1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hässliche rundumlaufende Balken

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Hempelchen, 11. Mai 2009.

  1. Hempelchen

    Hempelchen Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo! Habe mir jetzt einen Phillips 5403 26 Zoll-LCD zugelegt und bin auch sehr zufrieden. Allerdings gibt es ein komisches Problem - vielleicht könnt ihr mir helfen?

    Ich betreibe den Fernseher mit einem T-Home-Receiver über HDMI. Als Ausgangssignal am Receiver habe ich 720p eingestellt. Nun ist es so, dass manche Sendungen, die in 4:3 gesendet werden, links und rechts schwarze Balken haben. Das stört mich wenig, obgleich ich auch hierbei nicht verstehe, warum sich das Bildformat am Fernseher nicht ändern lässt, sondern als einzig verfügbare Option "Breitbild" angegeben ist.

    Wesentlich ärgerlicher ist aber, dass einige 16:9 Sendungen so wiedergegeben werden, dass sowohl links und rechts, als auch oben und unten ein schwarzer Balken zu sehen ist. Man sieht, dass das vorhandene Bild einfach nur größer gezogen werden müsste, um die gesamte Bildschirmfläche auszufüllen.Auch hier bringt eine Änderung am Receiver von 720p auf 16:9 nichts. Am Fernseher lässt sich wiederum nichts außer "Breitbild" einstellen.

    Habt Ihr eine Ahnung, was ich falsch mache? Herzlichen Dank und liebe Grüße, Hempelchen!
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hässliche rundumlaufende Balken

    Nun, manche Sender senden die 16:9 Inhalte eben in 4:3. Damit das passt müssen dann natürlich (schon im Sender) oben und unten schwarze Balken angefügt werden.
    Der Receiver sieht aber nur ein 4:3 Bild (er weiss ja nicht das die Balken vorhanden sind). Und damit das Verzerrungsfrei auf den 16:9 Schirm passt müssen natürlich links/rechts noch Balken eingefügt werden. Und als Resultat hast du einen Rahmen drumherum.

    Die einzige Möglichkeit wäre dann das der TV den wieder abschneidet und das Bild grösser zoomt (dann hat man natürlich Quallitätsverlust).
    Das machen manche TVs entweder automatisch (erkennen halt die Balken) oder man muss da ne extra Taste drücken.

    Aber einige TVs können das prinzipiell nicht wenn sie das Bild per HDMI bekommen.
    Eine Lösung wäre dann also SCART zu verwenden. Dann könnte sich der Receiver da auch die Balken links/rechts sparen (denn über SCART geht auch 4:3) und der Quallitätsverlust wäre nicht ganz so gross.

    cu
    usul
     
  3. Hempelchen

    Hempelchen Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hässliche rundumlaufende Balken

    Vielen Dank! Das ist ja völlig irre und mir bei unserer Röhre vorher nie aufgefallen. Alles in Deutschland ist reguliert bis zum Anschlag, nur beim Fernsehformat macht irgendwie jeder, was er will... Über Scart kann aber kein HD-Signal übertragen werden, oder? Ich leihe mir in Ermangelung eines BR-Players derzeit immer mal einen HD-Film bei Videoload, um zu sehen, wie schön Fersehen sein könnte...

    P.S.: Was ich besonders bizarr finde, ist, dass Pro 7 manche Sendungen in sehr gutem 16:9 überträgt, etliche Filme aber mit diesem bekloppten Streifen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2009
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.164
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Hässliche rundumlaufende Balken

    Typisch Philips. Bei den meisten anderen TVs kann man das Bild wenigstens aufzoomen (was natürlich auch nicht die allerbeste Lösung ist).
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hässliche rundumlaufende Balken

    Es gibt leider kein Gesetz was es den Firmen verbietet völlig überflüssigerweise technisch inkompetent zu handeln ;)

    Weil, beim digital TV gibt es eigendlich keinen einzigen Grund für Letterboxed 16:9. Das einzige was halbwegs gerechtfertigt ist ist das Letterboxed Bandbreite spart (schwarze Balken lasen sich gut kompremieren ;) ). Aber das zieht bei IPTV nicht.

    Genau, SCART ist nur SD.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen