1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

h/k AVR 3000 dolbydigital funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von wondermatz, 20. Januar 2007.

  1. wondermatz

    wondermatz Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin neu hier und habe folgendes Problem:
    Ich besitze schon etwas länger einen Dolby-Digital-Receiver von harman/kardon (AVR 3000). Doch erst kürzlich habe ich mir Surround-Boxen inkl. Subwoofer (Mordaunt-Short) zugelegt. Nun ist folgendes Problem aufgetreten: im TV-Betrieb funktionieren die Surround-Modi Dolby Digital und DTS nicht (sie lassen sich nicht einstellen). Ich empfange TV über einen Sat-Receiver(ASCI DSR 4000), der laut Herstellerangabe Dolby Digital unterstützt.
    Angeschlossen ist der SAT-Receiver an Vid 3 über den Coaxial2-Eingang an AVR 3000 und Digital-Ausgang an ASCI DSR 4000. DVD über Coaxial 1 funktioniert ohne Probleme.
    Wenn ich vid3 auf coaxial1 anschließe, funktioniert es. Auf coaxial1 ist nun aber der DVD-Player, der ja auf jeden Fall dolby digital ausgeben soll.
    Ist es möglich, dass nur über coaxial1 digitale Signale empfangen werden können und nicht über coaxial2 (die beiden Eingänge sind am Gerät direkt untereinander)?
    Unter Coaxial3, vorne am Gerät,ist es wiederum möglich, DD einzustellen, diesen Anschluss will ich aber nur ungern nutzen, da er eben vorne ist.

    Kann mir jemand den Grund erklären und mir einen Tipp geben, wie ich die Einstellung vornehmen muss, damit ich auch TV in Dolby-Digital hören kann.

    Vielen Dank
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.546
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: h/k AVR 3000 dolbydigital funktioniert nicht

    So richtig blicke ich bei deinem Geschreibsel nicht durch.
    DD Ton ist am besten über ein optisches Kabel zu betreiben, wenn vorhanden.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: h/k AVR 3000 dolbydigital funktioniert nicht

    Sortiere am besten erstmal dein Problem.

    Beim digitalen Fernsehen ist DD keine Pflicht. D.h. es senden nur wenige Sender überhaupt eine DD Tonspur. Und die Sender die das tun senden nicht dauerhaft DD 5.1. Manchmal ist da auch nur DD 2.0 drin oder die Spur ist sogar leer.

    Ferner must du den Receiver natürlich noch auf die DD Tonspur schalten.

    Und DTS kommt eh nicht übers digitale TV.

    cu
    usul
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: h/k AVR 3000 dolbydigital funktioniert nicht

    Bei welchem Sender?

    Gruß Gorcon
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: h/k AVR 3000 dolbydigital funktioniert nicht

    Gute Frage ;-)

    Ich gebe zu es jetzt nicht aktuell geprüft zu haben. Ich komme üblicherweise nur mit DD in Berührung wenn ich aus einer Aufnahme eine DVD Authore.
    Aber ich meine mich genau zu erinnern das es bei den ÖRs so war (oder so ist?). Kann mich da natürlich auch irren.

    Egal, die Möglichkeit besteht das die Spur leer ist. Oder (wahrscheinlicher) das da nur 2.0 drin ist auch wenn der Film per TV Zeitschrift und Einblendung als DD 5.1 angekündigt ist (Das stimmt auf alle Fälle).

    Worauf ich eigendlich hinauswollte war: Aus einem digital Receiver kommt nicht IMMER DD 5.1. Und DTS kommt da nie raus.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2007
  6. wondermatz

    wondermatz Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    AW: h/k AVR 3000 dolbydigital funktioniert nicht

    Hi,

    vielleicht waren etwas zu viele Infos in meinem ersten Posting.
    Das Problem ist einfach, dass ich über den SAT-Receiver kein DD empfange, auch nicht, wenn der Film laut Programmzeitschrift in DD ausgestrahlt wird. Der Sat ist über Coaxial mit dem AVR verbunden (der Sat-Receiver hat keinen optischen Ausgang).

    Was ich noch nicht geprüft habe ist, ob der Ausgang am SAT-Receiver auf DD eingestellt ist (ich dachte, das erkennt er atomatisch). Danke für den Hinweis.

    P.S. Sorry für die Formatierungszeichen in meinem ersten Posting, woher die kommen weiß ich auch nicht. Die machen die Sache natürlich unleserlich.

    Gruß
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: h/k AVR 3000 dolbydigital funktioniert nicht

    das hat 1 minute gedauert das zu editieren.
    zum problem
    ich muss bei jeder DD 5.1 sendung auf diesen ton schalten. damit ist automatisch der ton am fernseher weg.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: h/k AVR 3000 dolbydigital funktioniert nicht

    bei den ÖR ,den Privaten und Premiere jedenfalls nicht, da wird die Spur wenn nicht gerade eine Tonstörung vorliegt) immer belegt. Nur beim unverschlüsseltem Premiere Direkt Portal hatte ich bis vor kurzem einen leeren Tonträger für AC-3.
    Das musst Du per Hand einstellen (Audio Optionstaste und gegebenfalls im audiomenü den Digitalen ausgang einschalten)
    Warscheinlich mit Word geschrieben und dann per Copy and Paste hier eingefügt. Das sollte man nicht machen.

    Gruß Gorcon
     
  9. wondermatz

    wondermatz Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    AW: h/k AVR 3000 dolbydigital funktioniert nicht

    Hi,

    das Problem ist gelöst. Ich musste am Sat-Receiver den Audio-Ausgang auf "AC-3" (was immer das bedeutet) einstellen und DD-Empfang bzw. -Ausgabe war möglich.

    Vielen Dank an alle und beste Grüße
     
  10. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.232
    Ort:
    Allgäu
    AW: h/k AVR 3000 dolbydigital funktioniert nicht

    AC 3 ist die alte bezeichnung für dolby digital
     

Diese Seite empfehlen