1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hamburger Politiker zahlen keine PC-GEZ

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von narrendoktor, 28. Juni 2006.

  1. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Die Rundfunkgebühren auf Internet-PCs, die ab 2007 fällig werden, sind ein
    echtes Ärgernis. Die Abgeordneten der Hamburger Bürgerschaft sind daher
    fest entschlossen, diese Gebühr nicht zu zahlen. Sie lassen den Bürger zahlen.

    Rückwirkend zum April 2006 ist eine Anhebung der Büropauschale von 500 auf künftig 517 Euro für die Bürgerschaftsabgeordneten (Bürgerschaft = Hamburger Landtag) vorgesehen. Einen entsprechenden Antrag wollen die Christdemokraten in der ersten Sitzung nach der parlamentarischen Sommerpause am 23. August in die Bürgerschaft einbringen. Die Fraktionsvorsitzenden von SPD und GAL (GAL = Hamburger Grüne) signalisierten gestern bereits ihre Zustimmung zu den Plänen. Die um 17 Euro erhöhte Büropauschale soll die GEZ-Gebühr ausgleichen, die die Abgeordneten künftig für Computer mit Internet-Zugang zahlen müssen.

    Gebühren beschließen aber selbst nicht zahlen... Hehehe.

    http://www.boocompany.com/index.cfm/content/story/id/13893
    http://www.abendblatt.de/daten/2006/06/28/579406.html
     
  2. doku

    doku Guest

    AW: Hamburger Politiker zahlen keine PC-GEZ

    Hi. :)

    Warum wundert das mich nicht? ;)
     
  3. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: Hamburger Politiker zahlen keine PC-GEZ

    Fändet ihr es denn richtig, wenn ihr an eurem Arbeitsplatz die Gebühren bezahlen müsstet, statt euer Arbeitgeber?

    (Gesetz dem Fall, ihr arbeitet an einem PC.)
     
  4. doku

    doku Guest

    AW: Hamburger Politiker zahlen keine PC-GEZ

    Hi. :)

    In diesem Fall schon. Denn die Abgeordneten, bekommen ja extra eine Aufwandspauschale, wenn ich nicht irre...
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hamburger Politiker zahlen keine PC-GEZ

    Müssen die die den Überhaupt zahle?
    Schauen die während Ihrer Bürozeit fern?
     
  6. fettarm

    fettarm Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Schwedt
    AW: Hamburger Politiker zahlen keine PC-GEZ

    Das ist ja der Blödsinn. Man muss zahlen, weil man einen PC hat und nicht weil man fernsieht....

    Gruss, F.
     
  7. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Hamburger Politiker zahlen keine PC-GEZ

    Dabei muss man nichtmal einen Internet-Anschluss haben, denn die Rede ist von Internet"-fähigen" PCs. Von einer Internetanbindung ist nicht die Rede. Internet-fähig ist eigentlich jeder heutige PC. :rolleyes:

    Ob Politiker Fernsehen gucken oder nicht, wie Nelli fragt ist uninteressant. Schliesslich zählt ja auch nicht am Fernsehen das Argument, dass man die ÖR nicht schaut und die GEZ-Verfechter kämpfen ja auf breiter Front dafür, dass das auch so richtig ist. :eek:
     

Diese Seite empfehlen