1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hacker-Angriffe auf Nato um 60 Prozent gestiegen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Januar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.865
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für Regierungen und Behörden gehören Angriffe durch Hacker scheinbar zum Alltag. Auch die Nato ist dabei ein beliebtes Ziel. Im vergangenen Jahr erreichte die Zahl der Cyberangriffe dabei ein neues Hoch.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.962
    Zustimmungen:
    2.463
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Wieso hat man in dem Artikel nicht noch mindestens 5x Russland unterbringen können?`Hätte die Glaubwürdigkeit um den Faktor 10 erhöht :D
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.395
    Zustimmungen:
    835
    Punkte für Erfolge:
    123
    Auch ohne nennung von Russland ist doch klar, wer da hinter steckt.
    Wer sonnst als Russland habe interesse die Nato zu Hacken.

    PS: Gestern bei Illner, so ein Typ von Russia Today.
    Der wurde befragt, wie die auf den Käse kommen, das die USA 2800 Kampfpanzer an die Russische Grenze verlegt hat.
    Darauf antwortet er, wir haben einen hohen deutschen Soldaten befragt, der sagte 2800 Stück Kriegsgerät wurden verlegt.

    Tatsächlich sind es aber nur 85 Kampfpanzer gewesen, der Rest waren Versorgungs LKWs und kleinere gepanzerte Fahrzeuge.
    Aber 2800 Kampfpanzer klingt natürlich viel bedrohlicher, wie 85 :D
     
    Hose und Fliewatüüt gefällt das.
  4. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.427
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    Wie wäre denn der Vorschlag eine aggressive Firewall zu programmieren, um diesen Hackern Herr zu werden?!? Wenn es softwaretechnisch möglich ist, sollten diese Firewalls bei detektierten Angriffen einen EMP (oder so was in der Art) an die IP des Angreifer schicken und die Hardware zerstören.

    Wenn das technisch machbar ist, soll man das tun. Es wird sicher an Lösungen im Geheimen gearbeitet, aber ob die wirklich ausreichen?!? Daher sind vielleicht aggressive Firewalls eine von vielen anderen Lösungen, zu den heutigen defensiven Firewalls.
     
  5. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    123
    Der Artikel ist so schon korrekt. Mir fallen da noch ein paar andere neben Russland ein, z.Bsp. u.a. das bevölkerungsreichste Land der Erde. ;) Es können durchaus auch Angriffe seitens der Privatwirtschaft sein, z.Bsp. in Bezug auf irgendwelche Rüstungsaufträge etc. bzw. Attacken irgendwelcher Nerds.
    Interessant wäre zu wissen, inwieweit die Hackerangriffe seitens der NATO bzw. der Mitgliedsstaaten gegenüber anderen Staaten zugenommen haben. Ist ja keine Einbahnstraße, auch wenn man das eventuell glauben möchte bzw. eventuell suggeriert werden soll. ;)
     
  6. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.395
    Zustimmungen:
    835
    Punkte für Erfolge:
    123
    China ?
    Wollen die sich nicht gerade mit Europa gegen Trump verbünden ;)

    Und bisher war die Nato doch keine Bedrohung für Chinesische Interessen oder ?
    Wenn dann nur die USA, die ja eh bald ohne Nato sind :D
     
  7. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    123
    Natürlich "beobachtet" auch China die NATO und deren Mitgliedsstaaten genau. ;) Unsere sog. Freunde beobachten uns doch auch, egal ob auf politischer oder wirtschaftlicher Ebene. Wie erfolgreich man dann am Ende damit ist, ist dann wieder eine andere Frage bzw. mit welcher Intensität der eine auf den anderen blickt.
     
  8. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.328
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    93
    Zu viele schlechte Krimiserien gesehen?
     
  9. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.122
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    China, Österreich oder die Schweiz? Eventuell noch Lichtenstein. Wir vernichten die NATO!!! *gg*.
    Genau wenn dein Drucker eine DDOS Attake auf meine Firewall startet Bombe ich dein Haus in grund und boden. Ich meine ich bringe dir die Demokratie.
     
  10. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.427
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    Krimis sind ganz und gar nicht mein Fall. U.a. Dank der Tatortmonoüberflutung.
     

Diese Seite empfehlen