1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Haarausfall das Erblaster der Männer

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Monierchen!, 24. November 2005.

  1. Monierchen!

    Monierchen! Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Wuppertal
    Technisches Equipment:
    Sateliten Schüssel! Mit einem Digitalresiver!
    Anzeige
    Im Grunde fing es schon mit 28 Jahre an, aber ich habe dabei mir nie Gedanken gemacht bis meine Partnerin mir sagte ich würde immer mehr Haar im Bad verlieren. Naja in meiner Familie also Vater oder Mutter hatten keine Glatze! Und so habe ich mir nie Gedanken gemacht! Aber seit auch meine Friseuse meint mein Haar würde dünner ist es schon etwas was meine Seele ankratzt! Klar ist gibt Medikamente die sogar Wissenschaftlich belegen das sie helfen aber der Rest ist nur Geldschneiderei. Wer hat das Problem von ausfallenden Harren bzw hat es hinter sich und wie kammt ihr damit klar?
     
  2. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Ort:
    "Auf" Münster-Mauritz
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Haarausfall das Erblaster der Männer

    Ach, und Dir ist das im Bad nie aufgefallen? So einer bist Du also, der sich um die Sauberkeit im Bad, und sei es nur um die eigenen Hinterlassenschaften, nicht kümmert. Na, ja, wofür hat man denn auch eine Freundin? :(;)
     
  3. Monierchen!

    Monierchen! Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Wuppertal
    Technisches Equipment:
    Sateliten Schüssel! Mit einem Digitalresiver!
    AW: Haarausfall das Erblaster der Männer

    Natürlich machte ich das Bad sauber! Aber wenn ich mal aus dem Bad rausging um die Haar zu trocknen und dann später das Bad auspülte ist meine Lebensgefährtin schon ein paarmal in Bad rein und raus gegangen. Daher ihre Information. Mein Bad mache ich schon sauber
     
  4. StravlonBeta

    StravlonBeta Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    57
    AW: Haarausfall das Erblaster der Männer

    Finde dich damit ab. Wo Intelligenz kommt, müssen Haare weichen. Bei mir hat's schon mit 16 angefangen ;)

    Eigentlich habe ich Naturbraune Haare, bleiche sie aber auf Wasserstoffblond. Dadurch sieht's zwar nach noch weniger aus, aber es fällt nicht so auf :D. Naja, hab' mich dran gewöhnt und meine Freundin stört's auch nicht, im Gegenteil.
     
  5. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Haarausfall das Erblaster der Männer

    Das ist das Thema was mich in meinem Leben am meisten begeleitet hat. Schon mit 18-20 fingen meine Haare leicht auszufallen, dann hatte ich sowieso eine hohe Stirn und die nächsten Jahre bin ich fast immer nur mit Baseball-Cap aus dem Haus. Da ich 10 Jahre in der Technoszene war, ist das auch kaum aufgefallen. Aber dadurch hatte ich auch immer Probleme mit Frauen. Und wer sagt, Frauen schauen nicht darauf, der lügt. Nimm doch ein Foto von einem Mann mit Glatze und wie vorher aussah noch mit Haaren und vergleiche sie dann mal. 2 verschiedene Menschen.

    Als ich dann 1999 von von Propecia gehört habe, ging ich zum Hautarzt. Gott sei Dank war es einer der sich um dieses Thema kümmerte. Die anderen wussten davon gar nichts. Das Problem, ich war arbeitslos und die Pillen kosteten 3 DM pro Tag und man musste 1-3 Monatspackungen kaufen. Da nannte er mir einen Apotheker der die selber machen würde. Er verlange für 30 Pillen 28 DM. Das war ok. Seit dem nehme ich die Pillen jeden Tag. Da der Wirkstoff Finasterid ist und 1 mg in Propecia ist, sind viele Leute umgestiegen auf Proscar. Das ist ein Medikament für Prostata-Krankheiten, dass hat aber 5mg Finasterid. Patienten die das nahmen hatten eine Nebenwirkung, sie hatten aufeinmal kein Haarausfall mehr. So sind die damals drauf gekommen. Prosacar bekommt man nicht einfach so, aber z.B. in Spanien kann man 30 Proscar-Tabletten für 28 € haben, meistens ohne Rezept. Da aber eine Tablette 5 mg hat, teilt man sich die Tablette in 4 Teilen und schon hat man 120 Tabletten a 1,25 mg für 28 €, das macht 7 € im Monat und das ist ok. Seit 6 Jahren nehme ich das Zeug und bin ganz zufrieden. Es wachsen keine neue Haare, aber man verliert dadurch viel weniger bzw. wird der Haarausfall gestoppt. Wer früh anfängt der hat gute Chance keinen Haarausfall zu bekommen.

    Dann gibt es noch den Wirkstoff Minoxidil in Regain, das selbe Prinzip wie bei Proscar nur flüssig. Recht teuer in Deutschland, aber in der USA bekommst da du ohne Rezept ganz billig. Hilfe findest du in einem bekannten Forum für Haarausfall. Hoffe ich konnte weiter helfen.

    Übrigens, dass man keinen mehr hoch bekommt, wenn man die Pillen nimmt kann ich nicht bestätigen. Sollen ja auch nur 1-2 % aller Fälle gewesen sein.
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Haarausfall das Erblaster der Männer

    Klingst wie ein Vertreter von Sildenafil
     
  7. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Haarausfall das Erblaster der Männer

    da nehme ich mir soviel Zeit um eine gescheite Antwort zu geben und dann kommt so ein dummer Kommentar
     
  8. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Haarausfall das Erblaster der Männer

    Hättest deinen Kommentar vllt. hier rein posten sollen. :D

    Schau mal wo du bist.

    DIGITAL FERNSEHEN - Forum > Talk > Small Talk > Haarausfall das Erblaster der Männer

    PS:

    Bei mir ist noch alles i.O.
    Nur die Farbe ändert sich von Jahr zu Jahr. ( oben/mitte/unten ) ;)
     
  9. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Haarausfall das Erblaster der Männer

    kannst dich gerne bei RTL bewerben, die suchen immer welche Komiker, die sie dann gerne abschießen.
     
  10. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.179
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Haarausfall das Erblaster der Männer

    Was ihr so alles wissen wollt!:eek:

    Ne, Haarausfall habe ich nicht, aber Beruf und nächste Umgebung haben dafür gesorgt, daß ich langsam aber sicher immer mehr graue Haare bekomme. :D Ist aber nicht so schlimm, im Zweifelsfall gibt es L'Oréal;)
     

Diese Seite empfehlen