1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hartz IV: Keine Zumutbarkeitsuntergrenze - Frauen müssen als Prostituierte arbeiten

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von amsp2, 23. Januar 2005.

  1. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    Anzeige
    Der Neoliberalismus von seiner ganz dreckigen Seite:

    Quelle: http://www.taz.de/pt/2004/12/18/a0077.nf/text
     
  2. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    AW: Hartz IV: Keine Zumutbarkeitsuntergrenze - Frauen müssen als Prostituierte arbeiten

    Also nun mal ganz langsam lieber amsp2.

    Das ist nur ein Artikel, dass es theoretisch möglich wäre, da Prostitution nicht mehr sittenwidrig ist und nur sittenwidrige Tätigkeiten bei den Zumutbarkeitsregeln ausgeschlossen sind. Da steht aber nichts darüber, dass dieses zur "Prostitution zwingen" jemals auch nur ansatzweise umgesetzt wird. Nur ein theoretisches Paragraphenspiel, dass man nie real umsetzt. Mehr nicht.
     
  3. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Hartz IV: Keine Zumutbarkeitsuntergrenze - Frauen müssen als Prostituierte arbeit

    Wer das glaubt , glaubt auch an den Weihnachstmann - sobald einen Beamten danach ist setzt der auch das durch.
    Sowas muss grundsätzlich ausgeschlossen werden und welcher Teufel unsere Politiker, wohl selbst fleissige Puff-Besucher, dabei geritten hat Prostituation nicht mehr als sittenwidrig anzusehen - das darf durchaus gefragt werden. Aber was soll demnächst wird man wieder die Sklaverei einführen. :rolleyes:
     
  4. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Hartz IV: Keine Zumutbarkeitsuntergrenze - Frauen müssen als Prostituierte arbeit

    Prostitution = zumutbar.
    Ablehnung der Dame = Geld weg.

    Siehs so, machst Du nicht die Beine breit, gibts kein Geld.
     
  5. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Hartz IV: Keine Zumutbarkeitsuntergrenze - Frauen müssen als Prostituierte arbeit

    Es ist doch besser, man hat krankenversicherte und steuerzahlende Prostituierte als dass man das Geschäft den Mafias überlässt.
    Wenns jemand interessiert hier ein Artikel dazu:
    Anerkennung von Prostitution als Beruf?

    Ansonsten: Solange Du keinen Fall nennst wo das tatsächlich passiert ist schliesse ich mich nevers Meinung an. (Und das wäre durch alle Zeitungen gegangen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2005
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Hartz IV: Keine Zumutbarkeitsuntergrenze - Frauen müssen als Prostituierte arbeiten

    Nur zur Info: Zwar ist Prostitution mittlerweile nicht mehr sittenwidrig, jedoch vermitteln die Arbeitsämter keine Jobs in diesem Bereich.

    Alles weitere ist nur pure Stimmungsmache. Zwischen dem "theoretisch Machbaren" und der Realität gibt es dann doch noch Unterschiede.

    Gag
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Hartz IV: Keine Zumutbarkeitsuntergrenze - Frauen müssen als Prostituierte arbeit

    Schlimm genug das etwas "theoretisch machbar" ist, wie lange wird es denn dauern bis es - linientreu - auch umgesetzt wird.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Hartz IV: Keine Zumutbarkeitsuntergrenze - Frauen müssen als Prostituierte arbeiten

    Hier stimme ich Dir zu amsp... Die Grenzen zerfließen.
     
  9. groove

    groove Gold Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Bad Sauerbrunn / Ö
    Technisches Equipment:
    Eycos S 80.12 HD
    VU+ Solo2
    Ziegelstein
    Samsung UE46 JU6580
    AW: Hartz IV: Keine Zumutbarkeitsuntergrenze - Frauen müssen als Prostituierte arbeiten

    Wenn es einmal so einen Fall geben sollte, wird es sicher einige geben, die das verteidigen werden....
    MfG
     
  10. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Hartz IV: Keine Zumutbarkeitsuntergrenze - Frauen müssen als Prostituierte arbeiten

    Zwischen Theorie und Praxis ist doch ein Unterschied, ich verweise mal auf das SGB II.

    Welche Arbeit ist zumutbar?

    "Als Empfänger von Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende sind sie gesetzlich dazu verpflichtet, jede Arbeit anzunehmen, zu der sie in der Lage sind, es sei denn, es gibt gesetzlich vorgesehene Ausnahmen, zum Beispiel wenn die Ausübung einer Arbeit ....... der Ausübung der Arbeit ein sonstiger wichtiger Grund entgegen steht.

    Ich glaube und bin auch überzeugt, kein Fallmanager wird eine Frau dazu auffordern! Es gibt schließlich noch Gesetze und das GG. Das wird nicht passieren.
     

Diese Seite empfehlen