1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hardware: Alternativen?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von jueho, 4. August 2003.

  1. jueho

    jueho Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    19
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo,

    ich weiß, es gehört hier nicht wirklich rein. Aber ich habe langsam ziemlich die Nase voll von meiner dbox und bin es leid, regelmäßig neue Images zu testen mit dem (immer gleichen) Ergebnis, das die Box nach spätestens 8 Stunden wegschmiert, keine Sender findet (manuelles basten der services.xml) und das Streaming einem Lotto-Spiel gleich kommt.

    Also: Falls einer von euch schon Erfahrungen mit anderer Hardware und Linux (oder anderer Software) hat -> mir reicht eine kurzer Tip (Produktname).
    Achja: Streaming sollte gehen.

    Danke,
    Jürgen
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Meine schwarze Sagem Kabel läuft mit Linux wunderbar. Abstürze sind selten, Streaming funktioniert auch.
    Und die Kanalsuche findet auch alles, was sie soll.

    Ich weiß, das hilft Dir jetzt nicht allzu viel weiter. Was für eine Box hast Du denn?

    Gag
     
  3. jueho

    jueho Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    19
    Ort:
    München
    Hi,

    habe eine Nokia Kabel 2*I AVIA 500 gtx - also genau das Teil das auch bei vielen anderen Probleme macht. Ein Absturz hier und da wäre ja OK, aber wenn mittem im Film die Box auf einmal rebootet ist es echt ärgerlich. (Am Samstag hat sie sich 2 Sekunden vor dem 2:2 von Dortumnd verabschiedet...super)
    Ich starte den sectionsd nicht mehr, seitdem hängt sie sich anscheinend zwar nicht mehr auf, bootet aber einfach neu. Das war vorher nie.

    Ich probiere jetzt über eBay eine Sagem zu bekommen. Natürlich keine bei der steht "geht irgendwie nicht....leicht defekt....für einen Fachmann sicher kein Problem....usw." Das ist doch Ver**sche. Ich wette das die meisten davon einen Totalschaden haben.

    Gruss,
    Jürgen

    PS: An der Kanalsuche könnte unsere Haussatelliten-Anlage beteiligt sein. Die speist Premiere über Satellit in das Hauskabelnetz ein.
    Cable-Bruteforce ging aber zumindest bei alten Image. Bei dem neuen Head-Image läuft gar nix.

    <small>[ 04. August 2003, 15:08: Beitrag editiert von: seppl47 ]</small>
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Beim Head hab ich auch nur Erfolg, wenn ich meine eigene Ucodes verwende.

    Versuch Dein Glück mit einer anderen. Als ich mir damals die Box angeschafft hatte, hab ich mich vorher schlau gemacht, welche am wenigsten Probleme bereitet. Dabei wurde mir von vielen die Sagem empfohlen. Und sie haben Recht behalten -- ich hab kaum Probleme damit.
    Mit dem Head-Image habe ich keine Abstürze mehr beim Zappen, allerdings bleibt auch mit der neuen Version im ARD-Bouquet beim Umschalten häufig das Bild weg. Mit dem alten Image hatte ich es sehr oft, dass sich die Box beim Umschalten auf einen anderen Tansponder aufgehängt hat.

    Unmotivierte Reboots mitten im Film hatte ich ungelogen noch nie. Die einzigen Momente, wo sie von sich aus einen Neustart hinlegt, ist im MP3-Player, wenn was mit den gemounteten Laufwerken nicht stimmt. Und das nehme ich ihr dann auch nicht krumm winken

    Gag
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die Head Images laufen auf meiner Nokia auch nicht vernünftig aber es gibt für die Nokia mindestens ein Bombenstabieles Image das extrem selten abstürzt und bei dem der Suchlauf auch im Gegensatz zu allen neueren Images immer geht (siehe Signatur).
    Ich beziehe aber immer alles auf Neutrino denn für Enigma kann ich mich nicht begeistern da es bei mir bis jetzt kein Enigma Image gab was keine Probleme machte (beim letzten von mir getesteten AlexW Image vom 22.07 ging der Suchlauf bei Enigma zB. fast nicht maximal bekahm ich 16 Sender ein BF Scan brachte null Sender)
    Das die Nokia aber schlechter wie eine andere Box läuft kann ich nicht bestätigen.
    Gruß Gorcon
    Nachtrag:
    Neutrino macht das bei mir auch nie. Eher reagiert die FB nicht mehr aber es gibt keine Bildstörungen dabei.

    <small>[ 04. August 2003, 15:54: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Um die Sache rund zu machen.
    Ich habe ne silberne Sagem-die läuft bestens.
    Nachbar hat ne Nokia mit Avia 500 und auch die läuft mit dem für sie angebotenen "besten" Image perfekt.
    Fragt aber jetzt nicht welches es war.
     
  7. jueho

    jueho Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    19
    Ort:
    München
    Ich weiß wohl - die Kombination Base 1.6 und ein altes cdk vom August 2002 laufen wesentlich besser. Hab ich schon probiert und werds mal wieder hervorkramen. Aber man hofft ja mit jedem neuen Image daß es besser geworden ist.

    Jürgen
     
  8. Terminator

    Terminator Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Stuttgart
    Tja, da fällt mir nur VDR ein, wenn du basteln willst oder Topfield, wenn du eine fertige Lösung willst (mit Festplatte und Twinreceiver).

    Die VDR-Lösung ist die teuerste (Mini-PC mit DVB-Karte usw.) und man muss sich ziemlich tief in Linux reinwursteln, dafür läuft das Teil bombenstabil, man hat sehr viele Möglichkeiten (DVD-/DivX-/MP3-Player, Streaming mit Timeshift usw. Und man hat natürlich gleich noch einen PC, der sonstige Aufgaben nebenher erledigen kann, z.B. Fileserver spielen oder routen.

    Leider kommt die Bedienoberfläche aufgrund der Beschränkungen der DVB-Karten optisch nicht an Neutrino ran, aber so richtig wichtig ist das auch nicht...
     

Diese Seite empfehlen