1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gutes Fiebermittel?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Eike, 7. Februar 2005.

  1. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Habe seid gestern Fieber...:( *Jammer*
    Gibts irgend eine frei käufliche "Dröhnung" die ich mir heute einwerfen kann damit ich morgen wieder Einsatzfähig bin? Eure Apothekentipps sind gefragt?
    Arzt kommt nicht in Frage... Muß morgen Einsatzfähig sein.
     
  2. FM

    FM Silber Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    736
    Ort:
    bei Düsseldorf
    AW: Gutes Fiebermittel?

    Ja, dann geh HEUTE vormittag zum Arzt. :rolleyes: Gegen Fieber hilft Aspirin & Paracetamol. Was für Fieber ist das, bist du erkältet? Fieber kriegt man von allen möglichen Krankheiten und Entzündungen.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Gutes Fiebermittel?

    Sicher Erkältung, ab 39,6... Naja, wgen solchem "Pillepalle" wollte ich meine Arzt nicht behelligen. Dachte es gibt gute käufliche Tabletten (ohne Rezept).
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Gutes Fiebermittel?

    Es gibt noch ein gutes Mittel: Zeit. Kurier Deine Erkältug aus, dann hast Du es hinter Dir. Fiebersenkende Mittel sollte man nur auf ärztlichen Rat nehmen.

    Fieber ist nicht "Pillepalle". Fieber ist ein deutliches Zeichen des Immunsystems, dass es mit "normalen Mitteln" der Infektion nicht Herr wird.

    Gag
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Gutes Fiebermittel?

    Leider habe ich die nicht. Danke für den Tipp, naja mache mich jetzt auf die Spur und besuche mal meine Doc. Der hat mich auch schon 5 Jahre (oder so) nicht gesehen. Tschau.
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Gutes Fiebermittel?

    Gute Besserung!
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.381
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gutes Fiebermittel?

    Das sehe ich auch so.
    Eine verschleppte Grippe kann ganz böse enden. Habe das selbst einmal gahabt. Das Ende war das ic wirklich fast 40° Fieber hatte und den Arzt kommen lassen musste da ich nicht mehr laufen konnte.:rolleyes: (und das nur weil ich auch dachte das geht mit ein paar Tabletten von selbst weg, was mir auch kurzzeitig gelang)

    Ansonsten bei Erkältungskrankheiten reichlich Vitamin C. (habe dann am Tag 2-3 Glass Warme Zitrone getrunken)
    Bei niedrigem Fieber hilft auch Fliederbeer Saft, zB. als Suppe mit Apfelscheiben, sehr lecker. ;)

    Von mir auch gute Besserung.
    Gruß Gorcon
     
  8. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Gutes Fiebermittel?

    Zum Arzt gehen und ins Bett legen.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Gutes Fiebermittel?

    Ich "mag" auch immer die Kollegen, die wegen einer kleinen Erkältung nicht daheim bleiben, und dann lieber die anderen Kollegen anstecken... Super Plan ;)

    Besonders widerlich finde ich dann noch die Zeitgenossen, die privat versichert sind, und dann nicht zu Arzt gehen, weil sie ja dann am Ende des Jahres keine Prämie ausbezahlt bekommen... :mad:

    Bei Eike ist das so eine Sache, da er ja nicht in einer großen Firma arbeitet, wo die Arbeit mal schnell auch ein anderer erledigen kann. Da ist man schon verleitet, das dann doch selber zu machen. Und dann kommt sowas in der Regel auch immer dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. Und finde mal schnell eine brauchbare Vertretung.

    Gag
     
  10. majo

    majo Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Nordhessen
    Technisches Equipment:
    HD-DVD Toshiba HD-E1
    Beamer 720p Sanyo Z4
    Onkyo TX-DS 575
    DBox2 Philips
    Hyundai HSS 830 HCi
    AW: Gutes Fiebermittel?

    Zwei Tipps für die Zukunft: Frühstück KOMPLETT durch frisches Obst ersetzen (unbedingt Kiwi mit dabei) weniger Back- und Kochnahrung (Völlerei unbedingt vermeiden).
    Zum Ende des Duschens mal ein paar Sekunden auf kalt stellen (so wie du es gerade noch aushältst;) , muss nicht eiskalt sein) zum Abhärten. Ich bin diesen Winter immer noch nicht erkältet gewesen (ja, er ist noch nicht vorbei - ich bin guter Dinge), obwohl ich genügend Kontakte zu Bazillen-Mutterschiffen hatte. :winken:
     

Diese Seite empfehlen