1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hat T-Entertain Zukunft?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von JuergenK1, 6. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JuergenK1

    JuergenK1 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    mir ist aufgefallen das die Programme nicht mehr geworden sind sondern weniger durch dem Wegfall der Sky-Sender,eigentlich ist mann da mit den Kabelanschuss besser dran denn da ist immer Bewegung drin in Gegensatz zum T-Entertain.WEnn die Deutsche Telekom Leute haette die logisch Denken und sich damit mehr Beschaeftigen wuierden so haetten diese Erkannt,das mann Die Software WebTV2.0 und den Phonostarplayer auf dieser Box auf den Mediareceiver Installieren kann weil ja das Geraet ein
    Windows-Betriebssystem hat.Dadurch waehre das Angebot vielseitiger und groesser und mehr Kunden wuerden sich IPTV zulegen aber das jetzt da Angeboten wird ist unter aller Kritik,und die Telekom bleibt Stur keine Antwort auf Verbesserungsvorschlaege.Ich weiss vielen hier geht es wie mir ich habe auch gedacht das ist was besonderes IPTV und dann die grosse Enteuschung,viel zu wenig TV und Radiosender und zu Teuer der Preis was dieses System gar niccht Wert ist.Daher frage ich mich und auch euch,was meint ihr ht T-Entertain Zukunft?Ich sage nein also nicht in dieser Form wies jetzt Angeboten wird.Das ist nur Abzocke und nichts dahinter ich finde da muss noch dran gearbeitet werden.
     
  2. Jobe

    Jobe Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hat T-Entertain Zukunft?

    hey...

    ich hab entertain AUCH wegen der schnellen internet leitung... fernsehen hab ich deshalb, weil ich sonst 25 euro montalich an tele columbus abdrücken muss.. mir einen festplatten receiver holen müsste und zum jetzigen zeitpunkt keinen mehrwert dort hätte..
    - keine bundesliga in hd (alles spiele)
    - kein mtvhd

    sky hab ich nie gehabt und will das auch vorerst nicht - so wichtig ist mir das fernsehen nicht ;) baue lieber meine blu-ray sammlung auf.

    ich liebe es, unterwegs noch meinen festplatten rekorder zu programmieren mit meinem iphone...

    also ich denke es hat zukunft.. ich denke die telekom wird langfrsitig gesehen mit in den pay-tv markt einsteigen... wird versuchen mehr und mehr rechte zu bekommen ...

    die verbreitung hackt zwar noch, aber irgendwann wird das auch kein thema mehr sein.
     
  3. grummelzack

    grummelzack Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    1.071
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Hat T-Entertain Zukunft?

    Ist mir gar nicht aufgefallen, daß durch den Wegfall von Sky ich weniger Sender habe. Mit der Zubuchoption BIG TV für 12,95€ habe ich eine für mich ausgewogene Sendervielfalt ohne Unterbrecherwerbung.

    Um diese bei Sky zu sehen, müßte ich mindestens drei sky-Pakete abonnieren.
    Zu wenig TV-Sender sind es bei Entertain auf gar keinen Fall. Das ist ein Streitpunkt wie mit der Mode. Jeder hat andere TV-Gewohnheiten und Vorlieben. Und wer empfängt Radiosender über seinen TV? Das tun nur die wenigsten, von daher ist es Zeitverschwendung diese Sparte weiter auszubauen.

    Das dieses System teuer sei, das ist nicht ganz richtig. Es sind zwei Anschlüsse (Telefon und VDSL) und zwei Flat's (Bundesweit kostenlos telefonieren und rund um die Uhr ohne Zusatzkosten mit VDSL-Highspeed im Internet surfen) enthalten.

    Mit Abzocke hast du zu weit gegriffen, das trifft eher aus Sky zu.
    IPTV wird meiner Meinung nach kein Marktführer werden, wird sich aber stabil als Alternative zu überteuerten Pay-TV Anbietern etablieren können.
     
  4. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Lieber Grummelzack,

    dass Du ein loyaler T-Home Verteidiger bist, wissen wir. [​IMG]

    Die Frage ist eine andere: Welche Vorteile hat der Satelliten-Direktempfang, und kann ich das nutzen?

    Seit dem 10.7.2003 – also seit sechs Jahren – sendet die englischsprachige BBC ihre kompletten Inlandsdienste kostenlos und ohne so genannten “Signalschutz” via Astra 2D auf einem regional begrenzten Spot Beam. Ja, ich kann das nutzen.

    Für einen Menschen mit Hauptwohnsitz in der kreisfreien Stadt Hagen in Westfalen mit entsprechenden Sprachkenntnissen ist das interessanteste High Definition Fernsehprogramm, das man theoretisch empfangen kann, immer noch BBC HD.

    [​IMG]

    BBC - BBC HD Programmes - Schedule, Wednesday 7 October 2009

    Die ca. 17 Millionen Einwohner von Nordrhein-Westfalen können BBC HD zur Zeit ausschliesslich über Satellit sehen. Wer sich dafür entscheidet, benötigt eine normale Billig-Blech-Antenne. Im Regierungsbezirk Düsseldarf kann mann BBC HD mit durchschnittlichem Antennaufwand empfangen, aber eben nicht gleichzeitig mit ARD, ZDF, RTL und Sat-1, sondern statt dessen. Ich habe für BBC HD eine eigene 65cm Antenne aus Stahl, und da hängt ein Quattro-LNB dran, so dass ich überall im Haus - auf drei Wohnebenen plus Keller - BBC Empfang habe.

    Wir leben im HDTV-Zeitalter, und BBC HD ist toll!

    Wer sich zum heutigen Zeitpunkt dem HDTV-Fernsehen verweigert, sollte gute Gründe dafür haben. BBC HD ist ein kostenloser Sender. Seit dem legendären 10.7.2003 hat die BBC von mir nicht einen Pfennig Abo-Geld kassiert. Wer die BBC gewöhnt ist, mag weder ARD und ZDF schauen: Nie habe ich verstanden, warum die Wetterkarte im ARD Morgenmagazin von Tefal gesponsort ist: das gibt es bei der BBC nicht.

    Erst recht habe ich nicht verstanden, warum das gebührenfinanzierte ZDF sich erdreistet, vom Kunstwerk "Spielfilm" den Nachspann weg zu lassen.

    Diese Dinge sind in England gesetzlich geregelt. BBC HD ist tolles Entertainment und bringt regelmässig Film-Klassiker der Neuzeit.

    Ich gebe - genau wie Du - viel Geld für Pay TV aus. Ich habe eine Abokarte von Sky Deutschland über Satellit, aber ich benutze sie wenig.

    Der Vollständigkeit halber muss ich sagen, dass ich mit der Qualität von "Sky Cinema HD" nicht zufrieden bin. Auch hier kann ich HD und SD vergleichen, und die Qualitätsunterschiede sind bei weitem nicht so dramatisch wie bei BBC HD.

    Bei mir hat das HD-Zeitalter im Sommer 2006 mit der Fussball-Weltmeisterschaft angefangen.

    Ab Frühjahr 2010 wird es in Deutschland öffentlich-rechtliches Fernsehen in High Definition im Regelbetrieb geben.

    Mit dem gleichen Antennenaufwand, den ich für BBC HD betreibe, kann ich das neue ZDF HD über Satellit sehen.

    Das Signal ist schon da. Frequenz und Transponder sind bekannt. Millionen von Satelliten-Zuschauern werden die neuen HD-Programme kostenlos und unverschlüsselt sehen können.

    Lieber Grummelzack,

    ich muss micht nicht mehr jeden Tag in diesem Forum zu Wort melden. Ich habe meinen Missions-Auftrag erfüllt:

    Sat rulez.

    [​IMG]

    Das haben die meisten Forums-Kollegen verstanden.

    Wer immer heute ernsthaft über das Produkt THE Entertain nach denkt, sollte folgendes wissen:

    1.) Fernsehen bei THE ist für die Tonne. Mit einem Wort gesagt: Müll.

    2.) Die Telekom betreibt irreführende Werbung. HDTV gibt es nur mit VDSL, und das kostet extra.

    3.) Wer THE ohne VDSL bucht, hat die Arşchkarte gezogen: kein ZDF HD im Februar möglich, und schon gar kein Parallel-Betrieb von ZDF HD und den neuen "Bones" Folgen mit Emily Deschanel auf RTL HD.

    Das wird es ohne VDSL bei THE auch langfristrig nicht geben - bei Unitymedia aber schon.

    4.) Was Fernsehen anbetrifft, hat Unitymedia gegenüber THE eindeutig die Nase vorne.

    5.) Das einzige Kaufargument für THE ist der ungedrosselte High Speed Internet-Zugang.

    Das ist ein hochwertiges Spitzen-Produkt, aber dafür will die Telekom viel Geld sehen.

    Vorhin kam ich an einem Reklameplakat von Unitymedia vorbei. Meine innere Stimme sagt mir:

    "Gut, dass es die gibt."

    [​IMG]

    Ja, ich habe meine Meinung geändert. Früher war ich gegen Unitymedia. Heute sehe ich die Brüder als einen willkommenen Markt-Teilnehmer, der dabei hilft, die Preise für alle zu senken und die Konkurrenz in Schach zu halten.

    5 € "Heimvorteil" von T-Home C&S gibt es überall da, wo UM als Mitbewerber aktiv ist. So einfach ist das.

    Wo UM nicht aktiv ist, zockt die T-Com die Kundschaft ab und verlangt für das gleiche Produkt 5 € mehr als im Kreis Mettmann oder in Düsseldorf.

    20000er Internet incl. einer Telefonleitung für 25 € im Monat - ohne Zwang zum Kabelfernsehen. Das gefällt mir. Da ist Unitymedia auf einem guten Weg.

    Vielleicht hole ich mir doch noch THE. Nur eins weiss ich genau: Fernsehen werde ich damit nicht.

    [​IMG]

    BBC HD ist schön, hier in der Region technisch einfach und obendrein kostenlos. Das hole ich mir vom Satelliten.

    ARD HD und ZDF HD werden voraussichtlich auch schöne Sender sein - und bei Unitymedia weiss man, dass die das Signal kostenlos und unverschlüsselt einspeisen werden.

    Zusammenfassend ergibt sich folgende Antwort: T-Home Entertain ist nur mit VDSL interessant, und auch dann nur für Power-Internet-User. Ansonsten: Finger weg!
     
  5. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: Hat T-Entertain Zukunft?

    Wow, endlich mal Leute die verstanden haben worum es mir imho schon seit Jahren ging...
    @JuergenK1 danke für deinen Beitrag. Meine volle Unterstützung. Ich denke genau wie du. Zudem hat sich seit Start Entertain so gut wie nichts getan. OK wir haben nun endlich Client 1.6 aber ohne neue features. Alles weggeschalten und kastriert.
    TV Sender haben nie die 200-er Gremze überschritten, Premium Sender sind rausgeflogen, SKY ist weg (kein sofortiger Plan B) ist in kraft getreten, keine neuen Sender bislang als alternative..(Bitte verschont mich wenn jetzt evtl. Tele5 doch kommen soll...ein Witz), Premiumkunden sind die ganz doofen hier. Nur Zahlemänner der Nation für nichts...Paketpeis für Bestandskunden bei gleichzeitiegm ständigen streichen der Leistungen immer noch 5 Euro teurer als Neukunden, kein wirklicher SKY Ersatz oder Angebot für Premiumkunden.
    Es ist skandalös wie die mit uns Premiumkunden umgehen und was wir geboten bekommen haben als SKY Ersatz..(Nichts...weil wir schon alles hatten) Andere bekommen BIG TV nun gratis, wir nicht, andere haben den PM nun umsonst, wir nicht usw. usw.

    Ich bin mega sauer und enttäuscht das nichtmal Arte HD aufgeschalten wurde nach SKY wegfall. Ich hätte und habe erwartet das noch Mitternacht nach SKY Abschaltung ein eigenes HD Angebot der Telekom aufgeschalten wird, Zugang zu den (zumindest kostenlosen internationalen TV Sendern wie BBC etc.) hätte erfolgen müssen. Aber nichts ist passiert, gar nichts...wir Kunden sind denen doch shit egal.

    Ich habe von Anfang an gesgat das Entertain TV nur 3-t oder gar 4-t klassig ist gegenüber SAT / Kabel und bei diesem Stillstand nie der Marktführer sein kann und werden wird und gleich gar nicht was HD anbelangt.
    Es ist eine Schande was die sich mit dem bescheuertem BULI da geleistet haben ohne Ersatz für SKY zu sorgen. Man sieht nichts das die bemüht sind was zu machen, weiterzuentwicklen, ranzuklotzen etc..
    Aber es kommt ja bald die Cebit und es gibt ja genug hier die immer wieder hoffen und warten...Nein Danke sage ich da nur..Mir reichts auch endgültig.

    @Octavis....Mega guter Beitrag. Auch meine volle Unterstützung.
    Ich finde auch das das Enteratin keine Zukunft mehr hat und das es nur ne Mogelpackung war um VDSL teuer zu verkaufen und mit TV Produkt zu prahlen, vor allem mit Sendern die eh jeder hat und vor allem weit vor Entertain Kunden hat. Wir nie wirklich TV der Zukunft waren und nun nie werden können.
    Ich könnte noch Stunden schreiben und mich aufregen. Aber mich bestärkt dieses Thema das ich im inneren immer recht hatte. Endlich merken das nun auch mehr und mehr User...3 Jahre hats gedauert....Danke für diesen Thread und die Beiträge.

    Ab Juni 2010 ist meine MVLZ zu ende...Ich setze auf Vodafone mit VDSL und da geh ich auch siche rhin. Zumal da noch einige Überraschungen warten. (positive natürlich)

    Es ist eine Frechheit das man als Premium Kunde immer noch mit fast 100,-Euro (mit Zubuchung) abgezockt wird bei immer weniger Leistungen. Das ist kein Premium wenn alles die billig Pakete auch haben..(OK TV Zeitschrift fehlt) Danke
     
  6. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: Hat T-Entertain Zukunft?

    Das ist bei keinem Anbieter anders. Alle senken die Preise oder aber geben besondere Leistungen in anderen Paketen ebenfalls frei. Du hast den Vertrag mit diesen Konditionen so abgeschlossen. Das ist beim Handyvertrag nichts anderes! Da bekommste auch nicht den günstigeren Tarif nachdem die Grundgebühr füe Neukunden gesenkt worden ist.

    Jop haste REcht. Schlimm das selbst der Gurkenladen UM da noch die Nase vorn hat.

    Aber ich gehe trotzdem davon aus das ab Februar 2010 HD über DSL16+/VDSL16 möglich ist..... Wenn nicht: Adios Entertain ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Oktober 2009
  7. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Hat T-Entertain Zukunft?

    Ach Octavius mal wieder. Lange Ausführungen, viel Gelaber, ausufernde Tiraden ... die dann doch wieder nur auf einen Bruchteil der Bevölkerung zutreffen. Schon allein, dass er sein BBC HD etc. wieder mal mit einplant, grenzt schon an vollkommener Realitätssperre.
     
  8. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hat T-Entertain Zukunft?

    Eindeutig, JA
    nicht alle können via Sat schauen und die Quali im Kabel ist auch nicht das gelbe vom Ei
     
  9. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: Hat T-Entertain Zukunft?

    HD über 16+ geht doch schon ...
     
  10. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    1.339
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Hat T-Entertain Zukunft?

    jain. nur das archiv... ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen