1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hannover, wer ist für den digitalen Zugang zuständig?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Siddie, 15. Oktober 2008.

  1. Siddie

    Siddie Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    184
    Anzeige
    Hallo,

    jetzt bin ich innerhalb von Hannover umgezogen und will doch einfach nur digital über Kabel gucken.
    Situation:
    Habe schon seit Jahren Premiere und ne K02 Karte von denen. In der alten Wohnung, habe ich versucht einen digitalen Zugang zu erhalten und hatte den auch über ewt. Den hatte ich dann aber mal gekündigt, weil die eine Preiserhöhung durchgeführt hatten. Der Empfang war auf die Premiere Karte freigeschaltet.

    Jetzt bin ich umgezogen will ich wieder digital haben, also bei Kabel Deutschland, meine neue Adresse eingetippert. (kabel Anschluss läuft über die Nebenkosten des Vermieters) Kabelanschluss bekomme ich nicht dort, aber alles digitale wie Home und den normalen digitalen Zugang ohne Receiver wäre verfügbar.
    Bei KD angerufen, bestellt auf meine bestehende Premiere Karte. Jetzt wird mir am Telefon mitgeteilt, Kart ist auf ewt registriert und zusätzlich können die mir nur Home verkaufen, für den Rest ist TeleColumbus zuständig. Allerdings hat Kabel Deutschland die Vertragsdaten des Vermieters sehen können, obwohl die das wohl nicht dürfen? Also wollten die mich zurückrufen, ob ich nun bestellen kann, weil im Internet würde es ja gehen, und nachforschen, warum meine Karte immer noch auf ewt registriert ist.

    Natürlich bis heute kein Rückruf erhalten. Und auf der TeleColumbus Seite ist bei der Adressprüfung weder Kabel Anschluss noch irgendwas digitales möglich.

    Wo bekomme ich denn mein digitales Fernseh her? Ich habe die Vermutung wenn ich im Internet über KD bestelle, wird die auch wieder kommentarlos storniert.

    Siddie
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Hannover, wer ist für den digitalen Zugang zuständig?

    Der Signallieferant und Vertragspartner Deines Vermieters ist Dein Ansprechpartner, so Dein Vermieter keine eigene Kopfstation betreibt.
     
  3. Siddie

    Siddie Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    184
    AW: Hannover, wer ist für den digitalen Zugang zuständig?

    KMG Hannover gibts nicht mehr. Und die sollen wohl von TeleColumbus übernommen worden sein, aber auf deren Homepage kann ich nichts beantragen.

    Warum kann ich auf der KD Seite was beantragen, wenn es per Telefon nicht gehen soll?
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Hannover, wer ist für den digitalen Zugang zuständig?

    Mach es doch nicht komplizierter als es ist: Dein Vermieter muß Dir exakt sagen können, wer ihn mit einem Kabelfernsehsignal beliefert, denn an ihn bezahlt er ja monatlich. Somit erfährst Du Deinen Ansprechpartner in Sachen Digitalfernseh-Zugang. Anders sähe es aus, wenn Dein Vermieter eine eigene Kopfstation betreibt.
     
  5. heikohvr

    heikohvr Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Hannover
    AW: Hannover, wer ist für den digitalen Zugang zuständig?

    Falls Du den Vermieter nicht so schnell erwischt.

    Hannover ist normalerweise ehemals KMG.
    KMG ist jetzt Telecolumbus.
    Ich wohne in Hannover Laatzen/Rethen und habe Kabel Digital Home über
    damals KMG und jetzt Telecolumbus.
    Ruf doch einfach bei Telecolumbus an. Dann gibst du Straße und Hausnummer an. Dann werden sie dir schon sagen ob Telecolumbus zuständig ist.

    Ansonsten gibt es in der Peiner Straße ein Kundencenter wo du direkt
    hingehen kannst. (ich hoffe das gibt es noch)

    Ansonsten gibt es in Hannover Bereiche die laufen nicht direkt über Telecolumbus sondern über kleinere Drittanbieter aber da kenn ich mich
    auch nicht aus.

    Gruß
    Heiko
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Hannover, wer ist für den digitalen Zugang zuständig?

    KMG gehörte schon immer TELE COLUMBUS ! ich dachte die KMG wäre an KABEL DEUTSCHLAND verkauft worden ?! also auf meinen kontoauszügen bzw. am terminal steht immer noch KMG !!!
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
  8. NURadio

    NURadio Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Niedersachsen
  9. Siddie

    Siddie Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    184
    AW: Hannover, wer ist für den digitalen Zugang zuständig?

    Ich werde nachher nochmal fragen, was auf dem Kontoauszug steht.
    Aber die Dame von der Hotline meinte, dass Problem besteht darin, dass es ein Einfamilienhaus mit Einzelnutzervertrag ist und dafür kann keine anderer Vertragspartner (Mieter) eingetragen werden. Aber sie will nochmal nachfragen und sich dann bis Freitag melden, ich glaube es fast nicht, dass sie sich meldet. Hat ja vorher auch keiner gemacht.
     
  10. NURadio

    NURadio Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Hannover, wer ist für den digitalen Zugang zuständig?

    Das ist immer dieselbe Grütze mit dem Verein. Was die immer mit den Mietern haben. Nur weil die nicht in ihren Akten verzeichnet sind, haben die Angst, ne freigeschaltete Karte rauszuschicken. Das Abo kann man doch eh nur an einem Kabelanschluss nutzen, der bezahlt wird. Das digitale Abo zahlt man doch auch. Ich kann einfach nicht verstehen, warum die sich so affig haben. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen