1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Handy + smart TV = Internet?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von SAT-Norge, 6. Januar 2017.

Schlagworte:
  1. SAT-Norge

    SAT-Norge Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo erst mal,

    ich wohne in Norwegen und möchte aus dem deutschen Internet Netflix und vor allen Dingen Sky on demand auf meinem smart TV sehen können. Leider steht mir das "Geoblocking" im Weg. Jetzt habe ich schon eine VPN und bei meinem Handy und mein Computer funktioniert das auch gut. Aber für mein smart TV brauche ich natürlich eine deutsche IP und einen DNS-Server. Leider kann mir kein VPN-Anbieter eine VPN liefern mit der ich meinen smart TV ausrüsten kann. Hat jemand eine Idee wie ich die Geo-Sperre beim smart TV umgehen kann?
    Ich hab folgende Idee und da ich Laie bin, frage ich ein paar Fachleute. Die Frage ist: Kann ich mit meinem Handy eine Bluetooth Verbindung zum Internet mit VPN herstellen und mein smart TV nutzt diese Verbindung dann? Ich meine das so, der smart TV ist nicht am Router angeschlossen, sondern geht nur über WLAN (Bluetooth) ans Handy online.
    Ober gibt es moch andere Möglichkeiten?

    DANKE

    Christian
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.871
    Zustimmungen:
    3.096
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wie wäre es mit einem VPN fähigen Router?
     
  3. SAT-Norge

    SAT-Norge Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke für die sehr schnelle Antwort. Das mit einem VPN fähigen Router haben mir die VPN-Anbieter auch geraten, aber ich nutzte den Router nicht allein und mein Sohn möchte gern im nowegsichem Internet bleiben.
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.449
    Zustimmungen:
    4.159
    Punkte für Erfolge:
    213
    Nur wegen Wording: Auf einem Smart-TV kann man kein Sky on demand und auch kein SkyGo gucken. (auch nicht in Deutschland) Egal welche VPN. Wenn, dann könntest du rein technisch nur "Sky Ticket" per App gucken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2017
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.871
    Zustimmungen:
    3.096
    Punkte für Erfolge:
    213
    Bei manchen (teureren) Routern kannst du die Ausgänge bestimmten Gruppen zuordnen, so kann ein Teil der Ausgänge eine VPN Verbindung nutzen, und ein Teil nicht. Ich hatte mal einen Zyxel Router der konnte das, dürfte aber so in der 200-300 Euro Liga gewesen sein.
    Vielleicht gibt es heute auch günstigere Router die das können?
     
  6. SAT-Norge

    SAT-Norge Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Router hin oder her, danke für den Tipp, aber ich brauche doch nur für die Netz-Einstellungen in meinem LG smart TV eine deutsche IP und einen deutschen DNS-Server. Es müssen beide Angaben sein, weil in der Maske es so verlagt wird. Wenn ich automatisch einstellen lasse habe das norwegische Netz. Wenn ich manuell eine deutsche IP eingebe sowie auch einen deutschen DNS-Server, (welche man ja im Netz findet), baut der TV keine Verbindung auf. Was mache ich falsch?
     
  7. tomcologne

    tomcologne Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    3.334
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wie Teoha schon schrieb, wird es dir wohl eh nichts nützen. Keine Ahnung was du am Smart-TV machen möchtest.... Und von Netzwerk scheinst du auch nicht viel zu verstehen. Eine "deutsche IP" kannst du nicht einfach eintragen und auch der DNS hilft nicht. Die IP in der Maske wird die interne, also die im eigenen Netz sein die gefordert wird. Von "außen" sieht man diese nicht. Da zählt die IP des Internetzugangs und die bekommt man i.d.R. zugewiesen aus dem Pool des Anbieters. Daran erkennt man die Region/ das Land/ den Anbieter. Umgehen kannst du das nur über einen Tunnel, sprich VPN. Ich würde da keine Zeit mehr für investieren.
     
    Teoha gefällt das.
  8. jsoul

    jsoul Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich nutze im Ausland die shellfire Box. Ich habe damit ein eigenes Wlan nur für die Geräte, mit denen ich Geoblocking umgehen möchte. Die Box hat auch einen LAN Ausgang für nicht Wlan fähige Geräte.
     
    SAT-Norge gefällt das.
  9. bms

    bms Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2012
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Eine deutsche IP bekommst Du in Norwegen nur über VPN, da wurden hier schon einige Lösungsansätze aufgezeigt.

    Sky Go/ on Demand gibt es (regulär) jedoch nicht als App für Smart TV. Einzig möglich erscheint mir der inoffizielle Weg über Amazon Fire TV, falls das noch funktioniert. Ist aber mit einigem Aufwand verbunden und auch nicht besonders komfortabel hinsichtlich der Navigation. Anders wäre es wenn nur Sky Ticket über die spezielle Smart TV App genutzt werden soll. Das hat aber nichts mit Sky Go oder Sky on demand zu tun.
     
    Teoha gefällt das.
  10. SAT-Norge

    SAT-Norge Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich danke dir für die großartige Idee mit der Shellfire-Box. Ich habe Sky völlig abgebaut, es war einfach zu kompliziert mit dem Reseiver und gelohnt hätte sich und hat der finazielle Aufwand auch nicht. Auch sind einfach keine Programme dabei, die sich lohnen das Sky ABO "Entertaintment" abzuschliessen. Wie gesagt ich habe jetzt eine VPN und die Shellfire-Box. Das kann ich nur wärmstens weiterempfehlen. Geoblocking adé.
     
    jsoul gefällt das.

Diese Seite empfehlen