich mir den Sanyo PLV-Z4 holen, da der noch etwas leiser sein soll und der Objektivverschluss automatisch funktioniert (außerdem ist der inzwischen deutlich billiger geworden...). Der Z3 steht übrigens genau wie der UFS821 auf Platz 2 der Bestenliste in der AudioVideoFoto-Bild. Aber das hat nicht viel zu sagen. Interessant sind dagegen sind dort sehr detailliert dargestellten Messwerte - und da haben mich diese beiden Geräte im Vergleich überzeugt.
     
  3. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: Hat UFS 821 Progressive Scan?

    Hallo "axelarnold"

    Nein

    Eben deshalb...:D

    Gruß

    Roland
     

Diese Seite empfehlen