1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hama Dvb-t Usb 2.0 Box

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von oliver volkmann, 28. März 2005.

  1. oliver volkmann

    oliver volkmann Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Ich habe mir die o.g. DVB-T Box gekauft und habe folgendes prob.
    Wenn ich einen Film sehen will friert mein PC nach ca. 20-45min ein und ich kann ihn nicht mehr Booten ! Ich habe dann ein Standbild vom Film auf meinen PC und kann nichts mehr machen ! Habe auch keine Ahnung von TV-Karten !
    Cool n Quit ist ausgeschaltet !

    Was kann ich machen ?

    Mein Sys.:
    AMD Athlon64 3200
    Fujitsu Siemens D-1607 (VIa K8T800)
    Gainward 6800 GT/GS
    Creativelabs SB Audigy
    250 GB Maxtor Maxline Plus II
    1024 MB DDR/400 Speicher
    DVD Brenner
    DVD Player
    Netzteil b quiet 400W ATX 12V 1.3
     
  2. oliver volkmann

    oliver volkmann Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    7
    AW: Hama Dvb-t Usb 2.0 Box

    Kennt keiner das Problem ? :eek:

    Hat dieses mit 2D/3D Betrieb meiner AGP-Karte zu tun ? :eek:


    Sollte ich beim TV gucken die AGP-Karte immer auf 3D-Betrieb laufen lassen ? :eek:

    Fragen über Fragen ! Bitte um Hilfe !

    Vielen Dank !:love:
     
  3. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Hama Dvb-t Usb 2.0 Box

    Hi,

    eventuell liegt es am Treiber der Grafikkarte. Ich hatte auch einmal ähnliche Effekte bis hin zum Bluescreen. Nach einem Treiberupdate der Grafikkarte war das Problem gelöst.

    Michael
     
  4. oliver volkmann

    oliver volkmann Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    7
    AW: Hama Dvb-t Usb 2.0 Box

    Ich habe den Aktuellen Treiber von Nvidia (66.93) !

    Woran kann das noch liegen !
    Via und Soundkartentreiber sind Aktuell !
    Mein PC läuft sonst stabil !

    Hat keiner hier im Forum diese oben gen. Box ! :winken:
    Ich hätte gerne ein paar Erfahrungsberichte ! :love:
     
  5. oliver volkmann

    oliver volkmann Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    7
    AW: Hama Dvb-t Usb 2.0 Box

    Test bei TWINS:BYTE.de and altests.de

    Ein weiteres Defizit ist im Bereich Treiber- und Softwarestabilität vorzufinden. Kann ein Sender nicht richtig empfangen werden, bzw. ist die Empfangsstärke recht niedrig, kann er oft gar nicht wiedergegeben werden. Das Bild bleibt schwarz und die Fernsehsoftware stürzt ab. Dieses Problem trat nicht nur einmal auf, sondern ständig. Auch bei anderen kleinen Aktionen verabschiedet sich das Programm recht schnell. Um ein Defekt am Betriebssystem auszuschließen, wurde die Box auch an anderen Rechnern betrieben, doch leider mit dem gleichen Ergebnis (getestet wurde an einem Desktop-System mit Windows XP und Nvidia-Chipsatz und an einem Acer Notebook mit WindowsXP und Intel-Chipsatz).
    Nach dem Absturz des Programms war es nur schwer möglich dieses irgendwie zu beenden. Sogar per Taskmanager wollte die Software sich nicht schließen lassen. Nach einem Neustart des Systems wollte die TV Box dennoch nicht weiterarbeiten. Beim Versuch das Vision DTV Programm zu starten, streikte der Rechner. Es tat sich gar nichts. Erst das Umstecken an einen anderen USB Stecker am Rechner konnte das Programm wieder starten.

    Genau dieses Problem habe ich mit meiner Box-Software auch !


    Dann habe ich noch dieses gelesen:

    Kompatibilität MPEG-Aufzeichnung nicht kompatibel Erwartungserfüllung / Fazit - MPEG Dateien können nicht verwendet werden, da das Format mit keinem Programm kompatibel ist (DVD-LAB, TMPEG, Magix)
    - Empfangseoigenschaften sind sehr gut. Alle anderen von mir gestesten Geräte (Twinhan, Terratec) waren wesentlich schlechter


    Ich kann also diese Dateien nicht Brennen auf eine DVD und dann abspielen auf meinen DVD-Player im Wohnzimmer ?

    Stimmt dass? Ich wollte mir die Software von Magix (Filme auf CD&DVD brennen 4 kaufen !!!! :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2005

Diese Seite empfehlen