1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grundsatzfrage LCD und Pal

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Dirk1970, 1. Mai 2006.

  1. Dirk1970

    Dirk1970 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    3.532
    Ort:
    Nordbayern/Südfranken
    Anzeige
    Hallo,
    Immer wieder kann man lesen, LCD's wären beim Pal-Bild schlecht. Ist das auch beim digitalen Satelitenfernsehen so, oder ist damit nur analog gemeint?
    Ich frage deshalb, weil ich zwischen nem 32er LCD und dem neuen Philips 9551(Röhre) schwanke, der ja auch HDTV darstellen kann, zumindest skaliert. Wäre der Philips ein guter Allrounder?

    Grüße.
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
  3. Berry2

    Berry2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Deutschland
    AW: Grundsatzfrage LCD und Pal

    Um das Ergebnis des oben verlinkten Threads zusammenzufassen. Bei Sendungen, die sehr datenintensiv sind und bei denen ist zudem viele Kameraschwenks gibt (Sportübertragungen), taugt LCD bei PAL-Bild nichts.

    Jemand meinte im Thread, dass die PAL-optimal-Fernseher von Sharp am ehesten für Sportübertragungen taugen, jedoch bei weitem nicht an die Röhre herankommen (und die Röhre ist noch dazu günstiger in der Anschaffung).

    Ich kämpfe übrigens noch mit mir, ob ich mir als Sport-TV-Freak nach meiner Enttäuschung mit der LCD-Technik wirklich einen 16:9-Röhren-TV kaufen soll. Bei dem Gewicht habe ich Angst, dass meine Schrankwand zusammenbricht. (das wird an anderer Stelle übrigens als großer Vorteil der Röhren-TVs gepriesen: die Teile sind so schwer, dass sie von Einbrechern nur mit großer Mühe mitgenommen werden können)
     
  4. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
  5. Dirk1970

    Dirk1970 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    3.532
    Ort:
    Nordbayern/Südfranken
    AW: Grundsatzfrage LCD und Pal

    Danke, werd mich wohl für den Philips entscheiden. Für die nächsten 5 jahre reicht der mir locker als Allrounder, wenn nicht noch länger.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen