1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gurken entsorgen - Schwachsinn hat ein Thema

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von brixmaster, 12. August 2014.

  1. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.680
    Zustimmungen:
    3.600
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Anzeige
    Zu viele Gurken: Ernte aus Niederbayern muss vernichtet werden | Niederbayern | Nachrichten | BR.de
    Und diese preisgünstig herauszugeben, oder kostenlos an Hilfeorganisationen zu verschenken, kommen die Bau(y)ern nicht? Brot ist manchmal klüger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2014
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Gurken entsorgen - Schwachsinn hat ein Thema

    Und im Norden müssen tonnenweise Äpfel vernichtet werden. Die waren für Russland bestimmt und die Russen bevorzugen große runde Äpfel die der Erzeuger sonst nirgendwo los wird. Nach dem Obstimportstopp der Russen landen die jetzt auf der Kippe, denn die Versafter sind schon mit den billigen Äpfeln aus Polen überversorgt, die eigentlich auch für Russland bestimmt waren.

    Tja, da kann man nichts machen wenn der deutsche Verbraucher keine großen Äpfel mag. :rolleyes:
     
  3. hui Wäller

    hui Wäller Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo
    AW: Gurken entsorgen - Schwachsinn hat ein Thema

    Ich bin mir nicht sicher das der Verbraucher keine großen Äpfel mag.

    Ich habe vor einiger Zeit (ich glaube bei Eins Plus) eine Sendung gesehen die mich angewidert hat.

    Da wurde von Gemüsebauern berichtet, die bis zu 50 % der Ernte vernichten mussten, weil die grossen Handelsketten die Ernte nicht haben wollten. :eek:
    (Kartoffeln nicht gleichmäßig groß oder unterschiedlich ausgeformt. Angeblich wolle der Kunde sowas nicht):wüt:
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.346
    Zustimmungen:
    1.522
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gurken entsorgen - Schwachsinn hat ein Thema

    Das Problem ist tatsächlich, dass die Supermarktketten die nicht anbieten, weil sie einen zweiten Lagerplatz benötigen würden. Manche Kunden wollen ja weiterhin "ordentliche" Produkte kaufen. Zudem machen die billigeren Kartoffeln dem "Premiumprodukt" den Umsatz streitig.
    Ehrlich gesagt wäre mir das völlig egal, ich würde auch Kartoffeln "2. Wahl" kaufen. Nicht dass ich keinen Wert auf ordentliche Lebensmittel legen würde, aber wenn ich mir frische Kartoffeln aus dem Garten ausbuddele dann werfe ich die etwas kleineren, die übergroßen und die verbogenen ja auch nicht weg, sondern verarbeite sie.
    Wo wir beim Thema sind: es sollte verboten werden, dass sich manche Leute im Supermarkt so lange in Obst und Gemüse herumwühlen, bis sie das offenbar beste Stück erwischt haben. Dabei wird so viel kaputtgemacht, was später weggeworfen werden muß, und das zahlt wieder die Allgemeinheit.
    Wahrscheinlich zählt das dann auch noch als "Abfall" und darf nicht mal in einer Biogasanlage verarbeitet werden.
     
    +los gefällt das.
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gurken entsorgen - Schwachsinn hat ein Thema

    Tja der Verbraucher wird ja nicht gefragt man legt fest was der Verbraucher essen will!:eek:

    Würde man die Apfel Importe stoppen würde man auch das Problem lösen können, denn wozu zum Teufel brauchen wir Äpfel aus Neuseeland oder Südafrika?!
     
    +los gefällt das.
  6. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Gurken entsorgen - Schwachsinn hat ein Thema

    Kluge Köpfe haben aber mal ausgerechnet das die Energiebilanz von importierten Äpfeln aus Neuseeland besser ist als die der deutschen Äpfel. Die müssen nämlich für den Winter gelagert werden und die Lagerung kostet Energie. Da ist es billiger im Winter frische Äpfel von der Südhalbkugel zu holen. Und die Energiebilanz ist auch besser. Der Containermassentransport macht das möglich.

    Man muss also kein schlechtes Gewissen haben wenn man im Winter Obst von der Südhalbkugel isst. Und gesünder als das aus Spanien ist es allemal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2014
  7. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gurken entsorgen - Schwachsinn hat ein Thema

    Wir sind verwöhnt. Kannst du dir vorstellen, wie das ausgehen würde, wenn man außerhalb der Saison im Discountermarkt eine Kiste prima Lageräpfel, leicht verrunzelt, neben knackige Frischware aus Neuseeland stellen würde?

    Gruß
    th60
     
  8. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Gurken entsorgen - Schwachsinn hat ein Thema

    Kann man das Zeug nicht einfach an Nutztiere verfüttern, wie das früher auch gemacht wurde, wenn zuviel geerntet worden ist? Oder gibt es da auch irgendeine Verordnung, die das verbietet? Oder werden die Schweine, Hühner, wasauchimmer weniger schnell fett und die Verfütterung lohnt sich deswegen nicht?

    Und das die Deutschen keine großen Äpfel mögen kann ich irgendwie nicht glauben. :)
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gurken entsorgen - Schwachsinn hat ein Thema

    Ich denke nicht das das wahllos festgelegt wird. Da gibt es doch eine ganze Industrie die tagtäglich analysiert und auswertet was die Leute am liebsten kaufen um dann genau das anzubieten.
     
  10. kabelanschluss

    kabelanschluss Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    3x samsung led 40/32/31,5/32/telefunken.alienware Laptop,horizon allstarHD 400mb+UM surfstick,FreenetDVBT2.ipod touch,iphone6+netzclub, galaxy s6edge+telekom allnetflat.sky komplett hd.simvalley smartwatch
    AW: Gurken entsorgen - Schwachsinn hat ein Thema

    Ich kauf nur abgepackte Äpfel meist im angebot
    Aus Afrika und so. Sehen halt am besten aus und sind günstig.
    Schmecken auch meist besser als die deutschen vom Wochenmarkt
     

Diese Seite empfehlen