1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HAMA PCI DVB-TV gutes bild, aber gefroren

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von alexT, 14. Mai 2008.

  1. alexT

    alexT Neuling

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe schonmal nach meinem Problem gesucht, aber nichts gefunden, daher hier ein neuer Thread.

    HW:
    PC, WinXP Prof, AMD AthlonXP 2200+, TI4200 (128 MB), 512 MB RAM

    Ich hab mir eine
    HAMA DVB-T PCI Karte
    gekauft und eingebaut.

    Softwareinstallation (DVB-TV) i.o., Sendersuche ok (sitze in München - ca. 25 Sender gefunden).

    Problem: Wenn ich einen Sender anwähle bekomme ich nach ca. 5-10 Sekunden ein Bild (gestochen scharf). Das bleibt dann aber stehen (wie gefroren). Ton gibts nicht und die CPU-Auslastung beträgt 100%.

    Was ist zu tun? Am Empfang liegts offensichtlich nicht. Die HW-Anforderungen erfülle ich auch...
     

Diese Seite empfehlen