1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Habe: cinergy T² Suche: bessere Lösung - evtl. Technisat?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von ernie.com, 16. Januar 2006.

  1. ernie.com

    ernie.com Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    23
    Anzeige
    hallo,

    einige von euch haben ja schon ziemlich viel erfahrung.

    ich habe eine cinergy t² box. diese raubt mir allerdings jeglichen nerv mit rucklern und aussetzern, immer wenn irgendwo ein licht ein- oder ausgeschaltet wird, bei mir oder auch bei nachbarn (völlig stromkreisunabhängig). ständig wird die karte durch irgendetwas gestört. ich habe auch schon verucht alles mit alufolie abzuschirmen, leider ohne erfolg. daneben hat die cinergy noch viele andere krankheiten.

    jetzt suche ich nach einem anderen produkt, bei dem diese fehler nicht auftreten. es kann auch eine pci karte sein. auf gar keinen fall jedoch wieder ein produkt von terratec. ein reinfall reicht mir. mal sehen ob ich die box wieder umtauschen kann.

    sind die technisat karten im allgemeinen zu empfehlen? wie gut funktioniert dort die fernbedienung? bei der cinergy muss man schützenkönig sein um den sender zu wechseln.

    welche lösung ist da stabiler, usb oder pci?

    eigentlich möchte ich wieder eine dvb-t lösung, wegen der kleinen zimmerantenne. oder ist das grundsätzlich alles nicht das wahre und ich sollte zu dvb-s greifen? wie klein kann ich dann die schüssel gestalten?

    auf jeden fall möchte ich genauso einfach wie bei dvb-t aufnehmen können.

    vielen dank für eure hilfe.
     
  2. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: Habe: cinergy T² Suche: bessere Lösung - evtl. Technisat?

    Da wird dich ein anderes DVB-T-Gerät auch nicht vor bewahren. Das liegt an den Empfangsbedingungen. Die Lösung wäre ein Hausantennen-Anschluss.

    Wenn du die Möglichkeit hast, ja. Bietet diverse Vorteile - vor allem mehr Sender und bessere Bildqualität.
     
  3. ernie.com

    ernie.com Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    23
    AW: Habe: cinergy T² Suche: bessere Lösung - evtl. Technisat?

    danke,

    also sind alle dvb-t empfänger mehr oder weniger von störenden einflüssen anderer elektrogeräte und stromkreise betroffen.

    ich habe noch viel nach dvb-s karten gesucht und festgestellt, dass die technisat karten mainboards mit nforce 4 chipsatz zerstören. aber ich konnte nicht genau in erfahrung bringen, ob nur asus boards davon betroffen sind oder alle boards mit nforce 4. ich habe eines von msi.

    ist eine dvb-s technisat karte dann überhaupt für mich geeignet oder sollte ich zu einem anderen hersteller greifen und welchem?
     
  4. SiLencer

    SiLencer Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    351
    Ort:
    DVB-City
    Technisches Equipment:
    Athlon 1400 auf Asus A7A266,512 MB DDR,GeForce FX 5200 mit 128 MB-TV-Out,Athlon 600 auf MSI 6167 mit 256 MB SD + TnT 2,DVB-C,Skystar 2 + Quad-LNB auf 30° West, WinXP PRO SP1a + DX 9 c,Elta 8883 MP4 - DivX-Pro-DVD-Player,Progdvb 4.38.6,4.26.4 u. 4.50.4,DVBDream 0.87,Ritzdvb 0.436 u. My Theatre 3.20.02
    AW: Habe: cinergy T² Suche: bessere Lösung - evtl. Technisat?

    Was fürn Unfug....Einige Boards dieser Reihe liefern zu wenig Spannung auf den PCI Steckplatz zum betreiben der Technisat Skystar 2....
     
  5. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: Habe: cinergy T² Suche: bessere Lösung - evtl. Technisat?

    Hängt vom Umfeld und der Antenne ab. Hier mit einer Cinergy T2 an einer Hausantenne alles clean.

    Von wegen. Im DVBViewer-Forum gibt es einige Berichte über geschrottete Mainboards.

    Asus-Boards mit VIA-Chipsatz haben das Problem nicht. Meins (A8V) läuft jedenfalls prächtig mit der SkyStar2.
     

Diese Seite empfehlen