1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

(Hörer)Reichweite des Brockens

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von satfuzi, 23. Dezember 2005.

  1. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    Anzeige
    MDR Jump (100kw) - Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen
    Sachsen-Anhalt Welle (100kw) Sachsen-Anhalt
    89.0 RTL (60kw) Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Niedersachsen, Hessen

    Was ist denn das für ne Milchmädchenrechnung? 89.0 RTL strahlt also mit geringer Leistung zu mehr Zuhörern. Offiziel kann man die Ostsender nur im Osten empfangen (außer 89.0 RTL), aber mit 100kw müssten die doch mehr Hörer als 89.0 RTL erreichen! Das erklärt auch warum mehr Menschen diese Sender hören, als S-A Einwohner hat-das sind Wessis die das hören.
     
  2. DJSteve

    DJSteve Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Ostwestfalen
    AW: (Hörer)Reichweite des Brockens

    Ich verstehe zwar noch nicht so ganz den Sinn des Threads, aber ich kann Dir versichern das ich hier in OWL im Auto z.B. SAW empfangen kann.
     
  3. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: (Hörer)Reichweite des Brockens

    Ich kann nicht verstehen das 89.0RTL (offiziel) in Westdeutschland empfangen werden kann und der Rest, obwohl der viel stärker sendet, nicht offiziel empfangen werden kann. Dummfrag: Wo/was ist OWL?
     
  4. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: (Hörer)Reichweite des Brockens

    89,0 und Jump bekomme ich mit meinem Autoradio (Blaupunkt Seattle MP74) in Osnabrück teilweise mit RDS, SAW habe ich noch nicht probiert. Auf welcher Frequenz gibt es den?
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: (Hörer)Reichweite des Brockens

    Der Sinn des Threads erschließt sich mir auch nicht! Ausserdem sind die ersten drei Zeilen ohne Angabe jeglicher Quelle und Bedeutung niedergeschrieben. Was sollen denn die Angaben der Bundesländer überhaupt darstellen? Die Medienpolitische Zuordnung der Sendeanstalten zu den Bundesländern oder die physikalische Abstrahlung des Senders? Irgendwie ist hier alles offen... Fakt ist nur, dass die Sendeleistung ja nicht aussagt über welche Antennen und in welche Richtung gesendet wird. Es ist also durchaus möglich, dass mit weniger Sendeleistung mehr Bundesländer versorgt werden. Da steht ja nicht, dass diese Bundesländer komplett abgedeckt werden.
     
  6. DJSteve

    DJSteve Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Ostwestfalen
    AW: (Hörer)Reichweite des Brockens

    OWL = OstWestfalen Lippe ;)

    Nähe Bielefeld!
     
  7. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: (Hörer)Reichweite des Brockens

    SAW strahlt auf 101,4 mit 100kw.
    @mittelhessen
    MDR=MittelDeutscherRundfunk
    SAW=Sachsen-Anhalt-Welle
    89.RTL=???
    Die ersten zwei sind klar. Sie sind für den Osten vorgesehen, können also in Westdeutschland offiziel nicht empfangen werden(tauchen in Umfragen "wer welchen Sender hört" nur im Osten auf). 89.0 RTL aber sendet für mehrere Bundesländer (taucht also in mehrern Bundesländern in der "Hörerreichweite" auf. Warum rechnet man denn so??? Übrigens strahlen alle 3 in alle Richtungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2005
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: (Hörer)Reichweite des Brockens

    Was heisst denn hier OffizielL? Wo steht denn, dass diese Sender andere Bundesländer nicht erreichen dürfen? Hier gehts doch nur darum, für welche Bundesländer die einzelnen Sendeanstalten gedacht sind, oder? Schon mal dran gedacht, dass elektromagnetische Wellen sich von Landesgrenzen nicht aufhalten lassen? :-D
     
  9. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: (Hörer)Reichweite des Brockens

    Deswegen verstehe ich ja nicht, wenn SAW und Jump für den Osten gedacht sind, dass die mit 100kw strahlen und 89.0 RTL, welches für mehrere BL gedacht ist nur mit 60kw sendet. Sinnvoller wäre:
    MDR Jump:20kw
    SAW:20kw
    89.0RTL 200kw
    Denn ich wohne 30km weg bekomme SAW und MDR Jump o=3-4 89.0RTL aber nur o=2-3
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2005
  10. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: (Hörer)Reichweite des Brockens

    Es gibt auch noch mehrere Sender! Nochmal: Was hat für dich die Anzahl der Bundesländer mit der Sendeleistung zu tun? Mit der Angabe der ersten drei Zeilen des Threads ohne das Nennen einer Quelle erwartest du hier nicht wirklich eine qualifizierte Antwort, oder?
     

Diese Seite empfehlen