1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Habe Analog, möchte Digital mit UAS474

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kurz8x8, 27. Dezember 2008.

  1. Kurz8x8

    Kurz8x8 Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    zuerst "Ja" ich hab den Threat schon gesehen wo so etwas ähnliches steht, werde daraus aber nicht schlau.

    So jetztz zu meinem Problem:

    Ich empfange bis jetzt analoges Satelliten Fernsehen und möchte mir einen HDD-Festplattenrecorder mit intergriertem DVB-S Reciver zulegen. Um aber alle Funktionen zu nützen brauche ich ja eine Schüssel bzw. einen LNB, der Digitales Fernsehen empfängt.

    Ich habe eine Normale Kathrein Schüssel mit dem LNB " UAS474". In der Gebrauchsanweisung ist irgendwas mit einer Bereichsweiche UWS 79/78 die Rede und und bei der Schaltlogik gibt es einmal Astra Analog und Astra analog und digital. Daraus erahne ich das ich doch beides empfangen kann. (Kenne mich aber so gut wie gar nicht mit dem Zeug aus)

    Wie kann ich jetzt Digitales Fernsehen empfangen oder wie schalte die Eingangsfrequens auf digital ( Müsste 10,7-12,75 GHz sein) um :confused:

    Ich versteheh die Anleitung nicht wirklich was die jetzt mit dem UWS-Zeug und Elevation,.... meinen.

    Wäre sehr dankbar wenn mir das jemand in simplen Sätzen erklären könnte.:eek:

    Vielen Dank schonmal

    Kurz8x8
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Habe Analog, möchte Digital mit UAS474

    Das ist erstmal ein Twin-LNB (kein Universal, also nur Low-Band).
    Aber es kann das High-Band noch obendraufpacken und gibt dann an den Ausgängen fest H und V aus.
    Aber um das zu nutzen brauchst du ne spezielle Weiche (UWS 78 oder UWS 79) die aus diesem LNB ein Quattro-LNB macht. Und diese gibts nur noch gebraucht.
    Hier lesen (Zeigt auch wie es angeschlosen wird): http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/doc/9351993a.pdf

    Dann kannst du einen beliebigen Multischalter nutzen um X analoge oder digitale Receiver zu nutzen.


    Bekommst du so eine Weiche billig (fürn EUR bei eBay) kannst du die ja erstmal nutzen. Wenn nicht must du das LNB tauschen.
    Dann entweder ein Quattro-LNB und einen Multischalter oder ein Quad-LNB für den Direkanschluß von max. vier Empfängern. Dann must du mind. ein weiteres Kabel zur Schüssel legen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2008
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Habe Analog, möchte Digital mit UAS474

    "Normale" Universal-LNBs haben 4 Ausgänge, getrennt nach Low- und Higband, jeweils mit horizontaler und vertikaler Polarisation.

    Kathrein hat zeitweise sog. Breitband-LNB vertrieben, bei denen die Low- und Highbandebene zusammenhängend ausgekoppelt wurden. Dazu musste weit über die übliche Sat.-ZF hinaus ein Freqeunzbereich bis 3 GHz genutzt werden, wo die Kabeldämpfung um mindestens 6 dB (= Faktor zwei!) ansteigt. Die UWS-Weichen haben dann die beiden Highbandebenen in die Sat.-ZF konvertiert.

    Dieses System wurde aufgegeben, weil die Oszillatordrift von LNB + UWS zu Ausfällen führen konnte. Sofern sich zwischen LNB und Multischalter 4 Kabel verlegen lassen, sollte man sich insbesondere von dem Twin-Breitband-LNB verabschieden. Ein neues UAS 584 ist dem Erwerb einer UWS 79 (Für Twin-LNB) vorzuziehen, die Dinger werden schon lange nicht mehr produziert und sind irgendwann auch nicht mehr im Internet erhältlich! Die UWS 78 ist noch leichter erhältlich, war für Dual-Output-BB-LNB konzipiert.

    EDIT: Eine Schreibpause und usul wieder mal schneller!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2008
  4. Kurz8x8

    Kurz8x8 Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Habe Analog, möchte Digital mit UAS474


    Okay, bei Ebay gibt es gerade nix davon. Zu den neuen LNB's bei uns ist es so, dass ich ein Antennenkabel ins Zimmer hab und unten nochmal eins ist. Muss ich dann trotzdem noch ein Kabel hochlegen?

    Und wenn ich einen Quattro nehme kann ich dann z.B http://www.alternate.de/html/produc...INMENT&l1=Empfangstechnik&l2=Hardware&l3=LNBs
    zusammen mit dem
    http://www.alternate.de/html/produc...=Empfangstechnik&l2=Hardware&l3=Multischalter

    nehmen.

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe.


    @ Dipol

    Also das UAS 584 einfach nehmen und dann passt es, aber gibt es da keine kostengünstigere Variante, da der Rekorder schon ziemlich in die Taschen greift?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2008
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Habe Analog, möchte Digital mit UAS474

    Mh, wieviele Anschlüsse willst du denn? Sollen die beiden bleiben dann tauscht du das einfach gegen ein Universal-Twin-LNB (UAS 572) und gut ist.

    Ist dir das zu teuer kannst du auch einen Adapter kaufen (Google hilft) der es dir erlaubt dort normale LNBs mit 40mm Feed zu instalieren.
    Kannst ja mal PReise vergleichen udn Rechnen :)

    Willst du aber mehr Anschlüsse (z.B. für einen Twin-Receiver) must du weitere Kabel legen und ein Quad-LNB (UAS 585) nutzen.

    Deine verlinkten Sachen passen nicht.

    BTW: Sorry für die Verwirrung. Als ich ein Quad-LNB vorschlug hatte ich irgendwie im Hinterkopf das du einen dritten Anschluß wolltest. Aber dir gings ja nur darum die beiden Vorhandenen Anschlüsse auch mittels Digitalreceiver nutzen zu können. Da reicht dann natürlich auch ein Twin-LNB und du brauchst kein weiteres Kabel zur Schüssel.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2008
  6. Kurz8x8

    Kurz8x8 Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Habe Analog, möchte Digital mit UAS474


    Jo mich NICHT zu verwirren in der Angelgenheit ist schwer.

    Also der Rekorder mit DVB-S 8http://www.panasonic.de/html/de_DE/1422291/index.html?trackInfo=true) ersetzt den alten Reciver komplett und das in meinem Zimmer soll auch so bleiben ( Ist nur ne Buchs gerade kein Fernseher dran) und mehr brauch ich nicht also genau gleich viel Anschlüsse nur Digital.

    Na dann ist ja gut. Dachte shcon Oh Gott das wird wieder was teures.

    Welcher LNB würde dann hier in Frage kommen, wenn ich einfach die 2 jetzigen Anschlüsse von analog in digital "machen" will?

    http://www.alternate.de/html/catego...NMENT&l1=Empfangstechnik&l2=Hardware&l3=LNBs&

    Wenn es geht einer von da udn muss nicht der teuerste sein, wenn du verstehst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2008
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Habe Analog, möchte Digital mit UAS474

    Also ein UAS 572 ODER einen Adapter und ein "normales" Universal-Twin-LNB. Dann hast du das was du jetzt schon hast aber in "digital".

    Einfach austauschen ohne die Schüssel zu verstellen. Dabei beim orginal Kathrein LNB die LNB Drehung (Anleitung) vom alten LNB abschauen und das neue genauso einstellen.
    Wenn du den Adapter nutzt das neue LNB solange um die Längsachse drehen bis du eine Optimale Signalquallität hast (laut Anzeige am Digitalreceiver).

    Die Receiver vom Strom nehmen wenn du an den Kabeln rummachst.

    cu
    usul
     
  8. Kurz8x8

    Kurz8x8 Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Habe Analog, möchte Digital mit UAS474

    Okay, dann werde ich mich entweder nach einer Adapter-Bastelei umsehen oder den UAS 572 kaufen.

    Aber euch beiden VIELEN DANK. Habt mir sehr geholfen.


    EDIT:

    Noch was gefunden:

    http://cgi.ebay.de/Adapter-Kathrein...14&_trkparms=72:1229|66:2|65:12|39:1|240:1318

    Das kann ich nehmen oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2008
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Habe Analog, möchte Digital mit UAS474

    Das wäre prinzipell möglich. Aber zum LNB Type kann ich nichts sagen.

    Aber wenn das wirklich übernormal verstärkt und du ne grosse Schüssel und kurze/gute Kabel hast dann könntew da am Receiver zuviel Signal ankommen. Das mögen manche Receiver auch nicht.

    Aber such mal im Forum, LNB Empfehlungen werden öfter gegeben (mach ich ungern). Ich sag nur so das man mit den Kathrein LNBs wohl nichts falsch macht und die Alps LNBs werden auch immer gerne empfohlen (alles für normale Bedingungen, d.h. ne 80er Schüssel auf Astra 19,2 und normalen Kabellängen).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2008
  10. Kurz8x8

    Kurz8x8 Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Habe Analog, möchte Digital mit UAS474

    Hab da kein Vergleich Schüssel ist 57 cm groß und Kabel gehen vom Dach mit Dachboden durch 3 Stockwerke.

    EDIT: Wenn 80 normal ist ist meien ja eher klein, dann würde es gehen, aber das beste wäre nunmal die 80€ für den UAS 572 zu investieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2008

Diese Seite empfehlen