1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HüP nicht verplombt aufgefallen nach 5 Jahren. Was jetzt?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Killamp, 4. März 2012.

  1. Killamp

    Killamp Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi Zusammne bin neu und habe gleich ein Problem. :(

    Ich habe letztens den Keller meiner Eltern ausgeräumt und umgebaut.
    Dabei ist mir aufgefallen das der HüP für AnalogKabel nicht verplombt ist.

    Meine Eltern haben vor 5 Jahren ein Haus gekauft und wurden damals gefragt ob Sie einen Kabelanschluss nutzen müchten!
    Da eine Satelitenschüssel montiert wurde haben Sie gesagt nein und daraufhin hat sich der Kabelbetreiber UnityMedia nie wieder gemeldet. Scheinbar ist auch kein Techniker vorbei gekommen der den HüP verplombt hat.

    Ich habe aus Interesse mal ein Kabel angeschlossen und gescannt ob die Leitung tot ist. Nein ist Sie nicht, munter kommen die 34 Analogkanäle zum Empfänger.

    Wie soll ich jetzt vorgehen ? Würde ich beim Kabelbetreiber anrufen und daraufhinweisen würden Sie meinen Eltern doch vorwerfen Sie hätten schwarz Kabel geguckt oder ?

    Oder soll ich lieber nichts melden? Kommt denn irgend wann überhaupt jemand vorbei um zu kontrollieren ob der HüP verplombt ist? Wenn ich auf der Seite von UnityMedia checke ob ich Kabel und internet bei der Adresse meiner Eltern empfangen kann wird das Haus mit Keinanschluss vorhanden gelistet. Habe auch mal interesse halber dort angerufen und gesagt ich würde mcih interessieren für TV und Internet da sagte mir die Dame am Telefon das es nicht möglichsei an meinem Haus da dort kein Anschluss vorhanden ist und ich 690€ aus eigener Tasche für das verlegen des Kabels zahlen müsste.

    :confused: wir möchte natürlich eine Strafe möglichst umgehen was sollen wir tun?

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2012
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.678
    Zustimmungen:
    764
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HüP nicht verplombt aufgefallen nach 5 Jahren. Was jetzt?

    Da würde ich mir keine Gedanken machen!

    Ich habe 2009 in meinem Bekanntenkreis ein EFH von Kabel auf Sat umgerüstet. Meine Bekannten haben ordentlich gekündigt usw. Seitdem schauen sie über Sat. Aber bis heute war niemand von der KDG da um zu sehen ob der Anschluss noch genutzt wird, bzw. um den HÜP zu verplomben.

    Wenn sie also wollten könnten meine Bekannten immer noch den Kabelanschluss nutzen, aber wer will das schon, wenn er Sat hat! ;)
     
  3. Killamp

    Killamp Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HüP nicht verplombt aufgefallen nach 5 Jahren. Was jetzt?

    Na Ja die Frage ob Sat oder Analog ist ja mal eindeutig, aber ob das den Kabelanbieter interessiert wenn er für 5 Jahre nachkassieren kann ?
    Das ding ist wir habe nie irgend was gekündigt. Wir hatte ja nie ein vertrag. Wir wurden gefragt nach einem Monat nach Einzug möchten Sie das Analogkabel weiter nutzen... Wir nein und das wars... Ich wüsste nicht das hier jemals Schriftverkehr zu stande gekommen ist. Scheinbar scheint ja Unitymedia nicht mal zu wissen das wir einen HüP im Haus haben.
    Nur was ist wenn auf einmal jemand zur kontrolle vorm Haus steht.???
     
  4. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.678
    Zustimmungen:
    764
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HüP nicht verplombt aufgefallen nach 5 Jahren. Was jetzt?

    In meinen Augen muesste Unitymedia Dir dann erstmal nachweisen, dass Du es genutzt hast! Das scheint ja eher unmöglich, da ungenutzt!

    Und solange auf der "Hausseite" keine Kabel mehr zum HÜP gehen, würde ich das sehr entspannt sehen!
     
  5. Killamp

    Killamp Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HüP nicht verplombt aufgefallen nach 5 Jahren. Was jetzt?

    gut der HÜP ist halt einfach zu geschraubt und die alte Kabeldose im Haus ist durchtrennt und funktioniert nicht mehr.
    Meint ihr die können jetzt jedoch nachverfolgen das ich kurz ein Kabel angeschlossen habe um zu gucken ob darüber noch Programme empfangbar sind ?
    Eigentlich ist es doch einfach nur ein durchgehendes Signal da ist es doch nicht messbar das ich ein endgerät kurz dran hatte oder ?
     
  6. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.678
    Zustimmungen:
    764
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: HüP nicht verplombt aufgefallen nach 5 Jahren. Was jetzt?

    Nein, können sie nicht!
     
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HüP nicht verplombt aufgefallen nach 5 Jahren. Was jetzt?

    Ich hatte bei meinem im Januar erworbenen EFH eine Karte von einem ganz tollen KabelBW-Medienberater im Briefkasten, der mich leider nicht angetroffen hat und meinen Kabelanschluss stillegen wollte.

    Ich werde den sicher nicht anrufen, soll er eben noch mal kommen. Das Kabel zwischen HÜP und HAV habe ich ausgesteckt, alles weitere wurde abgebaut. Also nur noch ein HÜP aus dem ein Kabel mit Koax-Stecker hängt.

    Verkabelung wurde komplett sternförmig auf Sat geändert mit neuen Dosen.

    Ich würde mir da keinen Kopf drum machen...wird ja nicht genutzt, genau wie bei mir.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  8. paulpauler

    paulpauler Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: HüP nicht verplombt aufgefallen nach 5 Jahren. Was jetzt?

    bin gerade mal in den Keller gegangen und hab meinen Hüp gesucht, da wir nächste Woche KabelInternet bekommen.
    Wir haben SAT und natürlich ist unser HÜP auch nicht verplombt.
    Esw geht das schwarze Erdkabel rein und noch nen 2m langes Koaxkabel raus.

    Was kommt eigentlich für neue Technik für KabelInternet?
    Sollte ich ggf das Koaxkabel abschneiden?
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.668
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: HüP nicht verplombt aufgefallen nach 5 Jahren. Was jetzt?

    Da bekommst Du wahrscheinlich solche Dosen eingebaut und das war es:

    [​IMG]
     
  10. paulpauler

    paulpauler Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: HüP nicht verplombt aufgefallen nach 5 Jahren. Was jetzt?

    sollte ich vorsorglich das Koaxkabel aus dem HÜP entfernen?
    Ich dachte in den Keller kommt irgendwie noch nen Kasten.

    Wie sieht es eigentlich mit Kabelfernsehen aus, kommt das auch aus der Dose? oder klemmen die das irgendwie ab?
     

Diese Seite empfehlen