1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hacker: Sony nimmt Playstation Network und Qriocity vom Netz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. April 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.237
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Es könnte einer der größten Datenklaus der Geschichte werden: Nach dem Hacker-Angriff auf Sonys PlayStation Network warnt der Konzern die mehr als 75 Millionen Kunden, dass neben Passwort oder Adresse vielleicht auch Kreditkarten-Nummern Kriminellen in die Hände fielen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hacker: Sony nimmt Playstation Network und Qriocity vom Netz

    Na super, und was unternimmt sony um die Daten zurück zu bekommen? Normalerweise schweigen Unternehmen doch über sowas, und versuchen im Hintergrund den Schaden zu beheben, selbst wenn sie dafür an die Hacker zahlen müssen. Wenn sony jetzt damit an die Öffentlichkeit geht, scheinen sie diese Option inzwischen verworfen zu haben.

    Und mal ganz nebenbei, wieso muss ich als PSN Kunde davon aus den Nachrichten erfahren? Sony hat meine Emailadresse (oder hatte sie zumindest mal), und man könnte sich da doch direkt an mich wenden, oder? :mad:
     
  3. BumbleBee

    BumbleBee Guest

    AW: Hacker: Sony nimmt Playstation Network und Qriocity vom Netz

    Wieso die Daten wieder zurück holen? Wenn Du glaubst der Dieb übergibt denen eine Festplatte mit den Worten "da ist alles drauf" ohne eine 2. Sicherung zu haben dann kommst Du vom Planeten "Utopie".

    Warum es verheimlichen. Irgendwann kommt es raus und verschlimmert die Lage. An die Öffentlichkeit gehen ist da besser. Damit sind die User auch gewarnt. Und warum Du das nicht per eMail erfährst? Mal ganz ehrlich: Wie alt bist Du, das Du glaubst die schreiben jetzt alle User per email an? Was glaubst Du wieviel stillgelegte email-Accounts dort angegeben sind? Die haben jetzt weiß-Gott was besseres zu tun als Dir eine email zukommen zu lassen.

    Zudem: Wer sich in das Netzwerk nicht einoggen kann weiß ja wohl das da etwas faul ist und informiert sich gleich, oder?


    Eigentlich könnte ich ja als XBOX-User schadenfroh sein, aber das bin ich nicht. Ich finde es nur traurig das man vielen Millionen den Spaß an einem Spielzeug verdirbt, nur um an Daten zu kommen. Außerdem hoffe ich das MS vorsorglich seine eigenen System prüft. Könnte gut sein das sich derjenige auch dort zu schaffen machen möchte.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hacker: Sony nimmt Playstation Network und Qriocity vom Netz

    Nein, das ist vollkommen üblich. Das ist zu Anfang bei amazon geschehen, und wohl auch bei einigen Banken. Natürlich redet niemand darüber, aber der einfachste Weg für alle Beteiligten ist der Rückkauf der kompletten Daten. Das Unternehmen vermeidet damit den Weg in die Öffentlichkeit, und der Datendieb muss sich nicht mit Kriminellen auseinandersetzen. Man verkauft die Daten einfach zurück an das Unternehmen wo man sie gestohlen hat, und deklariert das Ganze als Sicherheitsberatung. So wahrt man den Anschein das wäre alles legal abgelaufen. Glaubst du sowas wird normalerweise in der Öffentlichkeit breitgetreten?
     
  5. Couch_Potato

    Couch_Potato Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic Plasma 2D mit 107cm
    Sky HD+ 2TB Pace Receiver
    Panasonic HDD-BluRayRecorder HCT 820
    Panasonic HDD-BluRayRecorder HCT 835
    2x Humax9700C Receiver
    Sky komplett/ Netflix/ Amazon Prime
    2x iPad (7,9" und 9,7")
    nVidia Shield K1 Android gaming Tablet 8"
    Medion Android Tablet 10"
    Samsung Galaxy Note4 5,7"
    LG Stylus 5,7"
    Fritzbox7490
    Hyrican Gaming PC Win8.1
    Marantz PM6005 und CD6005
    Yamaha AV-Receiver 301
    Beyerdynamic DT990Pro black edition
    Philips Fidelio X2
    AW: Hacker: Sony nimmt Playstation Network und Qriocity vom Netz

    Da muß es einem wirklich angstwerden, wenn man sich vergegenwärtigt bei wievielen Firmen wo man mal etwas bestellt hat oder ein Abo hat, die eigenen Adreßdaten und teils auch Rechnungsdaten (Kreditkarte, Bankkonto BLZ und Kto) bekannt sind, wenn es so leicht zu sein scheint für "kriminelle Energie" diese doch sicherlich gut geschützten Firmennetze und -datenbanken zu hacken.

    Und erst recht muß es einem angstwerden, was in der Internetgemeinde teilweise los ist, wenn nur aufgrund von "Rachegedanken" weil Firmen wie Amazon, Sony, PayPal usw. die eigenen AGB und Gesetze durchsetzen und Zuwiderhandelnde sperren oder verklagen, gleich völlig überzogen mit irgendwelchen Hackerattacken aus dem Netz lahmgelegt werden und selbst, wie auch die Kundschaft geschädigt werden. Entsetzlich!

    Von daher kann es aus meiner Sicht nur folgendes geben: das Internet reglementieren und bessere staatliche Überwachung ermöglichen, damit Kriminelle und (von Firmen und Staat unbeauftragte) Hacker schneller ermittelt werden können und deren Handeln unterbunden werden kann und der dadurch mögliche Schaden für Behörden, Firmen und Kunden vermieden wird.

    Bestmögliche Abschottung von Firmennetzen und Firmendatenbanken, sowie Regierungsnetzen und Behördennetzen und deren Datenbanken und damit einhergehend bestmögliche schärfste kompromißlose Sperrung und/oder Verklagung von Zuwiderhandelnden sowie rigorose Strafverfolgung wenn kriminelles Handeln vorliegt.

    Firmen und Staat müssen zeigen, wer letztlich die Macht hat und am längeren Hebel sitzt. Damit irgendwelche Internetkriminelle und (von Firmen und Staat unbeauftragte) Hacker und Rachesuchende gar nicht erst auf dumme Gedanken kommen in fremdes Eigentum einzudringen wie unerlaubt und unbeauftragt in fremde Netze und Datenbanken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2011
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hacker: Sony nimmt Playstation Network und Qriocity vom Netz

    der eigentliche Hammer ist dass auch die PSN Passwörter komprimitiert sind. Das heißt Sony hat die im Klartext gespeichert :eek:, denn wären sie verschlüsselt was das normalste der Welt ist und das ordentlich, kämen die Hacker da nicht dran. Solche Dummheit muss bestraft werden.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hacker: Sony nimmt Playstation Network und Qriocity vom Netz

    Viel schlimmer finde ich, wenn Kreditkartennummern, mit Namen und Gültigkeit zusammen unzureichend gesichert gespeichert waren. Sowas darf nicht passieren!

    Was die Passworte angeht, so werden sie die hoffentlich zurücksetzen bevor sie ihr Netz wieder hochfahren. Jeder PSN Kunde sollte per email ein neues Passwort erhalten, und erst danach sollte das Netz wieder hochgefahren werden, dann muss jeder sein Passwort ändern. Andernfalls kann auch so noch genug passieren, wenn sie das Netz wieder hochfahren.

    Unglaublich was die sich da geleistet haben, eine Entschuldigung ist das mindeste was ich erwarte.
     
  8. hoschomat

    hoschomat Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  9. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.967
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Hacker: Sony nimmt Playstation Network und Qriocity vom Netz

    Das ist nicht das normalste, das ist nur "normal" wenn der Hacker auf Sicherheitslücken des Unternehmens aufmerksam machen möchte.

    Ich denke aber hier bei Sony und Speziell allem was mit der Playstation etc. zu tun hat spielen andere Faktoren rein. Und diese "problematik" hat sich Sony in gewissem Sinne selbst eingebrockt... klingt hart ist aber so.

    Die PR die Sony in den "Hackerkreisen" bekommen hat ist nunmal eher schlecht und dann reicht ja ein "frustrierter" und schon hat Sony ein größeres Problem als einfach nur "alternativ Firmware" auf ner PS3.

    Ich meine, mal abwarten was zu diesem Thema von Sony noch kommt, irgendwie bedenklich auf jedenfall, da man sehr lange nicht gesagt hat, was passiert ist...
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hacker: Sony nimmt Playstation Network und Qriocity vom Netz

    Das wäre in dem Fall normal, wenn man den Täter "kennt" und mit ihm verhandelt. Wenn die Verhandlungen scheitern geht man an die Öffentlichkeit. Wie gesagt, unter Umständen ein relativ "normaler" Vorgang...
    Ich kann mich vor 5-10 Jahren an etliche Berichte dieser Art erinnern, und die geschätzte Dunkelziffer damals war sehr hoch. Das Vorgehen war immer das gleiche, Daten klauen, Unternehmen erpressen, "gütlich" einigen. Das war für die betroffenen Unternehmen in jedem Fall billiger als der potentielle Imageverlust. Von daher bleibt abzuwarten was passiert... :(
     

Diese Seite empfehlen