1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

GSM-Filter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von lhmcfield, 21. Oktober 2004.

  1. lhmcfield

    lhmcfield Senior Member

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr - Ortsteil Saarn
    Anzeige
    Zur Vermeidung von lästigen Störungen durch Handys und DECT-Telefone haben manche aktiven Antennen und auch einige DVB-T-Receiver einen GSM-Filter eingebaut.

    Weiß jemand etwas über die genaue technische Wirkungsweise dieses Filters?
     
  2. senderlisteffm

    senderlisteffm Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    297
    AW: GSM-Filter

    Es dürfte einfach ein Tiefpass sein.

    Mehr als Marketingfunktionen dürfte der aber kaum haben, da das UHF Band bei 860 MHz endet. Und der Uplink bei GSM 900 bei 880 MHz beginnt.

    Filter, die das können, sind groß und kosten sehr viel Geld.

    Auf jeden Fall nix für Komponenten, die zweistellige Eurobeträge kosten sollen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2004
  3. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: GSM-Filter

    Versuche es mit Steckdosenleiste mit HF-Filter.
     
  4. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: GSM-Filter

    ich habe drei Antenne getestet die GSM und DECII sicher sind

    einmal eine HAMA baugleich Ant.Vivaco DV-BA 20 Aktive/PAssiv Antenne
    eine9210OneForAll Aktive/pass Antenne
    eine einfache 9.90 € Stabantenne

    diese alle bei mir auf dem Regal, neben dieser Antennen in ca 20 bis 40 cm
    eine DEC II Sende Station, nix stört dem empfang von DVB T
    Handy ist ein meter meist davon weg O2/D2 Netz keine Stöhrungen beim telefoneren
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2004
  5. HolgerG

    HolgerG Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Köln
    AW: GSM-Filter

    Wie schon gesagt wurde handelt es bei diesen Antennen um einen Marketing Gag. Meine Antenne haben keine Filter und ich habe keine Störungen weder mit Funktelefonen noch mit Handys.
    Ich hatte mal die von dir verwendetet OneForAll 9210 ausprobiert, leider hatte ich mit dieser viel zu Teuren Antenne nur Störungen, aber das Thema hatten wir beide ja schon mal.:p
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: GSM-Filter

    Wieso sollte dieses Filter "groß" sein und "viel Geld" kosten? Hast Du 'ne Ahnung, was eine Spule und ein Kondensator kostet?

    Teuer, groß und aufwändig wird es nur dann, wenn Du eine genaue Trennfrequenz und extrem steile Flanken brauchst -- z.B. bei gleichzeitigem Up- und Downlink mit hoher Sendeleistung und geringer Ablage.

    Ich kenne das von der Reaisfunktechnik. Da hatten wir im 145-MHz-Bereich einen Filter, der innerhalb 600 kHz (!) die 10-Watt-Endstufe vom Empfänger entkoppeln musste, der über dieselbe Antenne läuft.
    Der Filter hatte 4 oder 5 Bauhöhen im Schrank.

    Der Filter im 430-MHz-Bereich hingegen musste nur den 7,6 MHz "entfernten" Sender entkoppelt -- und war so groß wie eine Streichholzschachtel.

    Einen einfachen Bandpass fürs Fernsehen kannste dagegen mit ein paar kleinen Bauteilen realisieren. Problematisch ist hier lediglich die Direkteinstrahlung. Und das ist das einzig aufwändige, da die allgemeine Güte der Empfangsgeräte hier betroffen ist.

    Gag
     
  7. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: GSM-Filter

    stimmt ,
    Filter haben meine nicht,
    aber von der Flat habe ich zwei an der Wand hängen,
    eine davon versorgt drei PCs, die andere nur so,
    kann mich darüber nicht beklagen die,die ich habe nehmen keine
    Störungen auf, hatte das mal mit derm Handy probiert in 45 cm abstand.
     
  8. lhmcfield

    lhmcfield Senior Member

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr - Ortsteil Saarn
    AW: GSM-Filter

    Danke für die Beiträge bisher!

    Ich ziehe den Schluss, dass hier ein bei DVB-T real vorhandenes Störproblem, welches nicht so einfach gründlich minimiert werden kann, durch billige Werbeaussagen klein geredet wird.
     
  9. HolgerG

    HolgerG Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Köln
    AW: GSM-Filter

    Sie wird aber Beworben "mit GSM Filter"
    "die andere nur so" [​IMG] du hast mal hier gesagt:
    Jeden das seine, aber ich stehe nicht so auf Autofußmatten an der Wand.
    Bei mir hängen Bilder an der Wand.:D:D:D

    [​IMG]
     
  10. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: GSM-Filter

    ich weis nicht was du gegen diese fußmatten antenne hast?
    bei mir funktioniert diese sehr gut,
    und die nimmt keine störungen auf,
    ich hatte zu allererste mal als ich mit DVB-T angefangen hatte so eine normale VV Antenne dran, damit war es schrecklich,
    so bald das handy kringeltet
    hatte ich am TV Gerät erhebliche störungen,
    telefonieren und TV kucken gleichzeitig ging nicht,
    was mit dem hama /vivanco baugleichen mit VV oder ohne,
    der fußmatten antenne überhaupt nicht auftritt !
    ich dann das handy 45 cm von der antenne weg gehalten, ohne
    das der DVB-T empfang in irgendeiner weise gestört wird.
    ich benutzte nur noch diese antennen und keine anderen mehr.

    die frage ist: was ist sinnvoller eine antenne wo so ein werbe versprechen GSM Filter drauf steht, die vielleicht 15 € mehr kostet,
    oder diese art von antennen die ich genannt hatte, die den gleichen zweck erfüllen, keine störungen aufnahmen und billiger sind und vielleicht sogar noch besser ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2004

Diese Seite empfehlen