1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hanftek/Easyone ect. BDA Treiber

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von missionerde, 17. Dezember 2005.

  1. missionerde

    missionerde Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    38
    Anzeige
    Ich habe einige E-Bay Auktionen gesehen, bei denen der Hanftek USB Stick mit BDA Treibern verkauft wird. (z.B. hier)
    Weiß jemand, ob es die BDA Treiber irgendwo zum Download gibt, oder kann mir jemand die BDA Treiber für den Hanftek USB Stick zuschicken?
     
  2. DIGI-FREDDY

    DIGI-FREDDY Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Waldheim
    AW: Hanftek/Easyone ect. BDA Treiber

    die treiber würde ich auch gerne haben wollen ;-(
     
  3. DIGI-FREDDY

    DIGI-FREDDY Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Waldheim
    AW: Hanftek/Easyone ect. BDA Treiber

    ich würde mal sagen, dass es zur zeit keine bda treiber für dieses gerät gibt!!! habe nun ca. 5-6 sdt. im i-net gegoogelt. nichts zufinden
     
  4. missionerde

    missionerde Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    38
    AW: Hanftek/Easyone ect. BDA Treiber

    Außer der E-Bay Auktion habe ich auch im Changelog von Media-portal gesehen, dass dieses den Hanftek Stick unterstützt. Jedoch wird ein BDA Treiber des Hanfteks unterstützt und nicht der VfW Treiber. (kann man erst sehen, wenn man das aktuelle CVS Release von Media-Portal installiert und die XML Datei der Treiber durchforstet) --> Es muss einen BDA Treiber geben. Scheinbar gibt es ihn jedoch auf noch keiner Seite zum Download. Habe auch schon bei Google gesucht... Deswegen ja die Frage: Hat sich jemand den Stick mit den neuen BDA Treiber gekauft?
     
  5. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.040
    Ort:
    HH
    AW: Hanftek/Easyone ect. BDA Treiber

    Es gibt für den wohl baugleichen Yakumo unter
    http://www.yakumo.de/service/index.php?pid=555&aid=257&ag=23
    einen BDA-Treiber. Der lässt sich bei mir zwar installieren, aber sobald man dann eine TV-Anwendung startet, bleibt das Programm hängen...
     
  6. missionerde

    missionerde Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    38
    AW: Hanftek/Easyone ect. BDA Treiber

    Leider sind sich der Yakumo und der Hanftek Stick nur ähnlich! Der Linuxtreiber für beide ist auch unterschiedlich. Unter http://www.linuxtv.org/wiki/index.php/DVB_USB#HanfTek_UMT-010 stehen Details zum Hanftek Stick und unter http://www.linuxtv.org/wiki/index.php/DVB_USB#WideView.2FYakumo.2FHama.2FTyphoon.2FYuan_Boxes_and_Pens gibt es eine Liste mit den anderen Sticks die unter sich Baugleich sind.
    Folgende Sticks sind demnach baugleich:
    • Yakumo DVB-T mobile USB
    • Yakumo QuickStick DVB-T USB
    • Yuan DVB2GO UB300
    • Hama DVB-T Box
    • TYPHOON USB2.0 DVB-T BOX
    • TYPHOON DVB-T USB DRIVE
    • WideView USB2.0 DVB-T Receiver
    • WideView Pentype DVB-T-Receiver (WT-220U)
    • Freecom DVB-T USB Stick
    • V-Gear PocketDTV USB2.0 DVB-T TVBox
    • dnt EuroStick USB-Stick DVB-T Receiver
    Leider gehört der Hanftek Stick nicht dazu, obwohl er scheinbar den selben Demodulator benutzt (Zarlink MT352).
    Für die Yakumos und Co. gibt es schon seit ein paar Monaten BDA Treiber. Nur funktionieren diese nicht mit dem Hanftek Stick.
    Ich wundere mich nur, warum bei E-Bay Hanftek Sticks mit BDA Treiber verkauft werden, dieser Treiber jedoch nirgends zu finden ist.:confused:
     
  7. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.040
    Ort:
    HH
    AW: Hanftek/Easyone ect. BDA Treiber

    Mist, dann heißt es wohl warten, bis es den neuen Treiber irgendwo zum Download gibt. Meine Yakumo-Treiber-Versuche kann ich dann ja einstellen...
     
  8. mc_pop

    mc_pop Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    38518 Gifhorn
    Technisches Equipment:
    Freecom DVB-T USB Stick
    AW: Hanftek/Easyone ect. BDA Treiber

    Baugleich ist richtig, aber nicht auf der Treiber-Seite.
    Ich habe den freecom-Stick, suche kramfhaft einen BDA-Treiber.
    Also mal den Treiber von Yakumo getestet.

    Ergebniss:

    Firmware-Loader: kompaktibel und funktionstüchtig
    BDA-Treiber: inkompaktibel, O-Software spuckt Fehlermeldung aus

    Die Multimedia-SW TVtotal erkennt mit diesem Treiber zwar ein DVB-T-Gerät, scannt die Programme, findet auch Sender (LED wird immer wieder mal grün), trägt aber keine Sender in die Liste ein.

    Was aber zumindest beim freecom geht:

    Die aktuelle Versin des DTV-Players von dnt runterladen und installieren, nach dem Neustart dann die dnt-Treiber gegen die freecom Treiber austauschen.
    Danach in system32/driver die Datei DTV_Loader_2X1.sys gegen den Loader der Yakumo-Treiber tauschen (Yakumodatei umbenennen in DTV_Loader_2X1.sys).
    Den Stick abziehen und wieder ranstecken, damit die neue Datei geladen wird.

    Danach läuft zumindest die Player-SW ohne ruckeln und der Empfang/Qualität wird etwas besser.

    Alle anderen BDA-Treiber funktionieren überhaupt nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2006
  9. missionerde

    missionerde Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    38
    AW: Hanftek/Easyone ect. BDA Treiber

    Schlechte Nachrichten: Es wird wohl keinen BDA Treiber für den Hanftek Stick mehr geben!
    Ich habe folgende Antwort von Hanftek bekommen:
     

Diese Seite empfehlen