1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hat ein Enterprise-Besitzer auch schon mal die Activy-Box von Siemens verglichen?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von siegi, 18. August 2006.

  1. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Anzeige
    Hat jemand von Euch auch schon mal die Siemens Aktivy-Box 350 oder ähnlich mit der Enterprise in der Praxis verglichen? Würde mich interessieren, was die mehr oder besser kann, oder zuverlässiger ist? Bitte keine Antworten von Leuten, die jemanden kennen, der jemand kennt,der einen Test in einer Zeitschrift gelesen hat. Ich will aber keinen den Mund verbieten. Wenn einer bla.bla sagen will, soll er das.
    Gruß
    Siegi
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Hat ein Enterprise-Besitzer auch schon mal die Activy-Box von Siemens verglichen?

    Wen willst Du damit ansprechen? Wer kauft sich zwei vom Funktionsumfang her ähnliche Geräte, um sie in der Praxis einzusetzen?

    Deshalb verweise ich mal auf einen vergleichenden Testbericht:

    c't 17/06, Seite 124 ff.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Hat ein Enterprise-Besitzer auch schon mal die Activy-Box von Siemens verglichen?

    Vergleichstabelle ist 126
     
  4. the_smarti

    the_smarti Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    119
    AW: Hat ein Enterprise-Besitzer auch schon mal die Activy-Box von Siemens verglichen?

    Jetzt übertreibst du aber langsam. Wie wäre es mit jemandem, der die Enterprise hat und ein Bekannter hat das Activy?
    Oder jemand, der sich Enterprise oder Activy als erstes gekauft bzw. zum Ausprobieren geliehen hat, sich dann aber nach 14 Tagen dagegen entschieden hat und nun das andere Produkt besitzt? Ist das soo abwegig?

    Ich habe mich vorher in Foren über beide Geräte schlau gemacht - und bin zumindest damals im März 2006 zu dem Ergebnis gekommen, dass Activy softwaremässig noch unausgereifter ist und ich glaube auch nicht so gut für DVB-C geeignet war.

    Auch da nochmal die Frage: Zu welchem Ergebnis kommen die denn? Verlangt ja keiner, dass Du den Test zitierst. Aber 3 zusammenfassende Sätze in eigenen Worten könnten doch drin sein, oder nicht?

    Gruß, Martin
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Hat ein Enterprise-Besitzer auch schon mal die Activy-Box von Siemens verglichen?

    Siegi verlangt ja, dass man beide Geräte "in der Praxis" eingesetzt hat, um ein Urteil abgeben zu dürfen. Alles andere ist für ihn ja "blabla", wie er oben ja geschrieben hat.
    Genau das "gilt" ja nach Meinung von Siegi und ein paar anderen nicht.
    Der Artikel trägt den Titel "Halbgar". Noch Fragen? ;)

    Das Ergebnis ist schwer zusammenzufassen, da beide Geräte ettliche Mängel haben: Das Activity Media Center ist umständlich in der Bedienung, dem Enterprise fehlt der Netzwerkanschluss (obwohl er hardwareseitig vorhanden ist), das AMC stürzt bei höheren Raumtemperaturen gerne ab, der E. kann keine Fotos anzeigen, usw. Insgesamt macht der E. eine etwas bessere Figur, ob das jedoch den doppelten Preis rechtfertigt, mag dahingestellt sein.

    Gag
     
  6. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Hat ein Enterprise-Besitzer auch schon mal die Activy-Box von Siemens verglichen?

    Danke:)habe mir die c,t geholt und den Bericht gelesen. Denke, ich habe mit der Enterprise den richtigen Kauf getan. Der hohe Stromverbrauch des Siemens hätte mich ja auch gestört.
    Gruß
    Siegi
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Hat ein Enterprise-Besitzer auch schon mal die Activy-Box von Siemens verglichen?

    Jo. Mich hat das Ergebnis auch gewundert, denn schließlich ist das ja nicht die erste Box dieser Art, die Siemens/Fujitsu auf den Markt gebracht hat.

    Es wird in den nächsten Monaten aber noch mehr auf dem Markt geben. Schon vor einem halben Jahr hat z.B. Philips einen Prototypen eines HTPC vorgestellt, der aufgrund seiner Eigenschaften als AV- und Hifi-Komponente durchaus vielversprechend aussah. Ich bin gespannt, ob und wann das Ding erscheint. Damals hieß es, dass es nicht mehr lange dauern wird. Naja, die IFA steht ja vor der Tür.

    Gag
     
  8. the_smarti

    the_smarti Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    119
    AW: Hat ein Enterprise-Besitzer auch schon mal die Activy-Box von Siemens verglichen?

    Du meinst aber nicht zufällig das Siemens MCP9350i? Das gibt's nämlich schon länger, ist aber auch "nur" einer der vielen Windows MediaCenter-PCs im Wohnzimmer-Design wie es sie als Fujtsu Siemens Scaleo E oder Shuttle XPC M1000 (mittlerweile M2000) auch gibt.

    Gruß, Martin
     
  9. the_smarti

    the_smarti Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    119
    AW: Hat ein Enterprise-Besitzer auch schon mal die Activy-Box von Siemens verglichen?

    Habe den Artikel jetzt auch gelesen und kann ihm zustimmen. Im Ergebnis kommt aber schon ein bißchen mehr als halbgar raus. Wünschenswert wäre tatsächlich ein Gerät mit den Qualitäten der Enterprise (Hardware-Konzept, Bedienung, etc.) und dem Funktionsumfang des Activy (gerade im Netzwerk-Bereich) - natürlich am besten noch zum Preis des Activy ;-)

    Mit dem Funktionsumfang der Enterprise könnte das ja vielleicht noch was werden - die bisherigen Entwicklungsfortschritte sind da kein so schlechtes Zeichen. Die Hardware dafür ist theoretisch vorhanden. Ich fürchte nur, das ein oder andere wird nochmal Geld kosten.

    Das Bildarchiv vermisse ich auch seit Anfang an. Dafür SmartEdit zu bemühen passt nicht ins Konzept. Dürfte aber eigentlich nicht sehr schwer sein für MacroSystem, neben das Filmarchiv und das Audioarchiv noch ein ähnlich konzipiertes Bildarchiv zu stellen:

    Unterstützung von Alben wie im Musikbereich, dazu ein paar populäre Effekte wie Kamerafahrten und Zoom, die entweder per Zufall ausgewählt werden, oder (später) vielleicht auch pro Bild zugewiesen werden können. Dazu noch die Möglichkeit Musik abzuspielen: Anfänglich reicht's ja, wenn man aus dem Musikarchiv einfach Musik anwerfen könnte und dann bei laufender Musik ins Bildarchiv wechselt. Ich glaube, den Vorschlag werde ich gleich mal an Macrosystem schicken.

    Bleiben noch die Netzwerkfunktionen: Anbinden von CDDB, Freigeben der Archive und Internetradio wären mir da so die wichtigsten Dinge - Internetsurfen wäre mir erstmal nicht so wichtig. Mal schauen...

    Gruß, Martin
     
  10. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    AW: Hat ein Enterprise-Besitzer auch schon mal die Activy-Box von Siemens verglichen?

    Ich habe das Activy 370 S etwa ein Jahr genutzt. Es war in dieser Zeit keineswegs zuverlässiger, es kann nur ein Programm aufnehmen, ist sehr viel umständlicher zu bedienen. Kurzfristig war die Fernprogrammierung interessant. Da aber T-Online (über den ganzen Ärger mit diesem Unternehmen möchte ich nicht schreiben) den Programmanbieter wechselte und neue Software schrieb, dauerte die Programmierung nur einer Sendung über das Internet teilweise über 5 Minuten und dann klappte die Übertragung nicht. Der geräteigene EPG ist uninteressant und unübersichtlich.
    Das Activy ist kein schlechtes Gerät, aber meilenweit vom Enterprise entfernt. Mit dem neuesten Update ist das Enterprise stabil und zuverlässig.
    Und das Enterprise reduziert die Zahl der im Wohnzimmer stehenden Geräte auf 2 (Enterprise und AV).
    Die Bedienung des Enterprise ist sehr übersichtlich und ohne Betriebsanleitung zu bewerkstelligen. Die ganze Familie nutzte es bereits kurz nach dem Kauf, was beim Activy nicht der Fall war.
    Ich würde mir das Enterprise auf jeden Fall wieder kaufen.
     

Diese Seite empfehlen