1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gute Crimpzange gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von -Sascha-, 27. Mai 2004.

  1. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    Anzeige
    Hi!

    Ich möchte mir eine Crimpzange für F-Stecker zulegen. Wer kennt einen guten Online-Shop (meinetwegen auch ein Ladengeschäft in N/Fü) der so etwas führt? Bei Conrad hab ich irgendwie garnix gefunden, die Zange von Reichelt kann nur bis 7mm (ich habe 7,4mm Kabel) und sieht außerdem nicht sehr hochwertig aus winken .

    Und wo gibts gute Stecker in verschiedenen Durchmessern?

    Danke!
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.772
    Ort:
    Mechiko
    F-Stecker crimpen ??

    Davon hab ich noch nie was gehört *grübel*

    Ich kenne Crimpzangen für Flexibles Kabel und für ISDN Stecker. Aber ne F-Crimpzange habsch noch nie gesehen.

    Hast du mal den Link zu Receilt Zange.
    Will ich mal sehen.

    Was soll das ganze bringen, fest aufschrauben sollte in der Regel doch reichen.
     
  3. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..wollt ich mir auch mal zulegen, is aber nie was draus geworden. Die paar stecker für ne einzelanlage kann man auch gut im handbetrieb draufdrehen, es sei denn, du verkabelst die nachbarschaft winken
     
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Ich habe die Zange von Reichelt, nur die dort angebotenen einteiligen F-Stecker taugen nichts.

    Diese F-Stecker gefallen mir bedeutend besser:
    [​IMG]

    Gruß
    Angel
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Du bist ja auch profi breites_
     
  6. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    Hmm na wenn Angel die Zange von Reichelt benutzt, scheint sie ja doch ganz gut zu sein winken .

    Woher bekomme ich denn als Privatkunde die F-Stecker von Nedis?

    Danke!

    Edit: Per Mail hat man mich noch auf das Angebot von Technisat hingewiesen. Was ist hiervon zu halten?

    [​IMG]
    Link

    [​IMG]
    Link

    <small>[ 27. Mai 2004, 17:31: Beitrag editiert von: -Sascha- ]</small>
     
  7. tv-freund

    tv-freund Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    bawue
    wie sieht es eigentlich im tv-bereich aus ?

    die f-stecker werden ja bekanntermassen nicht gekrimpt. aber dann besteht auch kein schutz gegen "zug"... das kabel kann sich zu leicht vom stecker lösen .

    Was ist hier zu Empfehlen ? ( Besser gesagt "Stand der Technik ? )

    Zitat von einem Elektriker :
    Ob die Antennenstecker mit F-Steckern oder mit Crimp-Anschlüssen gemacht werden, liegt in unserem Ermessen.F-Stecker entsprechend dem Stand der Technik !!! und sind weder verboten noch unfachgemäß ... und funktionieren in tausenden von anlagen" ...

    Also ein Sichern mit Isolierband ist m.E. keine Zugentlastung und wirkt zumindest sehr "unprofessionell.

    Was meint Ihr dazu ?
     

Diese Seite empfehlen