1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hat jemand Tricks, Tipps bzw. Anleitungen für den Aufbau von terrestischen Antennen?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von dave1980, 30. März 2004.

  1. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    Anzeige
    Hat jemand Tricks, Tipps bzw. Anleitungen für den Aufbau von terrestischen Antennen?

    Vorallem Anlog wäre interessant für meine Homepage!

    Für jede Antwort & Link bedanke ich mich im Voraus!

    Gruß Dave
     
  2. BabuNiki

    BabuNiki Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    203
    Ort:
    BERLIN Neu-Westend
     
  3. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    Zu DDR-Zeiten hab ich meine Antennen nach dem Buch "Schindler - Antennen" gebaut. Da waren Antennen für fast jeden Frequenzbereich bis hin zu Parabolspiegeln zum Nachbau aufgezeichnet. Vielleicht gibt es ja irgentwo dieses oder ein vergleichbares Buch noch zu erwerben?
     
  4. ME

    ME Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Braunschweig
    Da gibt es noch einen Klassiker: Rothammel Siehe hier
    Ursprünglich auch aus der DDR, aber danach über mehrere Verlage zum DARC-Verlag gelangt. Der Autor lebt zwar nicht mehr, aber es haben sich Nachfolger gefunden, die dieses geniale Werk weiter pflegen.
    In den Buch werden massig Arten von Antennen auch zum Nachbau beschrieben. Es sollte in jeder guten Ortsbibliothek vorhanden sein.

    In der alten Auflage aus den 60ern, die ich habe, gibt es keine sehr detaillierten Hinweise auf aktive Antennen. Wenn jemand also einen Hinweis hat bzgl. aktiver Antennen für den UHF-Bereich hat, möge er dieses hier kundtun.

    Viele Grüße
    von
    Marcus

    <small>[ 01. April 2004, 21:33: Beitrag editiert von: ME ]</small>
     
  5. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    Das Buch von Rothammel richtet sich vor allen an die Funker,

    "Antennen" Spindler ist ehern für die Leute gedacht die den heimischen UKW und Fersehnempfang verbessern wollen. Es ist praxisorientiert.
    Mein Favorit unter den Tipps ist die sogenannte Umwegschleife. Ein bisschen Koax und man kann das letzte aus der Antenne rausholen.
     
  6. struppel

    struppel Senior Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    ich hätte gern mehr Information zur "sogannten Umwegschleife". Kann mir evetuell jemand was scannen und zuschicken?

    Danke!
     
  7. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Vielleicht helfen dir diese Darstellungen etwas weiter.
    Der Verkürzungsfaktor ist Kabelabhängig und liegt je nach Ausführung zwischen 0,66 und 0,8.
    Nach meinen Erfahrungen liegt der Verkürzungsfaktor:
    Dielektrikum (Isolierung zwischen Innenleiter und Schirm)
    aus festem Material bei (0,66)
    aus Schaumstoff bei (0,8)
     

Diese Seite empfehlen