1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Guru Josh gestorben

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Andilein, 30. Dezember 2015.

  1. Andilein

    Andilein Gold Member

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    973
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Fernseher (mit DVB-T2HD), DVB-C-Receiver, Blu-Ray-Player, VHS-Videorecorder
    Anzeige
    Guru Josh gestorben
     
  2. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.639
    Zustimmungen:
    1.662
    Punkte für Erfolge:
    163
    R.I.P.:(

    Wieder ist ein Pionier der elektronischen Musik von uns gegangen. Ich war damals (Anfang 1990) verrückt nach diesem Lied. Es war etwas anderes, völlig neuartiges. Der Anfang von populärem Techno-Trance aus deutscher Feder.
    Schade, dass "Infinity" viel später geradezu kaputtgecovert wurde, bis es, also die Coverversionen, nur noch nervte.


    Die schönste Coverversion ist selbst schon wieder mehr als 20 Jahre alt, von DJ Taucher. Nur das kann ich als "Veredelung" des Originals durchgehen lassen. Aber es geht nichts über die Original Ur-Maxiversion!:)

    "Whose Law (Is It Anyway?)" habe ich sogar noch auf Vinyl!

    Ich grabe jetzt mal eine 25 Jahre alte Cassette aus, denn mir kommt da gerade eine Erinnerung...

    Gruß Holz (y)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2015
  3. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.639
    Zustimmungen:
    1.662
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich höre gerade die "NDR 2 Club-Jahreshitparade 1990."

    Original Zitat Ulli Harrass, 25.12.1990:

    "Jetzt kommt die Geschichte von einem, der Recht behielt: Jeder Sender hat einen Chef, das ist ja klar. Auch wir haben einen Chef, das ist der Dr. Arno Beyer. Das "Dr." hört er gar nicht gerne, aber das sag ich jetzt mal so. Er ist ein ernsthafter, seriöser Mensch,[...]er hat den Überblick, über uns, und solche Figuren wie mich, und das will schon was heißen.[...]Jedenfalls begab es sich zu einer Zeit, und er rannte durchs Funkhaus und rief "DAS WIRD EIN HIT!" Unser Musikchef, Lutz Ackermann, hatte den Titel für die aktuelle Playlist schon lange abgelehnt: "Nee, das is mir zu... neee..." Und trotzdem ließ er sich durch Telefonate überzeugen, den Titel in die Playlist zu nehmen, und in der Tat: Arno Beyer behielt Recht! Lutz Ackermann verlor die Flasche Sekt, denn der Titel wurde Nummer Eins, und das wochenlang in der NDR 2 Club-Hitparade.[...] Jetzt kommt die Maxi für Dr.Arno Beyer, ihr wisst jetzt, wer das ist: Infinity von und mit Guru Josh."
     
  4. siri 66

    siri 66 Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2014
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    518
    Punkte für Erfolge:
    103
    Das Original aus dem Jahre 1990 ist irgendwie an mir vorbei gegangen, ich habe den Titel erst als "Infinity 2012" kennengelernt, auf der Suche nach Infinity, musste ich dann feststellen, dass es fast jährlich eine andere Version gab, das hat mich doch etwas nachdenklich gestimmt.
     

Diese Seite empfehlen