1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hörfunk: ARD-Sender weiter vor Privatwellen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. August 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.232
    Anzeige
    Frankfurt/Main - Im Wettbewerb mit den Privatsendern bleiben die ARD-Wellen in der Hörergunst weiter vorn. Die über 50 öffentlich- rechtlichen Radiosender erreichen werktags im Schnitt 35,69 Millionen Menschen, die Privatsender kommen auf 30,29 Millionen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. D.F!

    D.F! Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    1.181
    Technisches Equipment:
    DVB-S (Premiere)
    DVB-T
    AW: Hörfunk: ARD-Sender weiter vor Privatwellen

    Ist ja auch kein wunder. In NRW gibt es kaum Privat Radiosender und vorallem nicht bei uns im Münsterland. Dort kann man nur WDR die Lokalsender oder BFBS hören. Schon schade.
     
  3. Gustav Gnöttgen

    Gustav Gnöttgen Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    1.595
    AW: Hörfunk: ARD-Sender weiter vor Privatwellen

    Ist radio NRW etwa öffentlich-rechtlich? Ich dachte immer, dass ist ein privates Rahmenprogramm für die einzelnen Lokalstationen.
     
  4. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Hörfunk: ARD-Sender weiter vor Privatwellen

    Meines Wissens ist es auch so. Am Niederrhein, Ruhrgebiet, Köln und Aachen sind sie gut mit diversen Lokalsendern vertreten. Dazu gibt es ja noch diverse niederländische Radioprogramme, die strahlen ganz gut ein, teilweise bis Köln und weiter östlich.
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.882
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Hörfunk: ARD-Sender weiter vor Privatwellen

    Wie was einstrahlt, spielt doch gar keine Rolle. Wie was ankommt, darum
    geht es hier. Und das sind einwandfrei die ARD-Sender. Übers Internet
    strahlt die ganze Welt ein, trotzdem liegen die ARD-Sender vorn!!!Warum
    wohl?:)
     
  6. Gustav Gnöttgen

    Gustav Gnöttgen Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    1.595
    AW: Hörfunk: ARD-Sender weiter vor Privatwellen

    Wenn du alle WDR-Sender addierst, hast du recht. Allerdings hat kein Programm mehr Hörer, als das m.E. PRIVATE radio NRW.

    Klickst du da: http://www.quotenmeter.de/index.php?newsid=28976
     
  7. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Hörfunk: ARD-Sender weiter vor Privatwellen

    Da fehlen leider die werbefreien Programme WDR 3 und WDR 5, sowie die beiden bundesweiten Hörfunkprogramme des Deutschlandradio.
     

Diese Seite empfehlen