1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grundsatzfragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von nix wissen, 24. Mai 2012.

  1. nix wissen

    nix wissen Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, Community!
    Bin leider völlig ahnungslos, was Digitales Fernsehen betrifft, und irgendwie kann mir auch in keinem Laden oder bei meinem Kabelbetreiber jemand richtig schlüssig Auskunft geben.
    Darum hoffe ich nun auf Eure Hilfe! :winken:

    Habe einen DVB-T- Flachbild-TV vorletzten Sommer erst gekauft in der Ansicht, das sei ein modernes Gerät und gerüstet für die kommenden Umstellungen.
    Nun stelle ich fest, dass man ein DVB-C- Gerät bräuchte, um Digital empfangen zu können.
    Da ich nicht schon wieder einen neuen Fernseher kaufen möchte, nun also meine Fragen:

    Braucht man bei einem DVB-T- Gerät einen Receiver UND eine Zimmerantenne oder nur eine Antenne?
    Weiß jemand, wo der Fortschritt liegen soll, wieder mit Zimmerantennen anzufangen wie in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts? :mad:
    Wie ist gemeinhin der Empfang mit so einer Zimmerantenne?
    Kann man ein DVB-T- Gerät auch einen Receiver OHNE Antenne anschliessen?
    Ich habe einen Kabelvertrag von Kabel- und Medien- Service.
    Ist es normal, dass man trotz Kabelvertrag die ganzen dritten Programme nicht mehr empfängt, obgleich es geheissen hat, dass sich für Kabel- Kunden angeblich nichts ändern sollte?

    Sorry für die lange Liste und schon mal schönen Dank im Voraus für Eure Antworten! ;)

    Viele Grüße
     
  2. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Grundsatzfragen

    Was hast du denn bisher mit dem Gerät gemacht? Etwa nur analoges Kabel-TV gesehen?
     
  3. betzerD

    betzerD Gold Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Grundsatzfragen

    Also glaube du bringst da was gehörig durcheinander?

    Die DVB-T Funktionalität im TV ist nichts anderes als ein Receiver. DVB-C wirst du höchstwahrscheinlich auch bereits integriert haben.

    Den Kabel Anbieter kenne ich nicht, ruf doch einfach mal an wegen den 3. Programmen.

    Dich zwingt ja keiner DVB-T mit Antenne zu nutzen, du kannst ja auch dein Kabel analog nutzen oder eben ein Abo für digitales Dvb-C abschließen.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Grundsatzfragen

    Nur eine Antenne.
    Nein.
    Es hat sich ja nichts geändert. analog kann man da auch weiter schauen. Aber alle dritten Programme wurden mit Sicherheit analog nie eingespeist (das werden sie per DVB-T aber i.A. auch nicht).
     
  5. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Grundsatzfragen

    In Sendernähe gut, weiter weg schlechter.
    Man kann aber, genau wie früher, eine Dachantenne montieren (lassen).
     
  6. nix wissen

    nix wissen Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Grundsatzfragen

    Zunächst mal vielen Dank für Eure schnellen Antworten!

    Also, ich habe bisher analog alle möglichen Dritten empfangen (SWR, HR, RBB, und früher bis letzten Herbst auch WDR und MDR), nun aber nicht mehr.
    Mich hat wie gesagt irritiert, dass es vor der Umstellung geheissen hatte, es bliebe für Kabelkunden alles beim Alten, sie könnten die selben Sender wie bisher über Kabel empfangen.
    Der Kabelbetreiber sagte mir auf Anfrage: "Die Technik geht weiter!"

    Ich wohne in einer Wohnanlage, kann also nicht irgendeine Antenne aufs Dach montieren lassen.
    Ehrlich gesagt, wäre mir das auch ansonsten zu teuer...


    Wenn ein DVB-T- Gerät auch einen DVB- C- Receiver eingebaut hätte, müsste ich doch aber mit meinem Fernseher digital empfangen können?
    Wie gesagt, ich kenne mich da leider so gar nicht aus...
    Es ist ein Telefunken, der als HD- ready, HDMI und DVB-T ausgewiesen ist.

    Muss ich mir jetzt tatsächlich einen neuen Fernseher kaufen, der DVB-C ist, und brauche ich für einen solchen dann auch noch irgendwelche Receiver, oder empfängt der dann ohne Zusatzkram automatisch Digital?

    Nochmals danke für Eure Rückmeldungen!
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Grundsatzfragen

    Nein, entweder einen DVB-C Receiver kaufen oder einen anderen Fernseher mit DVB-C empfangsteil.

    Die alten HD ready Geräte hatten in der Regel keine DVB-C Tuner drinn.
     
  8. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Grundsatzfragen

    Genau: kauf dir einen Kabelreceiver und gut is.
     
  9. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Grundsatzfragen

    Vorher beim Kabelprovider erkundigen, welche und wie die digitalen Programme bereitgestellt werden und den Kauf des DVB-C-Receivers danach ausrichten.

    HD-Fähigkeit, ggf. Smart-Cards für Pay-TV, ...
     
  10. betzerD

    betzerD Gold Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Grundsatzfragen

    Wenn du ohne hin beim Kabel Anbieter das digitale Angebot buchen musst, bekommst du häufig auch günstig einen passenden Receiver.
     

Diese Seite empfehlen