1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Habt ihr Erfahrungen mit Primacom?

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von Holladriho, 26. Januar 2012.

  1. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    11.833
    Anzeige
    Hallo miteinander,

    ich wollte eigentlich meinen Provider für Telefon und Internet wechseln und zu Primacom gehen, weil die schneller sein sollen als der Derzeitige über die Telefondose.

    Also dort angerufen, beim 2.Mal wurden mir tatsächlich Vertragsunterlagen zugeschickt, nur das Portierungsformular fehlt. Gibt es dort auch auf deren Downloadseite nicht. Deswegen dort angerufen und nachgefragt, kam als Antwort ich sollte den "Antrag auf Aufnahme in das Kommunikationsverzeichnis der DTAG" dazu nehmen!? Hallo????
    Nun habe ich ja schon Portierungen mitgemacht, deswegen weiß ich genau, das hat mit der Portierung (eingehend) nichts zu tun (ist wie es der Name schon sagt für Einträge ins Telefonbuch sowie in elektronische Verzeichnisse).

    Irgendwie beschleicht mich bei meinem Vorhaben ein, naja sagen wir mal ungutes Gefühl, auch wegen falscher Aussagen zuvor in einem Telefonladen, welcher Primacom Produkte vertreibt.
    Deswegen hier meinen Post, wie ist das bei Primacom? Habt ihr Erfahrungen guter oder schlechter Natur? Funktioniert wenigstens der Anschluss? Wenn ja wie (schnell-Ping)? Kann jemand Erfahrungen wider geben hinsichtlich eingehender Portierung zu Primacom?

    Gruß Holladriho
     
  2. astranase

    astranase Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    1.203
    Ort:
    Leipzig
    AW: Habt ihr Erfahrungen mit Primacom?

    ... ich sage mal so, die Erfahrung welche Du hier schon gemacht hast, sagen eigentlich alles aus.
    Vom Telefon über Kabel rate ich ohnehin ab und bei Primacom ganz besonders.
     
  3. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    11.833
    AW: Habt ihr Erfahrungen mit Primacom?

    Hallo, danke erstmal für deine Meinung. Frage an dich, da du ja aus L bist, wie ich auch, hast du schon mit Primacom selbst direkte Erfahrung gemacht?

    Nun der "erste Kontakt" mit denen war nicht so "berauschend", klare Sache. Ich lese bzw. las hier im DF Forum auch des öfteren, dass z.B. einige bei UM sehr zufrieden mit ihrem Internet/Telefonanschluss sind, im Gegensatz zu deren Kabelangebot. Die Ping-Zeiten im Kabel sollen relativ gut sein, sowie die Downloadraten....
    Von daher dachte ich, vielleicht klappts bei PC.
    Naja vorgestern habe ich bei EasyBell angerufen, die geben mir eine Bandbreitengarantie von 10 MB/s (Telefonicatechnik haben die), nächste Woche soll das schriftl. kommen. Auch war der erste Kontakt mit denen weit aus erfreulicher und der Mitarbeiter erschien kompetenter.

    Haben andere noch irgendwelche Erfahrungen mit Primacom bezüglichst Internet und Telefon?
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
  5. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    11.833
    AW: Habt ihr Erfahrungen mit Primacom?

    Danke dir, sehr aufschlussreich.
    Also wenn ich das alles so lese......:eek: Ist dann fast so wie der schriftliche Beweis, meines im Eingangspost genannten "unguten Gefühls".

    Ob die Anzahl der negativen Meldungen nur Zufall oder Einzelschicksale waren, hmm? So richtig überzeugt bin ich nun von Primacom nicht mehr.

    Zur Zeit bin ich ja noch bei Vodafone. Nur dieser Anbieter berichtete, dass er nicht weiter ins kabelgebundene Netz investieren will. Vor Ort sind auch keine weiteren diesbezüglichen Verbesserungen bekannt/geplant. (Aussage hiesiger Vodafone-Laden). Perspektivisch wollen die später sogar Kunden auf LTE umstellen, wer will. Wer nicht will, wird "verkauft".
    Dadurch ist bei 6000 kb/s Schicht im Schacht. Erreichen tue ich so im Schnitt 5600-5900 kb/s.
    Naja ich werde mir die schriftliche Bandbreitengarantie von EasyBell anschauen, wenn sie da ist (mündlich 10.000 kb/s zugesagt) und dann werde ich weiter sehen. Damit würden ja HD Videos gerade so "laufen"...

    Trotzdem bin ich für weiter Meldungen offen und dankbar, man kann nur lernen.....
     
  6. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    7.062
    Ort:
    City 17
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Habt ihr Erfahrungen mit Primacom?

    Telefon über Kabel ist unproblematisch.
    Die Telefoniequalität ist gut,auch keine Abbrüche.
    Der Unterschied zum T-Kom Anschluss ist das man das Modem zwischenschalten muß
    was auch ständig eingeschaltet bleibe muß.

    Aber der Telefonanschluss kostet dafür nur 5€.

    Kündigen oder Produktänderungen gehen auch per Email

    Internet,da würde ich raten nicht den höchsten Anschluss zu buchen,Internet 32 reicht meines Erachtens
    zumal bei Interntet 120 es oft Probleme der erreichbaren Datenrate gibt.

    Wichtig ist,auf Optionen zu achten,die automatisch mitgebucht werden und dann rechtzeitig zu kündigen.
    (PayTV 3 Monate gratis und bei Telefon die Flat 3 Monate gratis).

    Das beste Preis Leistungs Verhältnis bietet das 3 Paket für 40€ im Monat.
    Der analog Preis fällt dann natürlich weg. Zumal auch der HDTV Technisat (PVR optional) mit dabei ist.

    Als Hardware würde ich den Wlan Switch nehmen,da man dann kein zusätzlichen Router benötigt
    um z.b Zusatzgeräte anzuschliessen. Kostet einmalig 29.00,Hardware wird aber nicht dein Eigentum.

    Ach ja: Bei Problemen über Email dies regeln,die Hotline soll ziemlich grottig sein und
    zudem noch über eine 0180er Nummer laufen.

    Ich bin selber kein Options Kunde,weiß dies aber aus Erfahrungsberichten Bekannter.

    Ab Februar 2012 kommen neue Angebote (...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2012
  7. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    11.833
    AW: Habt ihr Erfahrungen mit Primacom?

    Hallo brixmaster, nun heute hatte ich mit der Hotline wieder Kontakt. Es geht/ging um das fehlende Portierungsformular. Dazu wusste die auch nichts. Dann eine Frage zu einer Bandbreitengarantie führte ebenso zu nichts. Abschließend meinte die Dame, wenn ich es eben nicht will, soll ich halt widerrufen. Mein Einwand, dass es noch gar keinen unterschriebenen und zurück geschickten Vertrag gibt, meinte sie, auch so na dann ist es eben so.....

    Hintergrund ist eigentlich folgender: Zuerst hatte man mir im PC Laden was falsches gesagt (keine Portierung möglich von Vodafone). Dann kam Primacom erst nicht in die Gänge nach Anruf bei der Hotline (nix zugeschickt), dann das fehlende Portierungsformular, diverse Falschauskünfte zur Portierung (ich sollte den "Antrag auf Aufnahme in das Kommunikationsverzeichnis der DTAG" zwecks Portierung benutzen....:eek:) und Bandbreitengarantie gibt es scheinabr auch nicht.
    Dadurch hatte ich am Freitag bei EasyBell angerufen, zuvor mich dort belesen und die Bandbreite erfragt. Mündlich 10Mb/s zugesagt. Heute kam die schriftliche per Mail, da steht:
    So kompetente Zusagen und vorangegangene Info an der Hotline kenne ich von Primacom leider nicht, seit ich mit den zu tun hatte. Auch sind EasyBell's Vertragsbedingungen besser, d.h. monatlich kündbar, Telefonate zu Mobilfunk günstiger und keine proprietäre Technik. Da kann man alles nehmen, auch deren Fritz!Box 7390 welche man mieten oder kaufen kann.

    Naja direkt entschieden ist halt noch nichts, dein Tipp dass ab Februar andere Tarife kommen mal abwarten. Noch habe ich Zeit. Diverse Negativberichte die IGLDE freundlicherweise verlinkt hat, sind aber genau so im Hinterkopf wie eigen erlebtes mit PC......
     
  8. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    7.062
    Ort:
    City 17
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Habt ihr Erfahrungen mit Primacom?

    Die Hotline von Primacom ist großer Müll.
    Wenn ich das dann auch so lese,und dann natürlich u.U. 24 Monate fest gebunden.

    Ich würde dir aber jetzt sagen...was ich tun würde..wenn ich die Wahl hätte zwischen Easybell 12 K oder Primacom Internet.

    Easybell,denn darüber lese ich im Net nur gutes,und deren Service soll sehr gut sein,ist auch nicht der größte Anbieter.

    Klar gibt es keine Einführungaktionen,kein kostenloser Router usw. dafür dauerhaft gute Angebote.
    Das Angebot der PC ist marktgerecht,aber dieser Service Trouble muß nicht sein.

    Also Easybell,denn Speed ist nicht alles.
    Und mit 12 K kommt man sehr gut zurecht.
     
  9. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    11.833
    AW: Habt ihr Erfahrungen mit Primacom?

    Ähnlich denken wir - ich - mittlerweile auch (die Frau eingeschlossen). Stimmt Speed ist nicht alles. Bei EasyBell hat man eine normale Festnetznummer als Servicehotline. Das ist gut im Fehlerfall. Vom Handy eine 0180iger Nr. im Fehlerfall anrufen und dann nur blabla, ist nicht das Wahre.
    Und auf besonders billig oder Einführungsaktionen bin ich gar nicht so scharf drauf, wenn das Gesamtpaket stimmt. Mein Gefühl sagt mir, dass was du schreibst, mit EasyBell sind wir sicherlich besser dran.

    Jemand dagegen Einwände? Hoffe nicht. ;)
     
  10. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    11.833
    AW: Habt ihr Erfahrungen mit Primacom?

    Heute muss ich mal kurz noch folgendes los werden:
    Nachdem meine Bestellung bei Primacom schon ein Weilchen her lag und aufgrund des Nichtreagieren Ende Januar auf Mails, diverse Falschauskünfte, hatte ich denen vorsichtshalber am am 06.02.12 per Mail eine endgültige Absage erteilt, die sie behelfsweise als Widerruf werten sollen.

    Gestern 06.03.12 bekam ich doch prompt von denen Rückantwort!! :eek:
    Mit Inhalt des üblichen Entschuldigungsblabla/Textbausteine..... und ob ich mir es nicht noch überlegen wolle. :eek:

    Wenn die 1 Monat für die Beantwortung einer E-Mail schon brauchen, frage ich mich wie das wäre mit dem Anschluss im Fehlerfalle.... :rolleyes:

    Klar, habe die Sache mit Easybell gemacht, ist auch schon in der Bearbeitung.
     

Diese Seite empfehlen