1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hat jemand Erfahrungen mit Berlins Best von Flexstrom?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von PapaJoe, 16. September 2007.

  1. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Anzeige
    Ich bin seit über einem Jahr bei dieser Firma (seit 01.07.2006).

    2 Sachen fangen an mich zu stören:

    1. Die Jahresabrechnung ergab für mich ein Guthaben von knapp 140 Euro.
    Dieses wurde mir bis zum heutigen Tag nicht ausgezahlt.

    2. Aufgrund der Überzahlung wollte ich die monatliche Vorauszahlung sofort
    von 49 Euro auf 40 Euro heruntersetzen lassen. Das geht aber bei dieser
    Firma nicht, das wäre eine Vertragsänderung und die ist erst wieder ab
    01.07.2008 möglich. Die holen sich von mir also einen zinslosen Kredit.

    Am Telefon wurde ich wegen der 140 Euro immer wieder vertröstet. Ob ich
    denen mal die Einzugsermächtigung für mein Konto entziehe, bis das
    Guthaben aufgebraucht ist? Oder können die mir da den Saft abdrehen?

    :eek:
     
  2. harry59

    harry59 Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    11
    AW: Hat jemand Erfahrungen mit Berlins Best von Flexstrom?

    zu 1: Alleine die Überlegung zu einem Stromanbieter zu wechseln, der für ein Jahr das Geld im voraus kassiert, ist fahrlässig.....

    zu 2.: den Saft können sie Dir nicht abdrehen, dass kann nur der Netzbetreiber (Stadtwerke).
     
  3. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Hat jemand Erfahrungen mit Berlins Best von Flexstrom?

    Du bist falsch informiert. "Berlins Best" ist kein Prepaid-Tarif.

    Berlins-Best ist der vorletzte Tarif, fast ganz unten.

    :p
     

Diese Seite empfehlen