1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

hartz4 jobablehnung begründung

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von blackandwhite, 29. Oktober 2005.

  1. blackandwhite

    blackandwhite Senior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    160
    Ort:
    ab nächster woche HH
    Anzeige
    hallo

    bin in hartz4 reingerutscht wegen schließung des betriebes..nun hab ich ein jobangebot von der arge bekommen ...burger king hehe

    ich war dort hab mich eingeschrieben das ich da war .

    wir waren in einer größeren runde und der nette herr von burger king wollte uns einen schnuppervertrag andrehen über 2 tage....je 4-8 std arbeit um zu sehen wie wir arbeiten...

    ich bin nach 10 minuten gegangen da ich es für eine unverschämtheit halte sowas anzubieten...

    ich komme aus der gastronomie und hab mich innerlich vor wut gedreht wegen 6,81 euro die std. zu arbeiten...

    müßte gut auf 200 std kommen im monat...

    ich soll mich jetzt melden und schriftlich schreiben warum ich es abgelehnt habe den job anzunehmen...

    ich muß dazu sagen das ich saisonarbeiter in der gastronomie bin und ich ab 1.4 wieder in einem anderen hotel arbeiten werde..

    was kann ich schreiben ?? hab keine lust auf 30 % zu verzichten...

    wie sieht es aus mit fahrkostenzuschuß??ich hab noch einen termin in der schweiz wegen arbeiten....zahlen die mir die kosten ?

    bedanke mich für antworten :)
     
  2. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.154
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: hartz4 jobablehnung begründung

    Tja, dann lieber HartzIV abgreifen und den Blödianern, die euch finanzieren (= Steuer- und Abgabenzahler) auf der Tasche liegen...:wüt:

    Ich weiß, gleich fallen se wieder über mich her...

    Aber bei solcher Einstellung wundert es mich nicht, daß Deutschland den Bach runtergeht.
     
  3. Jmittelst

    Jmittelst Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Köln
    AW: hartz4 jobablehnung begründung

    30% Abzug sind da wohl noch zu wenig.

    cu
    Jens
     
  4. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: hartz4 jobablehnung begründung

    vorab: Ich verdiene sicher deutlich mehr als 6,81 EUR pro Stunde, weiß das selber aber auch nicht, wieviel genau.

    @horud: :D:D
    Jede Arbeit hat so ihren Preis. :) Es geht ja hier nicht darum, daß man da für 6,81 EUR (brutto) nen lauen Job machen soll. Nur wenn ich mir überlege, welchen Streß man da teilweise bei Burger King bzw Mc Donalds hat, frage ich mich, warum es Leute gibt, die meinen Job als stressig bezeichnen. ;)

    @blackandwhite:
    Im Grunde genommen hast Du klassische Fehler gemacht. :D Wenn man so einem Job nicht haben möchte, erscheint man unpünktlich zum Bewerbungsgespräch, hört sich das alles an (jaja, da bleiben mußt Du schon :D ), macht einen völlig unmotivierten Eindruck, kommt natürlich zum Probearbeiten, da bedient man dann die Kunden unfreundlich, evtl. nimmt man selber noch etwas von den Speisen etc etc. :D Wenn man zeigt, daß man keinen Bock hat bzw krankfeiert, wird man sowieso nicht eingestellt bzw gleich wieder entlassen. :)
    Die zwei Tage Probearbeiten wären Dir aber bezahlt worden?
     
  5. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: hartz4 jobablehnung begründung

    Als HarzIV Empfänger ist man verpflichtet jeden Job anzunehmen es sei denn es liegt ein wichtiger Grund vor (gesundheitliche Probleme oder so).
    Ich hoffe für Dich das du die 30% Kürzung verkraftest...

    Die 2 Tage Probearbeit hätten Dich nicht umgebracht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2005
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: hartz4 jobablehnung begründung

    Aufpassen bei den Zwei Tagen!!!!!!!
    Man darf nur 15,9 Stunden auf diese Art in der Woche arbeiten, wer das nicht einhält kann massivst ärger bekommen. Das geht bis zur Sperre der Hilfe!!

    2 Tage ist eigentlich auch ünüblich aber wird immer mehr praktiziert. Ich hatte damals 3 Tage Nacht und die wurden vergütet.
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.154
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: hartz4 jobablehnung begründung

    @ littlelupo:

    Es geht mir nicht um Burger King oder McDoof im speziellen, sondern um die generelle Einstellung. Die stört mich gewaltig!
     
  8. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: hartz4 jobablehnung begründung

    Ach komm, er will halt nicht zu den assozialen Schmarotzern gehören, die von eigener Arbeit leben und die große Kohle einsacken. Wir wissen doch - nur wer nichts hat und nichts gibt, lebt sozial.
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: hartz4 jobablehnung begründung

    Wer bei McDoof und BurgerKing den Kindern und Studenten die Jobs wegnehmen will, damit die sich nichts mehr leisten können, ist asozial. ;)
     
  10. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: hartz4 jobablehnung begründung

    Dann müßten die ja womöglich Anschaffen gehen, um sich das neue Fotohandy zu leisten - und nicht zur neuen Armut zu gehören.
     

Diese Seite empfehlen