1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Guter Full-HD 3D-Fernseher für 900 Euro?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von MartinaEffenber, 30. Oktober 2011.

  1. MartinaEffenber

    MartinaEffenber Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebe TV-Experten,

    ich habe mich in den letzten Tagen versucht einen Überblick über den 3D-Fernseher-Markt zu gewinnen, da ich mir gerne einen kaufen möchte. So kann mein alter Röhren-TV endlich seinen gesegnten Ruhestand genießen. Leider ist es aber gar nicht so leicht den Überblick über den Markt zu gewinnen. Daher wäre ich sehr dankbar über jeden Tipp.

    Folgende Anforderungen habe ich an den neuen Fernseher:
    -Darstellung von Full-HD
    -gute 3D-Funktion
    -Möglichkeit zum Abspielen von Filmen (z.B. 3D-Blurays) von der USB-Festplatte.
    -möglichst 47 Zoll (wegen 3D)
    -Preis bis max 900 Euro

    Schön wäre es auch noch den Fernseher an das Internet anschließen zu können, um möglicherweise online Filme aus der Videothek bestellen zu können. Das ist aber keine zwingende Funktionalität.

    Nach meiner bisherigen Suche ist der LG47LW4500 mein Favorit.

    Nun meine drei Fragen:
    1. Ich empfange hier das Programm über Sat. Der Fernseher hat zwar keinen Sat-Anschluss, aber der Empfang müsste weiterhin über meinen Sky-HD-Receiver als Zwischenstation möglich sein, oder?

    2. Muss die externe USB-Festplatte besondere Funktionen haben, um 3D-Inhalte abzuspielen, da auch nicht jeder Blu-Ray-Player 3D wiedergeben kann?

    3. Würdet Ihr nach Berücksichtigung meiner Kriterien Euch auch für den LG47LW4500 unter Berücksichtigung des Preis-/Leistungsverhältnisses entscheiden oder welchen Fernseher würdet Ihr mir ans Herz legen?

    Ich wäre Euch sehr dankbar über jeden Tipp, da der TV-Markt für mich als Laien sehr unübersichtlich ist.

    Liebe Grüße

    Martina
     
  2. MartinaEffenber

    MartinaEffenber Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Guter Full-HD 3D-Fernseher für 900 Euro?

    Kann mir wirklich keiner helfen? :-(

    Ich wäre Euch wirklich dankbar über jeden Tipp!
     
  3. Byti

    Byti Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Guter Full-HD 3D-Fernseher für 900 Euro?

    Zu 1) Kein Problem.
    Zu 2) Der Platte ist es völlig egal ob 3D oder 2D
    Zu 3) Ich kenne dieses Modell nicht genau.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Guter Full-HD 3D-Fernseher für 900 Euro?

    Klar. Du würdest dann komplett über den Receiver schauen. Musst du wissen, ob du das so möchtest. Da du aber bisher schon Sat-Empfang hast, bist du ja das Handtieren mit externem Receiver und zwei Fernbedienungen gewohnt.

    Nein. Von der Festplatte spielt man ja keine BluRays ab, sondern Videofiles, die z.B. die beiden 3D-Bilder nebeneinander enthalten. Das zerlegt der Fernseher und gibt es als 3D wieder. Auf diese Weise kann man praktisch in jedem Videofile 3D speichern. Gibt aber Unterschiede und nicht jeder Mediaplayer eines Fernsehers kann auch wirklich jedes Videofile abspielen.

    Wirf mal einen Blick in die Bewertungen bei Amazon, das ist immer recht aufschlussreich: LG 47LW4500 119 cm Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher: Amazon.de: Elektronik

    Ansonsten kann ich dir nur den Rat geben, dir das Teil mal "live" irgendwo anzusehen. Dann kannst du selbst entscheiden, ob du damit zurecht kommst.
     

Diese Seite empfehlen