1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hat Deutschland mitschult am Irakkrieg?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Lechuk, 6. April 2008.

  1. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Anzeige
    klick bei ttt

    So werden heute Kriege angezettelt?
    Sender Gleiwitz fällt mir da ein, nur das dort handwerklich nicht so geschlampt wurde und, ok, jetzt sind es keine Nazis, lupenreine Demokraten die Krieg spielen. Ob das besser ist?
     
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Hat Deutschland mitschult am Irakkrieg?

    Ich bin der Meinung Ja!

    Ungeheurlich was da abgelaufen ist!
     
  3. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Hat Deutschland mitschult am Irakkrieg?

    Hier wird über Spekulationen im Buch spekuliert....wie 11/9.

    Man macht gerne Spekulationen, um damit Geschäfte betreiben zu können. Wenn man zurückblickt, haben viele Spekulierer viel Geld verdient.

    Ich glaube lieber an gar nichts. Nichts an die Regierungen, CIA, Spekulierer, Verschwörer....lieber an sich selbst glauben.

    Dass die Demokraten zu Nazis geworden sind, ist auch wieder ein primitiver Blödsinn. Es gibt immer ein paar Demokraten, sie den Krieg wollen. Aber mehrheitlich nicht alle. Die Welt ist nun mal nicht perfekt.

    Übertrieben, Spekulationen, Zeitverschwendungen
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Hat Deutschland mitschult am Irakkrieg?

    Habt ihr den Bericht denn überhaupt gesehen?

    Da wurde am Ende doch ganz deutlich gesagt, der Grund für den Krieg war das Öl, "Curveball" war ein guter Vorwand, aber hätte man den nicht gehabt hätte man irgendeinen anderen (ge/er)funden.

    Dass der BND einem notorischen Lügner aufgesessen war ist natürlich dumm, aber wer die ungeprüften Aussagen einer einzelnen Person zu einem Kriegsgrund macht, der will den Krieg einfach um jeden Preis, und hätte auch tausend andere Gründe (ge/er)funden.

    Ich sehe da keine Schuld, zumal auf politischer Ebene (erinnert ihr auch an die Uno Sitzungen?) ja viel getan wurde um einen Krieg zu verhindern.

    Cheny und Busch wollten Zugriff auf das Öl, das war der Kriegsgrund, alles andere waren nur die Ausreden um den Krieg der Öffentlichkeit zu verkaufen. So wurde das in dem Bericht bei ttt auch dargestellt.

    Gruß
    emtewe
     
  5. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Hat Deutschland mitschult am Irakkrieg?

    Ich denke auch, wenn "Curveball" den Grund nicht geliefrt hätte, hätte man halt einen anderen Grund genommen.
    Wie "gut" unsere Dienste arbeiten, sieht man ja gerade wieder beim Thema "Libyen", das wissen auch die Amis.
    Davon abgesehen, haben "die Dienste" ja auch adrücklich gesagt, daß die Aussagen von "Curveball" nicht überprüft wudern.
    Gruß
    Thomas
     
  6. Dennis100

    Dennis100 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Würzburg
    AW: Hat Deutschland mitschult am Irakkrieg?

    So ein Schwachsinn. Der Krieg war lange vor Curveball beschlossene Sache. Viel Wind um nichts!
     
  7. achwas

    achwas Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    4.604
    Ort:
    in bw landkreis HN
    Technisches Equipment:
    tv
    AW: Hat Deutschland mitschult am Irakkrieg?

    wie hat den der zweite weltkrieg angefangen.so ähnlich hat auch der irak krieg angefangen.zum glück ist deutschland,da nicht dabei.
     
  8. fenerdelisi

    fenerdelisi Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    25
    AW: Hat Deutschland mitschult am Irakkrieg?

    also ich finde es sehr interessant wie diese geschichte hingestellt wird...es it zum kichern...

    also mal abstrahiert:

    amerika ist also in den krieg gegen die iraker gezogen, weil die deutschen gesagt haben, dass die iraker böse sind ja?

    seit wann macht amerika sowas? seit wann lässt sich amerika in solchen fragen auch nur einen kleinen furz dazu sagen?

    selbst wenn es falsche infos aus deutschland gab, lasse ich es, zumindest was meine wenigkeit betrifft, nicht zu, dass amerika seine sündenböcke nach dem nahen osten nun auch in europa sucht!

    und dass ausgerechnet die deutsche seite da so reagiert und man es einfach ignoriet, dass die amis das jetzt nutzen wollen, um sich reinzuwaschen, ist für mich sehr seltsam...

    klar sollte man da nachhaken und klarstellen ob es da diese infos gab- und wenn es sie gab ist es totaler mist- das ändert aber nicht viel am irak-krieg-PUNKT!
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Hat Deutschland mitschult am Irakkrieg?

    Das hat niemand behauptet. Die Ereignisse um die Person "Curveball", einem Flüchtling aus dem Irak der dem BND berichtet hat der Irak hätte Massenvernichtungswaffen, werden von einigen so interpretiert, dass die zweifelhaften Aussagen dieser Person, den Amerikanern als Beweis für die Massenvernichtungswaffen dienten. Nicht mehr, und nicht weniger.
    Was nun manche dem BND vorwerfen ist, dass man diese Aussagen ungeprüft an den amerikanischen Geheimdienst weitergegeben hat. Der US Geheimdienst sollte jedoch in der Lage sein den Wahrheitgehalt solcher Aussagen selber zu bewerten, oder nicht?

    Wer da hereininterpretiert, die Deutschen wären Schuld am Irakkrieg, der übertreibt wohl ein wenig.
     

Diese Seite empfehlen