1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Handyvertrag: Sparen durch neuen Tarif mit altem Gerät?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Mai 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.190
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Heute bekommt man mit fast jedem Handyvertrag direkt auch das neuste Smartphone, aber ist das wirklich immer die beste Option?

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    So ein Quatsch! Das hat vielleicht vor 10 Jahren mal gestimmt, aber heutige Prepaidverträge sind genauso billig wie Vertragstarife. Zudem bietet Prepaid zwei entscheidende Vorteile:
    1.) Man ist es relativ schnell wieder los, wenn man es nicht möchte, statt 24 monatiger Vertragsbindung
    2.) Im Zweifelsfalle ist maximal das Guthaben weg und man bekommt keine "Horrorrechnung", z.B durch Drittanbieter oder ungeklärte, teure Telefonverbindungen.
    Daher habe ich schon seit Jahren Prepaid, obwohl ich weder jung bin, noch eine schlechte Bonität.
     
    körper, Wolfman563 und JuergenII gefällt das.
  3. KL1900

    KL1900 Board Ikone

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    789
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wow, welch Erkenntnis im Jahre 2017!
    Ich hatte schon immer das Gerät unabhängig vom Vertrag.

    Winsim bsp. bietet auch einmonatige Verträge. Werd ich im Herbst auch nutzen, um das Netz auszuprobieren. Was ich von 24 Monaten Bindung hab, merk ich gerade bei Congstar, kein LTE und stattdessen immer öfter Edge. Völlig andere Netzbedinungen als zu Vetragsbeginn (-verlängerung) 2015, als ich auch ohne LTE ganz gut mit Congstar zurecht kam.
     
  4. robinx99

    robinx99 Silber Member

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nichts neues.
    Die hier im Artikel verlinkte Seite ist schlecht, diese bietet keinerlei Suchfunktion, jedenfalls sehe ich keine, mit der man seinen Bedarf an Minuten / SMS / Datenvolumen eingeben kann und dann den Besten Tarif für einen ermittelt.

    Wobei ich sagen muss ich mit so einem 300er Supermark Prepaid Tarif ganz zu Frieden. 7,99€ / Monat für 300 Einheiten die man Wahlweise für SMS / Telefon nutzen kann, Internet 1GB und danach Drossel. Keine Versteckten kosten, keine komische Datenautomatik oder ähnliches, jederzeit kündbar. Da ich im Schnitt pro Monat um die 500MB verbrauche und bisher Maximal 150 Einheiten (ein paar davon sind auch SMS, die ja gerade bei einigen dieser Billig Anbieter nicht teil der Flat sind) ist es wohl der passende Tarif für mich.
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.626
    Zustimmungen:
    2.402
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Die UMTS Netzabdeckung sollte sich aber nicht verschlechtert haben. Und bei Congstart hat man ja die Wahl zwischen Prepaid, Postpaid ohne Laufzeit und Postpaid mit Laufzeit.

    Ansonsten denke ich kann man keine generelle Empfelung geben sondern hängt ab was man will:
    - braucht man LTE (vorallem wegen der hoeheren Flaechendeckung) oder reicht auch UMTS
    - braucht man spezielle Features wie Gespraechsminuten ins Ausland
    - will man ein Top-Smartphone oder reicht ein Midrange-Smartphone das man sich auch seperat kaufen kann

    Wer z.B. T-Mobile LTE Netz haben will der kommt nicht um einen MagentaMobil Tarif herum.
     
  6. kabelanschluss

    kabelanschluss Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    2.575
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    3x samsung led 40/32/31,5/32/telefunken.alienware Laptop,horizon allstarHD 400mb+UM surfstick,FreenetDVBT2.ipod touch,iphone6+netzclub, galaxy s6edge+telekom allnetflat.sky komplett hd.simvalley smartwatch
    Ich hab mich bewusst für ein neuen o2 free s vertrag entschieden mit meinem alten galaxy s6. Die 2jahre stören mich bei 15euro mtl nicht. Tmobile hab ich grad mal 1 balken LTE empfang. O2 volles LTE. Brauche aber beides nicht. Gut bei meinem vertrag ist das keine daten automatik auftrtritt komme ich über das 1gb und kann auch im Ausland weitgehend ohne extrakosten den tarif nutzen. Freund von mir hat immer option im handy drin das nach 1.9 gb Datenverkehr gestoppt wird. Voll der mist. Naja ... der ist auch bei drillisch. Abzockverein.
     
  7. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    Bei solchen Verträgen muss man immer aufpassen, wie lange die Kündigungsfrist ist. Manchmal sind Verträge zwar monatlich kündbar, aber mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten, wie z.B bei 1&1. Glaube aber bei Winsim ist die Kündigungsfrist aber 30 Tage :)
    Bei Yourfone hab' ich festgestellt, dass man bei den Vertragstarifen die "Datenautomatik" nicht abstellen kann, bei den Prepaidgeschichten hingegen nicht und es ist gleich teuer.
     
  8. Capone1985

    Capone1985 Silber Member

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich zahle 12,99 € im Monat für 4 gb LTE 50 MBits, Allnetflat, SMSflat und EUflat. Ohne Handy! Ich bin mit meinem Xperia Z3 immernoch super zufrieden. Das erste Handy, welches ich nicht nach 2 Jahren abgegeben habe.

    Aber generell muss man anmerken, dass die Handytarife in Deutschland reinste Abzocke sind. Im Ausland bekomme ich meinen Tarif für 3-5 €! In Spanien z.b. Gab es 10 gb LTE für 2,99 €. Ohne Vertragsbindung!
     
  9. cesar77

    cesar77 Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    226
    Punkte für Erfolge:
    53
    Drittanbieter kann man sperren lassen, genauso wie Telefonnummern mit bestimmten Vorwahlen, das ist heute alles kein Problem mehr. Wer heute noch eine Horrorrechnung bekommt, der ist wirklich mit einer Prepaidkarte am besten aufgehoben.
    Preislich macht es kaum noch ein Unterschied, man muss sich nur überlegen ob man sich länger binden will oder ob man flexibel bleiben will. Das gute bei Verträgen ist auch das man sein Handynummer immer mit nehmen kann wenn man sein Vertrag wechselt. Ich hab meine Handynummer bestimmt schon 10 Jahre, ich weiß nicht ob das bei Prepaid auch so möglich ist.
    Den meisten geht es sowieso nur darum, das meiste Datenvolumen für den niedrigsten Preis zu bekommen, da man Telefonieren und SMS Flat sowieso hinterhergeworfen bekommt, demnächst halt noch drauf achten wie hoch das Datenvolumen fürs Ausland ist, den das bekommt man ja jetzt auch immer dazu.
     
    -Loki- gefällt das.
  10. cesar77

    cesar77 Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    226
    Punkte für Erfolge:
    53
    Welcher Anbieter ist das den?
     

Diese Seite empfehlen