1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hammer Probleme mit DVB-C

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von yapi, 9. Oktober 2006.

  1. yapi

    yapi Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir vor ca einem Monat Premiere geholt. Aber es ruckelte ständig und kam zum kompletten Bildausfall. Bei CL-Spielen kam es z.b. vor, dass eine Halbzeit perfekt war, aber die nächste nicht geniessbar war. Ständiges ruckeln und Tonausfälle. Schließlich kommt der Text, dass der Receiver den Sender nicht empfangen kann. Also habe ich die Anschlüsse des Antennenkabels erneuert, einen Verstärker gekauft, da das Kabel ziemlich lang ist, und ich mir eigentlich sicher war, dass es daran liegen müsse. Schließlich habe ich den Receiver näher an die Dose gestellt und ein kurzes Kabel mit vergoldeten Anschlüssen genommen. Aber die Störungen sind immernoch da, nichts hat sich gebessert. Jetzt weiss ich natürlich nicht mehr, was ich noch tun kann, und schaue auch so gut wie gar nicht mehr digital. Hat jemand hier eine Idee, woran es liegen könnte?

    Danke im Voraus, yapi
     
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: Hammer Probleme mit DVB-C

    Welchen Receiver nutzt du? Wie ist dein Analog-Empfang?

    Zwei wichtige Fragen!

    Greets
    Zodac
     
  3. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: Hammer Probleme mit DVB-C

    Ebenso wie das Signal zu schwach sein kann, ist es möglich - nach all den Basteleien der Povider, daß es zu hoch ist.
    Kann man mit einem 'Dämpfungsregler' leicht feststellen.
     
  4. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: Hammer Probleme mit DVB-C

    Richtig ... deshalb auch die Frage nach dem Analog-Empfang. Wenn der nämlich einwandfrei ist, wäre es schon sehr seltsam, wenn die PREMIERE Programme nicht mehr empfangbar wären. Der Grund ist simpel - PREMIERE sendet nach wie vor in QAM 64 und sendet auf einer "sichereren" Frequenz.

    Anders wäre es bei QAM 256 Sendern wo tatsächlich eine astreine Verkabelung nötig ist um störungsfreien Empfang sicherzustellen.

    Greets
    Zodac
     
  5. yapi

    yapi Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Hammer Probleme mit DVB-C

    Analog Empfang ist perfekt, nur über digital receiver ruckelt es ständig. Hab den receiver bei einem freund ausprobiert, ging perfekt, also an dem receiver (philips dcr2020) liegts nicht. und nicht nur premiere ruckelt, sondern alle sender über dvb-c. was macht ein dämpfungsregler, und was kostet er?

    schonmal danke für die schnellen antworten!
     
  6. yapi

    yapi Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Hammer Probleme mit DVB-C

    warum antwortet niemand? jetzt is doch wieder cl, da muss es laufen...
     
  7. yapi

    yapi Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Hammer Probleme mit DVB-C

    habe jetzt einen dämpfungsregler angeschlossen, und premiere fussball den ganzen nachmittag laufen lassen - keine ruckler. und nun, sobald es abend geworden ist ruckelt es wie blöd. Woran kann das den liegen? ich dachte schon, das problem sei gelöst, als heute nachmittag alles einwandfrei lief
     
  8. yapi

    yapi Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Hammer Probleme mit DVB-C

    :winken:
     
  9. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.572
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Hammer Probleme mit DVB-C

    Es kann gut sein das Abends der eine oder andere Nachbar ein Gerät anschließt/anmacht das die Störungen verursacht oder die Leistung geht runter weil eben mehr Fernsehen schauen!
    Da solltest du mal der Firma das Problem schildern die für die Leitungen bis zu deiner Antennendose zu ständig ist.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.381
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Hammer Probleme mit DVB-C

    Nein, sowas kann nicht sein, es spielt keine Rolle ob ein Gerät ein oder ausgeschaltet ist.
    So ein "Märchen" wollte mir letztens auch jemand erzählen und ich konnte ihm das Gegenteil beweisen.

    Nur wenn sich jemand parralel an eine Leitung angeschlossen hat kommt es zu massiven Problemen. a) durch die Fehlanpassung und b) durch das Schirmungsleck.

    Es gibt wohl noch mehre Receiver die bei QAM 256 probleme haben wenn der Pegel im Normbereich liegt und dabei übersteuern.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen