1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hallen / Zeitverzögerung zwischen Ton von Fernseherlautsprecher und Surround-Anlage

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Dennis99, 30. Mai 2007.

  1. Dennis99

    Dennis99 Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    163
    Technisches Equipment:
    37" LCD von LG / Humax PR-HD 1000 über Sat / 7.1 Verstärker Onkyo TX-SR 504 E / Surround-System JBL SCS 178
    Anzeige
    Hallo zusammen!!

    Ich habe das Problem, dass es eine zeitliche Verzögerung zwischen dem Lautsprecher-Ton vom LCD-Bildschirm und der Surround-Anlage gibt. Es hört sich an wie in einer Höhle.

    Es ist eine Art hallen. Egal von wo das Signal kommt, ob vom DVD Player oder vom Humax Receiver. Nur wenn ich die Surround-Anlage direkt an die Lautsprecherausgang vom LCD hänge sind die Lautsprecher zeitgleich – nur leider ist da die Qualität nicht so gut.

    Ich schätze mal, dass der LCD eine gewisse Zeit brauch, um die Daten zu verarbeiten und die Wiedergabe nicht so zeitnah erfolgt wie durch die Surround-Anlage. Gibt es da evtl. Geräte die auch eine Verzögerung zwischen DVD-Player bzw. Receiver herstellen können um das wieder auszugleichen

    Hatte schon mal jemand so Probleme??
     
  2. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.241
    Ort:
    Allgäu
    AW: Hallen / Zeitverzögerung zwischen Ton von Fernseherlautsprecher und Surround-Anla

    manche receiver haben eine sogenannte lip-sycfunktion, mit der man solche zeitverzögerungen korrigieren kann.obs deiner hat, kannst du in der gebrauchsanweisung nachlesen.
    mfg pedi
     
  3. Dennis99

    Dennis99 Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    163
    Technisches Equipment:
    37" LCD von LG / Humax PR-HD 1000 über Sat / 7.1 Verstärker Onkyo TX-SR 504 E / Surround-System JBL SCS 178
    AW: Hallen / Zeitverzögerung zwischen Ton von Fernseherlautsprecher und Surround-Anla

    Hat er, aber das bringt leider keine Besserung.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Hallen / Zeitverzögerung zwischen Ton von Fernseherlautsprecher und Surround-Anla

    Warum lässt Du denn beide Lausprechersysteme gleichzeitig laufen, das macht doch keinen Sinn.
    Surroundanlagen haben fast immer eine geringe Verzögerung (kann man auch einstellen).

    Gruß Gorcon
     
  5. Dennis99

    Dennis99 Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    163
    Technisches Equipment:
    37" LCD von LG / Humax PR-HD 1000 über Sat / 7.1 Verstärker Onkyo TX-SR 504 E / Surround-System JBL SCS 178
    AW: Hallen / Zeitverzögerung zwischen Ton von Fernseherlautsprecher und Surround-Anla

    Ich finde, dass die beiden Fernseher-Lautsprecher bei
    Filmen die Sprache deutlicher wiedergeben.

    Vorher über den alten Fernseher ging es auch ohne Probleme beides
    laufen zu lassen, erst seit dem LCD ist das "Hallen". Es hängt wohl nicht am Receiver, weil es bei DVD ja auch ist. Am LCD kann ich leider keine Verzögerung einstellen...

    Ich muß wohl damit leben, die Surround-Anlage direkt am Flachbildschirm hängen zu haben oder am Receiver/DVD-Player aber dann die Fernseher-Boxen abzuschalten.

    Bleibt dann nur die Frage wo der Ton besser ist.
    Über Chinch direkt an den Receiver/DVD oder über Chinch an den Fernseher??

    DolbyDigital kann man ja glaube ich eh nur über einen Digital-Anschluss wiedergeben oder?? Ich hab leider nur Chinch an meiner Surround-Anlage...
     
  6. Piktor

    Piktor Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    40764 Langenfeld
    AW: Hallen / Zeitverzögerung zwischen Ton von Fernseherlautsprecher und Surround-Anla

    Hallo Dennis,

    Wenn du das gleiche Audiosignal über zwei unterschiedliche Aufbereitungsysteme wiedergeben willst, hast Du immer einen Zeitversatz. Das liegt einfach daran, daß verschiedene
    Systeme das Signal unterschiedlich schnell verarbeiten und unterschiedliche Parameter z.B. für die Datenpufferung verwenden.
    Bei
    deinem alten Fernseher fiel der Zeitversatz wahrscheinlich nur nicht auf, da er zu klein war, um bemerkt zu werden. Mit einem ausreichend empfindlichen Meßgerät hättest Du garantiert auch hier eine Asynchronität bemerkt.

    In der Tonstudiotechnik bekommt man das durch SMTPE-Timecode-Korrektur in den Griff. Im Heimbereich kommt es normalerweise gar nicht vor, daß jemand zwei Audiosignale zeitsyncron wiedergeben will. Daher fehlen entsprechende Einrichtungen mit denen man eine solche Synchronisation vornehmen könnte.

    Wundert mich auch nicht. Surround-Systeme sind meist Bumm-Bumm-Kisten, damit Kino-Geräusche so richtig herzhaft im Bauch wummern. Eigentlich alle Systeme die ich bisher gehört hab, hatten bei der Sprachwiedergabe zwischen 1kHz und 10kHz gravierende Schwächen, was auch der Grund ist, warum bei mir bei dem ganzen Surround-Gedöns der Funke noch nicht übergesprungen ist. Die Musik ist mir halt wichtiger.
    Falls Du einen programmierbaren Equalizer hast, könntest Du dir zwei unterschiedliche Soundprofile machen - eines für Spielfilme und eines bei dem die Sprachwiedergabe optimiert ist. Oder du schaltest je nach Bedarf die Fernsehlautsprecher ab.


    Gruß

    Piktor
     
  7. Dennis99

    Dennis99 Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    163
    Technisches Equipment:
    37" LCD von LG / Humax PR-HD 1000 über Sat / 7.1 Verstärker Onkyo TX-SR 504 E / Surround-System JBL SCS 178
    AW: Hallen / Zeitverzögerung zwischen Ton von Fernseherlautsprecher und Surround-Anla

    Hi Piktor,

    ich glaube Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen!
    So ist es!!!

    Was geben die Lautsprecher vom Fernseher denn dann eigentlich
    wieder?? DolbyDigital (natürlich nur wenn es ausgestrahlt wird)??
    Bild und Ton wird vom HD-Receiver per HDMI-Kabel übertragen.

    Und an den Fernseher hab ich zur Zeit die Surround-Anlage gehängt.
    Hier per Chinch-Kabel.
     
  8. Dennis99

    Dennis99 Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    163
    Technisches Equipment:
    37" LCD von LG / Humax PR-HD 1000 über Sat / 7.1 Verstärker Onkyo TX-SR 504 E / Surround-System JBL SCS 178
    AW: Hallen / Zeitverzögerung zwischen Ton von Fernseherlautsprecher und Surround-Anla

    Was kommt denn aus den Chinch Audioausgängen meines LCD-Fernsehers??
    Digital???

    Gefüttert wird der LCD, wie bereits geschrieben, vom HD-Receiver mit HDMI-Kabel.
     
  9. Piktor

    Piktor Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    40764 Langenfeld
    AW: Hallen / Zeitverzögerung zwischen Ton von Fernseherlautsprecher und Surround-Anla

    Da ich den Fernseher nicht kenne, kann ich hier nur eine allgemeine Antwort geben.

    Wenn es sich um zwei Cinch-Anschlüsse handelt und einer rot und der andere weiß ist, ist es analog.
    Bei einem digitalen Anschluß gibt es nur eine Cinch-Buchse - meistens in Schwarz.

    Sind die Anschlüsse nicht beschriftet?

    Gruß

    Piktor
     
  10. Dennis99

    Dennis99 Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    163
    Technisches Equipment:
    37" LCD von LG / Humax PR-HD 1000 über Sat / 7.1 Verstärker Onkyo TX-SR 504 E / Surround-System JBL SCS 178
    AW: Hallen / Zeitverzögerung zwischen Ton von Fernseherlautsprecher und Surround-Anla

    Hi Piktor,

    hab mich gestern mit einem Bekannt über die Sache Verstärker, Zeitverzögerung zwischen meinen Boxen usw. unterhalten und er
    hat gemeint "Der Piktor hat Ahnung..." :) - Die Tipps die Du mir gegeben hast, die hat er mir auch gesagt. Gerade auch bei der Auswahl des Verstärkers.

    Ich werde mir jetzt erst mal einen Verstärker mit Delay-Funktion holen,
    so bekomme ich vielleicht schon mal das Hallen weg...
     

Diese Seite empfehlen