1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Guter 4:3 Fernseher gesucht

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Evie, 13. Mai 2006.

  1. Evie

    Evie Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hallo,
    ich suche einen guten 4:3 Röhrenfernseher. Zur Zeit schaue ich auf einem 10 Jahre alten 55er Philips, dessen Bild ist ziemlich grisselig geworden. Ich sitze 1,80 Meter vom TV entfernt und deshalb kann ich keinen 16:9 hinstellen, da mein Fernsehtisch nur eine Tiefe von 48 cm hat. Ich wollte entweder einen 63er oder einen 70er haben. Ich schwanke noch zwischen 50 und 100 Hertz. Wenn ich einen 70er nehmen würde, wäre 50 Hertz wegen der geringen Entfernung wohl ziemlich störend, oder nicht? Wichtig ist mir auch guter Ton, da ich nicht über Anlage höre. Der Kopfhöreranschluß sollte auch vorne am TV sein und nicht seitlich, wie es neuerdings bei vielen Philips TVs der Fall ist.
    Ich habe mir zwei 63er mit 50 Hertz rausgesucht:

    Philips 25 PT 4458 und Thomson 25DC182 (259 Euro).

    Von den 70er TVs haben folgende gute Kritiken bekommen:

    Philips 29 PT5408 (50 Hertz, 299 Euro) und der Philips 29PT9020 (100 Hertz, 520 Euro).
    Der mit 100 Hertz hat Pixel Plus 2. Ich habe teilweise noch analogen Kabelempfang (alle frei empfangbaren Kanäle), wie sieht das Bild damit aus?

    Ich nehme lieber gute 50 Hertz als schlechte 100 Hertz. Ich habe mal einen billigen 100 Hertz gesehen bei Bekannten (einen Sanyo für 399 Euro), da fand ich das Bild furchtbar.

    In den Läden sind ja leider kaum noch Röhrenfernseher zum Angucken zu finden, da muß man wohl auf gut Glück online kaufen.

    Welchen TV würdet ihr nehmen? Ich gucke hauptsächlich normales TV, kaum DVD.

    Gruß, Evie
     
  2. digi-pet

    digi-pet Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1.804
    AW: Guter 4:3 Fernseher gesucht

    ich stimme deiner Analyse völlig zu - was Sehabstand
    und 50/100 HZ betrifft .

    Ich würde einen 63-iger mit 50 Hz nehmen da die auch gute Schärfe haben . Hatte selber einen 63-iger Philips
    der auch sehr gut mit scartbuchsen RGB und
    S-VHS ausgestattet war .
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Guter 4:3 Fernseher gesucht

    Also jetzt noch einen 4:3 Fernseher zu kaufen halte ich für sehr unüberlegt. Erstrecht den Kauf abhängig vom Fernsehtisch zu machen. Wenns eine komplette Schrankwand ist, okay, aber nur wegen einem Fernsehtisch, den man für 99€ beim Möbeldiscounter nachgeschmissen bekommt sich noch ein 4:3 Gerät anschaffen?

    Und wenn das Bild grisselig ist, dann überprüf mal das Antennenkabel. Die Dinger verrecken gerne mal, warum auch immer. Muss jedenfalls nicht unbedingt der Tuner sein, der Philips kann vielleicht durchaus noch paar Jahre halten, bis er dann mal durch einen schicken Flachmann abgelöst werden kann. 10 Jahre sind eigentlich für ein Philips kein Alter.


    Nichts desto trotz, wenns ein neuer 4:3 sein soll, wären bei geringer Tiefe die Slim-Geräte ein Blick wert:
    http://www.metz.de/home_entertainment/bristol_72_slim.353.html
    79,0 cm x H58,0 cm x T39,9 cm
    [​IMG]

    Jedoch muss ich sagen, dass bei diesem Gerät das Bild nicht ganz Metz-like ist, ich persönlich empfinde es deutlich schlimmer als die 82er 16:9 Slim Röhre, denn hier sieht man an den Ecken nicht nur Rasterung, sondern gewisse Unschärfe-Effekte. Aber es ist jedoch nicht so, dass es wirklich störend wäre, beim Fernsehbild sieht man es überhaupt nicht, sondern nur bei speziellen Testbildern.

    Von diesem Gerät gibt es auch die 16:9 Version, die übrigens genauso tief ist (39cm!) und wie gesagt ein wesentlich besseres Bild macht. Digitaler Kabel- und Antennentuner ist natürlich bei beiden Geräten inklusive.

    Also wie gesagt, überlege dir die Wahl eines 4:3 Gerätes nochmal sehr gründlich. Geh davon aus, dass während und nach der WM massiv in 16:9 gesendet wird und du dann permanent Balken oben und unten hast. Und tiefer sind die 16:9 Geräte nicht!

    Alternativ gibt es die Slim-Röhren auch noch von Samsung, die sind etwas billiger, aber dafür nicht ganz so optimal in der Bedienung und Bildqualität.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2006
  4. Asphaltkratzer

    Asphaltkratzer Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    18
    AW: Guter 4:3 Fernseher gesucht

    Mal kurz etwas OT. Ist da schon was bekannt, dass es wirklich so sein wird...zwecks dem senden in 16:9??

    Grüsse
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Guter 4:3 Fernseher gesucht

    Jan natürlich das ist offiziell. In letzter Zeit mal Fussball auf ARD und vor allem ZDF gesehen? Das war fast alles in 16:9.
     
  6. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Guter 4:3 Fernseher gesucht

    Selbst RTL hat schon 16:9 Tests gemacht und wird wohl bald mal den Regelbetrieb aufnehmen.
    ZDF baut ein neues Studio, das wird 2008 fertig sein. Dann läuft sicher auch heute etc. in 16:9 (mit dem Samstagslotto wurde das so gemacht.. nach Umzug 16:9 . . . ZDF macht das 100 pro genauso).

    Zur Zeit wird eigentlich schon recht viel in 16:9 gesendet finde ich. Und das wird nicht weniger.

    The Geek
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Guter 4:3 Fernseher gesucht

    Ich schätze mal in spätestens 1-2 Jahren wird sich kein Sender mehr ein 4:3 Format (ausser bei älteren Filmen) leisten können/dürfen.

    Gruß Gorcon
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Guter 4:3 Fernseher gesucht

    Eben, geh mal in die großen Elektronikmärkte und such nach einem 4:3-Fernseher. Die findest eigentlich nur noch in der Billig-Sparte (90-250€). Alles darüber ist zwangsweise 16:9 und auch meistens flach. Die arme gute alte Röhre mag halt kaum noch jemand :-(
     
  9. Evie

    Evie Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Hamburg
    AW: Guter 4:3 Fernseher gesucht

    Hallo BlackWolf,
    Du hast mich überzeugt, erst mal die Antennenverbindung zu erneuern. Die Antennenkabel sind allerdings erst eineinhalb Jahre alt und von Vivanco. Ich dachte immer, Vivanco wäre ganz gut. Sollte das allerdings nicht der Fall sein, bin ich bereit, für bessere Qualität entsprechend neue Kabel zu kaufen. Was ist denn da empfehlenswert? Und in welchem Shop kauft man dann am besten?
    Wäre schön, wenn der Philips noch ein paar Jahre hält – dann sind hoffentlich die LCDs ordentlich im Preis gesunken und machen ein besseres PAL-Bild als jetzt.

    Gruß, Evie
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Guter 4:3 Fernseher gesucht

    Naja die Marke von nem Antennenkabel dürfte eigentlich fast egal sein ;)

    Wackle erstmal ein bisschen an den Steckern, vielleicht lässt sich da der Fehler eingrenzen.

    Ist das der einzige Fernseher im Haus? Haben andere Fernseher auch Störungen? Dann kann vielleicht der HÜP-Verstärker kaputt gegangen sein. Oder irgendjemand anderes im Haus hat an ner Dose rumgebastelt ... und und und.

    Möglichkeiten gibt es viele, jedoch ist bei vergrisseltem Bild zu 75% der Grund in der Signalzuführung zu suchen, dass der Tuner des Fernsehers defekt ist, ist zwar auch nicht auszuschliessen, aber dennoch nicht so häufig wie ein Defekt der Kabel-Anlage.

    Ich würde das erstmal vollkommen ausschliessen, denn sonst hast dir ein neuen Fernseher gekauft und trotzdem noch Grisselbild.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2006

Diese Seite empfehlen