1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hat Invacom Flansch Lnb Nachteil?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fritzi, 20. September 2007.

  1. fritzi

    fritzi Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    22
    Anzeige
    Hallo

    Hätte mal ne Frage? Ich besitze seit 8 Tagen ein Quattro Invacom Flansch Lnb QTF-031 mit Feedhorn ADF 120. Habe jetzt gehört, dass diese Art von LNB nur Sinn bei alten Parabolantennen macht. Habe es an meiner Kathrein Schüssel montiert und habe nícht optimale Signalwerte, kann es sein, dass man durch diese Art von LNB Qualitätsverluste beim Betrieb an einer normalen Offsetschüssel hat oder muss das genauso gut funktionieren wie bei den älteren Empfangsanlagen?

    Danke
    Fritzi
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Hat Invacom Flansch Lnb Nachteil?

    Das Feedhorn muss zum f/D Verhältnis der Schüssel passen. Ansonsten hat man kein optimales Signal. Das LNB selber ist hingegen baugleich mit der "Standard"-Version nur halt ohne eigenes Feedhorn.

    Gruß Indymal
     
  3. fritzi

    fritzi Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    22
    AW: Hat Invacom Flansch Lnb Nachteil?

    Hallo
    Ich habe eine 90cm Schüssel von Kathrein, kann man daraus das f/D Verhältnis errechnen? Sorry, kenne diesen Ausdruck nicht.

    Danke
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hat Invacom Flansch Lnb Nachteil?

    Mal eine Frage.
    Wozu soll das den gut sein.
    Montiere doch einen Kathrein LNB Adapter dran und dann ein ganz normales Universal LNB.
     
  5. fritzi

    fritzi Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    22
    AW: Hat Invacom Flansch Lnb Nachteil?

    Dieses Teil habe ich relativ günstig erworben und will es halt bestmöglichst zum Laufen bringen, hat eben auch den Vorteil, dass es mit dem Feedhorn an meine 23mm Multifeedhalterung passt, die meissten LNB haben ja 40mm Feed.
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Hat Invacom Flansch Lnb Nachteil?

    Die Flansch-LNBs machen eigenlich nur Sinn bei den Kathrein-Parabolantennen (ab 120 cm). Bei den Offset-Antennen würde ich auch nur original LNBs (mit integriertem Feed) einsetzen, da diese optimal im Brennpunkt sitzen. Per Adapter sind natürlich auch Standard-LNBs möglich.

    Standard LNBs haben ja das Feedhorn bereits integriert (LNBF). Wie passen die eigentlich zu den unterschiedlichen Spiegelgrößen?
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2007
  8. fritzi

    fritzi Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    22
    AW: Hat Invacom Flansch Lnb Nachteil?

    Vielen Dank für den Link. Wollte halt probieren dieses LNB bestmöglichst zu verwenden. Es gibt also keine vernünftige Lösung, dass ich dieses Invacom relativ gut einsetzen kann?
     
  9. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Hat Invacom Flansch Lnb Nachteil?

    Nur wenn du ein Feedhorn findest, was zu deiner Schüssel mit einem ungefähren f/D von 0,6 passt.
     
  10. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Hat Invacom Flansch Lnb Nachteil?

    Das f/D Verhältnis hat nichts direkt mit der Spiegelgröße zu tun.
    Es berechnet sich aus Antennendurchmesser und Antennentiefe.
    Und bei Offsetantennen liegt das Verhältnis im Normalfall immer bei 0,6. Darauf sind auch die meisten Standard-LNBs optimiert.
    Hat man allerdings beispielweise eine Gibertini-Antenne mit einem f/D von 0,67 muss man mit geringfügigen Leistungseinbußen leben, oder Flansch LNB+passendes Feedhorn benutzen.

    Bei Prime Fokus Antennen ist das f/D Verhältnis hingegen deutlich geringer und liegt im Schnitt bei 0,3 bis 0,4.
    Entsprechende Feedhörner lassen sich in der Regel auf das genaue f/D der Antenne anpassen.

    So auch das oben erwähnte ADF-120, daß in einem Bereich von 0,32-0,43 verstellt werden kann.
    Das sind aber immer noch knapp 0,2 weniger als für eine normale Offsetantenne eigentlich optimal wäre.

    Somit bleibt er Empfang sehr mau...

    Und noch am Rande angemerkt...
    Ein Offset-Reflektor ist quasi ein seitlicher, in der Draufsicht runder, Ausschnitt aus einem doppelt so großen Prime Fokus Reflektor.
    Daher ist ein Offset-Reflektor im Gegensatz zum PFR leicht oval und weist ein höheres f/D Verhältnis auf.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen