1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Handy-TV in der Schweiz weniger erfolgreich als erwartet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Oktober 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.183
    Anzeige
    Bern/Biel - Das vom Fernsehsendemast ausgestrahlte Handy-TV (DVB-H) ist weniger erfolgreich, als sich dies die Swisscom bei der Einführung im Frühling erhofft hatte.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. paxTer

    paxTer Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Heusweiler
    AW: Handy-TV in der Schweiz weniger erfolgreich als erwartet

    beim dem m**st was so im fernseh kommt...weiß man doch schon zu hause nicht mehr was man sehen soll. und dann noch mit dem handy auf so einem kleinem display? ich halte das für totalen quatsch.
    das geld wäre besser in günstigere tarif investiert gewesen.
     
  3. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Ort:
    Schweiz
    AW: Handy-TV in der Schweiz weniger erfolgreich als erwartet

    Ich versteh auch nicht, wozu Handy-TV gut sein soll. Ich geb ja zu, dass ichs mal ausprobiert hab, solange es noch gratis war. Aber bezahlen würde ich dafür sicher nicht.

    So ein billiger 9" DVB-T LCD-TV kommt da schon nach einem Jahr günstiger und das Display ist 10x so gross.
     
  4. Satliebhaber

    Satliebhaber Senior Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    401
    AW: Handy-TV in der Schweiz weniger erfolgreich als erwartet

    in der schweiz kriegst du ARD, ZDF, RTL, Sat1, PRO 7 und Live Fussball und Eishockey über DVB-H geboten. Das kriegt man über DVB-T leider nicht. darum ist für mich DVB-H als mobile Lösung die beste.

    natürlich fände ich es auch besser, wenn das ganze über DVB-T erhältlich wäre. dazu wird es wohl kaum kommen.
     
  5. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Bayern
    AW: Handy-TV in der Schweiz weniger erfolgreich als erwartet

    Ich habe einmal Fußball über Handy-TV verfolgt.
    War umsonst - so dachte ich. Umsonst war aber nur die Übertragung des Spiels, nicht jedoch der UMTS-Umsatz.

    Ums kurz zu machen: Mit der Führungskamera war der Ball kaum zu erkennen.

    Meiner Ansicht nach ist das ganze Handy-TV eine Totgeburt.
     
  6. Satliebhaber

    Satliebhaber Senior Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    401
    AW: Handy-TV in der Schweiz weniger erfolgreich als erwartet

    also über umts ist die bildqualität auch bedeutend schlechter und meiner meinung nach kein vergleich. natürlich sollte der bildschirm eine gewisse grösse haben. so wie beim nokia n96. kleiner wäre sinnlos für fussball und eishockey. ich bin jedoch zufrieden mit der dvb-h qualität. umts finde ich bedeutend schlechter.
     
  7. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Bayern
    AW: Handy-TV in der Schweiz weniger erfolgreich als erwartet

    Ok, dann habe ich da wohl versehentlich UMTS mit DVB-H gleichgesetzt. Danke für die Aufklärung :) .

    Aber auch wenn Du persönlich zufrieden bist, glaube ich nicht an einen kurzfristigen Durchbruch am Markt.
    Zum einen können/wollen sich viele kein so Hammerhandy leisten wie das von Dir angeführte. Zum andern kann der Bildschirm nur mal nicht unendlich wachsen, ein Handy soll ja nach wie vor etwas kleines und kompaktes sein denke ich mal.
     

Diese Seite empfehlen