1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Höhe zum Anbrigen eines Sat Spiegels ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Web Man, 21. Oktober 2010.

  1. Web Man

    Web Man Silber Member

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo
    Ich möchte nun doch mir eine größere Sat Schüssel 1Meter anbauen,
    ich möchte mir eine kleine Stange in den Boden einbeotnieren, und daran dann den Sat Motor und die Schüssel anbringen,nur jetzt meine frage kann man auch die Sat Schüssel weiten unten anbringen also kanpp ein paar cm . vom Boden weg ?
    Geht das wegen dem Empfang ? zb. Eutel W2a ?
     
  2. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Höhe zum Anbrigen eines Sat Spiegels ?

    Solange kein Hindernis im Weg ist, spielt die Höhe keine Rolle...
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Höhe zum Anbrigen eines Sat Spiegels ?

    Wichtig ist das die Schüssel freie Sicht zu den gewünschten Satelliten hat. Wie hoch sie ist, ist vollkommen egal.

    Also, solange da keine vorbeigehenden Fußgänger (oder eine wachsende Schneeschicht im Winter) den Empfang stören kann sie auch auf Bodenhöhe sein.

    cu
    usul
     
  4. Web Man

    Web Man Silber Member

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Höhe zum Anbrigen eines Sat Spiegels ?

    Naja es sind so etwa 1,70 große Sträucher davor, machen die was aus ?

    oder besser gesagt würde ich die Schüssel mittels einer Stange ans Gartenhaus anbringen, bloß ich hab dann etwas bedenken das die bei Wind hin und her wackelt ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2010
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Höhe zum Anbrigen eines Sat Spiegels ?

    Wenn die Schüssel in Bodenhöhe ist dann sieht die den Sat ja nicht mehr, also ja, die machen was aus.

    Dann befestige die Stange besser. Dann wackelt da auch nix.

    cu
    usul
     
  6. Web Man

    Web Man Silber Member

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Höhe zum Anbrigen eines Sat Spiegels ?

    Danke dir für deine Hilfe, aber Was für eine Stange währe dafür am besten geeignet ?
    also eine Stange wo man in jeden Baumarkt bekommt :)
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.717
    Zustimmungen:
    4.905
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Höhe zum Anbrigen eines Sat Spiegels ?

    Dann instaliere deine Schüssel auf diese Höhe und gut ist.

    Es ist egal Dach-,Wand- oder Gartenhausmontage ,wichtig ist dass,das alles richtig fest und stabil ist.
     
  8. Web Man

    Web Man Silber Member

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Höhe zum Anbrigen eines Sat Spiegels ?

    Naja, die Idee mit dem Gartenhaus währe denke ich aber besser oder ?
    aber mit welcher Stange währe es am besten? ( Die Stange müsste somit über den Dach gehen)
    und mit was befestige ich dann die Stange am Gartenhaus (Holz ) ?
     
  9. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Höhe zum Anbrigen eines Sat Spiegels ?

    Wenn die Büsche 1,70m hoch sind, muss die Schüssel (mal grob bei Elevation 30°) wenigstens drei Meter Abstand von ihnen haben (Danke, Pythagoras!), dann passt's.

    Gruß
    th60
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Höhe zum Anbrigen eines Sat Spiegels ?

    Naja, ich würde hier aber auch mal eine Beachtung darauf werfen das die "Stange" nicht wackelt wenn sie sehr weit rausschaut.

    Man sieht, vor allem bei Funkantennen auf Dächern, nicht umsonst sehr oft Abspannungen.

    Und ein "Baumarkt-Rohr" ist nicht gerade das stabilste, das Rohr sollte schon sehr sehr massiv sein (sprich eine dicke Wand haben).
     

Diese Seite empfehlen