1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hat Sky meinen Umzug vergessen ? Kündigung möglich ?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Fabe1987, 11. März 2016.

  1. Fabe1987

    Fabe1987 Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    es geht um folgendes…

    Und zwar habe ich am 23.02.2016 Sky darüber informiert, dass ich umgezogen bin und sich der Anschluss von Kabel auf Satellit geändert hat. Die neue Adresse habe ich übermittelt und es wurde mir gesagt, dass ich die neue Hardware (Receiver und Smartcard) innerhalb von 3-5 Werktagen per Standardversand zugeschickt bekomme.

    Bis heute habe ich keine neue Hardware bekommen und kann somit auch mein Sky Angebot nicht wahrnehmen. In den AGB steht…

    „Eine außerordentliche Kündigung seitens des Kunden wegen eines vollständigen Programmausfalls ist in jedem Fall ausgeschlossen, wenn die Unterbrechung nicht mehr als 12 Tage oder wenn eine Unterbrechung aufgrund höherer Gewalt nicht mehr als 30 Tage ununterbrochen andauert. Die Vertragslaufzeit verlängert sich nicht um den Zeitraum der Unterbrechung.“

    Es sind seit meiner Mitteilung, dass ich umziehe, 15 Tage vergangen (heute ist der 16. Tag).

    Heißt das jetzt, dass ich ein Recht auf außerordentliche Kündigung gegenüber Sky habe, da ich ja seit über 2 Wochen keine Sky Programme sehen kann ?

    Für mich liegt hier die Nichterbringung einer vertraglichen Leistung vor.

    Vielen Dank und viele Grüße,

    Fabe1987
     
  2. Jürgen 7

    Jürgen 7 Lexikon

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    23.366
    Zustimmungen:
    15.795
    Punkte für Erfolge:
    273
    da kannst du es klären....
    Da wird dir vielleicht geholfen, poste dort mal, da hilft meist ein kompetenter SKY Moderator
    Das offizielle Sky-Forum und die Moderatoren sind Sky-Mitarbeiter. Einfach dein Problem schildern, dann geht es weiter....
    Willkommen | Sky & Friends
     
  3. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.310
    Zustimmungen:
    638
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ähh... nein, ganz so einfach ist es nicht.

    Die ersten Tage hat nicht Sky zu vertreten sondern Du, auch Sky muss Dir nicht binnen Stunden einen neuen Receiver zur Verfügung stellen.

    Du kannst nicht einfach die Tage ab Umzugsmeldung zusammenzählen. Hast Du Dich bei Sky gemeldet, als der neue Receiver nicht nach 6 Werktagen da war? Ab da würde ich beginnen, die Frist zu zählen...
     
  4. Jürgen 7

    Jürgen 7 Lexikon

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    23.366
    Zustimmungen:
    15.795
    Punkte für Erfolge:
    273
    ich gehe mal davon aus, das du Sky möchtest, und da können dir die Mods von Sky & Friends bestimmt helfen....
     
  5. Fabe1987

    Fabe1987 Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das sage ich ja in meinem Post, die ersten Tage (3-5 Tage) sind einkalkuliert, da ja die Bearbeitung und der Versand vorgenommen werden muss. Heute ist sogar der 17. Tag nach meiner Mail, dass ich umgezogen bin.

    Am 27.02.2016 habe ich von Sky eine Mail erhalten, dass alle Änderungen umgestellt wurden bzw. das meine Daten jetzt aktualisiert sind. Ab dem Datum gilt mein neuer Wohnort als Ort der Leistungserbringung. Seit dem 27.02.2016 sind mehr als 12 Tage vergangen.

    Wie gesagt...selbst wenn ich die 3-5 Tage, die Sky für einen Wechsel veranschlagt (auch mit dem Hinweis, dass in dieser Zeit das Programm eventuell nicht empfangen werden kann) bin ich über den 12 Tagen, die in den AGB stehen.

    Also...Kündigung möglich ?

    Viele Grüße,
    Fabe1987
     
  6. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    Da hilft vermutlich nur ein Jurist.

    Wobei ich schon vermute, dass hier mit "vollständigem Programmausfall" nicht gemeint ist, dass einfach kein passender Recevier da ist.
    Vor allem, wenn man selbst den Grund für den Receiverwechsel verantwortet.

    Es scheint mir eher, als das Du einen Grund suchst, den Vertrag zu kündigen ?

    Wenn es Dir um den Sky Empfang gehen würde, hättest Du ja schon lange bei der Hotline anrufen können und nach dem Versandstatus des Receivers fragen können. Und ggf. den Versand neu auslösen können. Der Receiver ist nach meiner Erfahung innerhalb von 1-3 Tagen da.
     
    Jürgen 7 gefällt das.
  7. Ludwig II

    Ludwig II Board Ikone

    Registriert seit:
    5. Mai 2015
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    3.865
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Da Telekom Entertain-Kunde keine Sky-Hardware,
    aber alle Sky-Programme auf einem Telekom MR 400 und vier Telekom MR 200.
    Nein!
    Du musst erst mal eine angemessene Frist zu Nachbesserung setzen.
    In der Regel sind das 10 Werktage, also 14 Tage.
    Wenn auch diese dokumentierte Fristsetzung nichts bringt, könnte mamnn über eine Kündigung aus wichtigem Grunde (außerordentliche Kündigung) nachdenken.
    Ob für die Ausfallzeit Gebühren zu bezahlen sind, ist eine andere Frage.
    Ich nehme an, dass keine zu bezahlen sind.
    Das müsstest Du mit Sky antsprechend vereinbaren.
     
    Jürgen 7 gefällt das.
  8. Jürgen 7

    Jürgen 7 Lexikon

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    23.366
    Zustimmungen:
    15.795
    Punkte für Erfolge:
    273
    ..davon, gehe ich jetzt auch aus, sonst hätte er sich ja schon bei Sky oder wie ich geschrieben habe bei Sky & Friends erkundigen können.....
     
    Ludwig II gefällt das.
  9. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.589
    Zustimmungen:
    4.260
    Punkte für Erfolge:
    213
    Dir geht Dir es also darum, einen Ausweg aus dem Vertrag und nicht darum Sky zu gucken, korrekt ? Deshalb auch keine Reaktion auf den Vorschlag das im Skyforum zu klären ?

    Sag das doch gleich.
     
    Jürgen 7 gefällt das.
  10. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.310
    Zustimmungen:
    638
    Punkte für Erfolge:
    123
    Tja und in der Praxis habe ich die leise Vermutung, dass Sky den Receiver schlichtweg an die alte Adresse geschickt hat. Soll nicht passieren, kommt aber vor und hätte sihc mit einem rechtzeitigen Anruf "wo bleibt der Receiver" schnell klären lassen.
     
    Ludwig II gefällt das.

Diese Seite empfehlen