1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grundsatzfragen zum HD-Einstieg (Beispiel: Samsung UE 55 D 6200)

Dieses Thema im Forum "iDTV - Fernseher mit eingebautem Digital-TV-Tuner" wurde erstellt von Joketowner, 27. September 2011.

  1. Joketowner

    Joketowner Junior Member

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Moin,

    ich fange jetzt endlich auch an, mich mit dem Thema HD zu beschäftigen, und habe ein Auge auf das im Header genannte Samsung-Gerät geworfen. Dabei sind mir ein paar Grundsatzfragen nicht klar, bzw. ich finde widersprüchliche Angaben dazu. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, bevor ich mich auf den (nicht ganz kurzen) Weg in den Laden mache?

    1. Für das Gerät ist von einem "Triple-Tuner" mit DVB-T/DVB-C/DVB-S die Rede. Irgendwo habe ich auch die Angabe gefunden, es gebe einen DVB-S und einen DVB-S2 Eingang. Verstehe ich das richtig, dass also 2 Sat-Tuner vorhanden sind? Kann das jemand bestätigen?

    2. Eine USB-Schnittstelle ist ja vorhanden. Lässt sich die nur als Zuspieler oder auch zur Festplattenaufnahme nutzen? Wenn Letzteres, geht das mit eingebauter Software oder brauche ich dazu irgendwelche zusätzlichen Tricks?

    3. Brauche ich noch irgendetwas Zusätzliches, um TV-Programme in HD sehen/aufzeichnen zu können? Ich lese immer was von CI-Modulen etc. - für welche Sender brauche ich die bzw. welche kriege ich auch ohne? An Sky bin ich nicht unbedingt interessiert.

    4. Natürlich freue ich mich auch über Meinungen zum Gerät bzw. Tipps zu Alternativen, die ich mir anschauen sollte.

    Gruß und Dank im Voraus - Christian
     
  2. freundlich

    freundlich Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LCD Panasonic 55",
    Vu+ DUO² mit 4 Tunern und 4 Satkabel
    T90, Astra, Hotbird, 28,5, Eurobird 9°
    AW: Grundsatzfragen zum HD-Einstieg (Beispiel: Samsung UE 55 D 6200)

    Hallo,
    der Fernseher hat nur einen Sateingang, mit dem kannst Du HD und SD Programme sehen, mehr soll das nicht bedeuten. (DVB-T, DVB-C, DVB-S2 (MPEG4 / HD)) und Du kannst nur das Programm aufnehmen das Du siehst.

    Gruß
     
  3. Iltis80

    Iltis80 Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Grundsatzfragen zum HD-Einstieg (Beispiel: Samsung UE 55 D 6200)

    Ist aber auch ein bisschen unpraktisch, dass man nur das aufnehmen kann, was man gerade schaut. Da war man mit nem Viedeorekorder irgendwie schon weiter.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.164
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Grundsatzfragen zum HD-Einstieg (Beispiel: Samsung UE 55 D 6200)

    Das ist ja auch nicht vergleichbar. Der Videorecorder hatte ja sein eigenes Empfangsteil. Wenn du den am TV betreiben würdest um die digitalen Sender aufzunehmen hättest du exakt das gleiche Problem.
     

Diese Seite empfehlen