1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Handy-TV: SLM kritisiert DVB-H-Unterstützung der EU

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. September 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.234
    Anzeige
    Leipzig - Über ihre Kompetenzen hinaus gehe die EU-Kommission bei ihrem Versuch, DVB-H als alleinigen Handy-TV-Standard in Europa durchzusetzen. Dieser Meinung ist Martin Deitenbeck, Geschäftsführer der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM).

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Handy-TV: SLM kritisiert DVB-H-Unterstützung der EU

    ach toll...da wird gegen einen standart gewettert, obwohl EIN standart ja wohl besser ist als ein verwirrendes formatwirrwarr.
     
  3. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Bergisches Land
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    das Netz ist bereits ausgebaut...

    wie doof ist das denn???

    "DVB-H lohnt sich", so Deitenbeck weiter,
    "vor allem in den Ballungszentren.
    Denn hier muss das Sendenetz erst aufgebaut
    werden, was sehr teuer ist."

    Natürlich ist es möglich über die vorhandenen DVB-T sender auch das DVB-H zu übertragen. Problem dürften lediglich die verfügbaren Frequenzen sein.

    DAB will in Deutschland keine und deshalb sollte
    auch DMB auch so schnell wie möglich sterben.

    Je weiter ein Angebot in die Fläche geht (DMB)
    desto geringer ist die verfügbare Bandbreite.
    Bei der Autofahrt brauche ich kein Handy-TV;
    Später einmal werden ja eh' alle einen
    DVB-T-Receiver im Auto verwenden ... oder?

    Handy-TV ist ein "Yuppy-Spielzeug" für den
    Urbanen Menschen.

    Mehr doch sicher nicht.

    'n schönen Gruß aus dem Bergischen Land

    Watz
     

Diese Seite empfehlen