1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Harken am oberen Bildrand

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von joe.2, 10. November 2009.

  1. joe.2

    joe.2 Neuling

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo. ich habe eine sat-anlage mit Quad-LMB und d-box2 angeschlossen!

    zu anfang hatte ich einen fehler mit einem ausgang, das ich ab uind zu Tele5, DMax und DSF nicht emfpangen konnte! bin der meinung das der ausgang defekt ist? oder?

    nun habe ich das LMB getauscht, und bin mit dem bild nicht zufrieden! das bild hat auf meinem 4:3-Fernseher, wo man bei 16:9 sendungen oben und unten einen rand hat, jetzt geht der obere bildrand nicht schnurrgerade, so in der mitte. ist ein kleiner harken! ich bin der meinung das ich das mit dem vorherigen LNB nicht hatte! und auf dsf sind zeitweise, an diesem oberen bildrand verzerrt!

    woran könnte das liegen?

    mfg joe
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Harken am oberen Bildrand

    Das LNB hat mit dem Bildinhalt technisch absolut nichts zu tun, es bereitet nur analoge HF auf. Aus der analogen HF wird erst in der dBox nach der Demodulation die digitale Information und damit die "Bits und Bytes" zurückgewonnen. Und erst DANN baut die dBox aus einem Teil der Bits und Bytes ein Bild zusammen.

    Das Letterboxed Bild wird von der dBox generiert. Was du dort siehst ist ein Effekt, der darauf beruht dass das Bild senderseitig irgendwo eine analoge Stufe durchlaufen hat, eine ungerade Anzahl Zeilen hat und deshalb nach dem umrechnen "halbe" Bildzeilen existieren. Normalerweise werden die dunkelgetastet bzw kaschiert durch den Overscanbereich des TV, was bei deiner Gerätekombination (wie bei vielen 4:3 Fernsehern die 16:9 vom Receiver darstellen) aber nicht klappt.

    Also was ganz normales. Wie gesagt, das LNB hat mit dem Bildinhalt technisch gar nichts zu tun, an dieser Stelle könnte man am Bildinhalt gar nichts ändern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2009
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
  4. suraso

    suraso Silber Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Harken am oberen Bildrand

    Weil dazu noch nichts gesagt wurde, ist es nun an mir: Diese Sender werden lokal auf der Frequenz übertragen, die die DECT-Telefone verwenden. Daher ist es in deinem Fall irgendwoo an Anschlüssen von Kabeln, Steckern oder Dosen aufgrund nicht perfekter Montage derselben zu Störeinstrahlung gekommen.

    Mehr Infos bekommst du, wenn du nach DECT-Problem suchst.
     
  5. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Harken am oberen Bildrand


    Bitte was ist das?:eek:
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Harken am oberen Bildrand

    Die Bezeichnung für irgendwelche Bildfehler die die TV Sender auch 2009 im Digital TV offensichtlich nicht vermeiden können!?

    Genausowenig wie es einige Sender (z.B. N24) hinbekommen im korrekten Bildformat zu senden oder das mit dem 16:9 Flag zu packen (Nick/Comedy).

    Dann sollte noch erwähnt werden das die Herausforderung EPG Daten auch noch zu stemmen wäre (von fast allen Sendern).


    Aber wem interessiert das schon, schei_ß auf technisch hochwertiges TV, jetzt gehts mit HD los, das beinhaltet dann vermutlich die selbe technische Inkompetenz aber dann wenigstens hochauflösend ;) Und die coolen bunten inhaltslosen EPGs mit ner überfrachteten fehleranfälligen sauteuren High-Tech Middleware sollen dann ja auch noch kommen.

    So, wurde mal wieder Zeit das mal loszuwerden ;)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2009
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Harken am oberen Bildrand

    Am schlimmsten finde ich persönlich 16:9-Filme die in 4:3 Letterbox gesendet werden um dann auf dem 16:9 Bildschirm in Pillarbox dargestellt zu werden. Das ist so traurig das die Sender selbst für den Trauerrand ums Bild sorgen.

    Klaus
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Harken am oberen Bildrand

    Na da frage ich mich doch glatt ob das nicht sogar von den TV Herstellern getoppt wird, die es nicht hingekommen auf ihrem (vom PC Monitor zum TV umgebastelten) 16:10 TV auf das SCART Schaltsignal zur Formatumschaltung zu reagieren ;) Das soll man nicht glauben, aber ich hatte schon tatsächlich solche Dinger vor mir, die haben dann per PIN8 auf 16:9 geschaltet, aber um auf 4:3 zurückzukommen musste man sich durch Menü wurschteln.


    BTW: Wäre bei 4:3 Letterbox per DVB nicht sogar ne Signalisierung möglich, so das Receiver dem TV das per WSS Signalisieren könnten (dann könnte der TV ohne Ratespiele aufzoomen)?
    (Darüber das 4:3 Letterbox bei DVB blödsinn ist sind wir uns vermutlich alle einig. Und warum 4:3 bei HD nicht geht frage ich mich dabei auch, könnte man ja auch Signalisieren und dann dem TV Das Letterboxen überlassen)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2009
  9. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Harken am oberen Bildrand

    Ginge natürlich, aber es werden ja bei der Anfertigung der Letterbox-Master schon unterschiedliche "Zoomstufen" verwendet, zB damit bei Cinemascope-Filmen die Balken nicht allzu dicke werden... :)
     

Diese Seite empfehlen